»Peter-und-Paul-Fest 2018« in Bretten

Statistik aktuell
  • 39 Besucher online
  • 4480 Abonnenten
  • 2958 Filme abrufbar
  • 71863 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

KraichgauTV +++ Komplettsendung | Das komplette Wochenmagazin - präsentiert von KraichgauTV-Moderatorin Lisa Grimm
» Filmbeitrag ansehen
  Erinnern lassen |  Druckversion |  Jemanden benachrichtigen

Peter-und-Paul-Fest 2018

Freitag, 29.06.2018

Eintritt 7,00 Euro

„Eine Stadt lebt ihre Geschichte“

Dieses Motto des Peter-und-Paul-Festes steht im Mittelpunkt des großen Mittelalter- und Bürgerwehren-Events in der Melanchthonstadt Bretten, das alljährlich am ersten Juli-Wochenende in der historischen Innenstadt authentisch in Szene gesetzt wird. Die Belagerung Brettens im Jahre 1504 durch den Herzog von Württemberg sowie der geglückte Ausfall der Belagerten bilden den geschichtlichen Hintergrund für das Treiben in der spätmittelalterlichen Stadt, in der auch die Traditionen der Bürgerwehr und des Schäfersprungs im Festprogramm nicht zu kurz kommen. Rund 50 historische Gruppen aus nah und fern sind am Peter-und-Paul-Fest beteiligt, das die die Vereinigung Alt-Brettheim in Kooperation mit der Stadt Bretten veranstaltet.

Die Festtage stehen jeweils unter einem eigenen Motto: am Freitag heißt es „Brettheim rüstet sich“, am Samstag „Brettheim verteidigt sich“ und am Sonntag „Brettheim huldigt dem Kurprinzen und feiert seinen Sieg“. Besondere Aufmerksamkeit widmen die Programmgestalter dabei auch Familien mit Kindern: Am Samstagnachmittag in der Simmelturmarena und auf dem Kirchplatz sowie am Montagnachmittag bei den beliebten Spielen „Vom Knappen zum Ritter“ kommt der Nachwuchs voll auf seine Kosten.

Akrobatik und Künstlerisches wird in Hülle und Fülle geboten. Zu den Festattraktionen zählt der große Gottesdienst zum Auftakt und die Festeröffnung am Freitag, der Zapfenstreich und Höhenfeuerwerk am Samstag sowie die ökumenische Morgenfeier, der offizielle Empfang der Stadt und natürlich der große historische Festzug mit bis zu 3.000 Gewandeten am Sonntag. Im Mittelpunkt dieses Festzuges befindet sich der prächtige Wagen von Kurprinz Ludwig, dem die Brettheimer die Ehre erweisen. Die Gruppe um Jungschützenkönig und Schützenkönig erinnert an das Freischießen früherer Zeiten. Außerdem gibt es einen großen Block historischer Bürgerwehren zu bestaunen. In der Sonntagnacht schließlich erinnert der schauerliche Pestzug an schwere Zeiten. Das Schwartenmagenfest am Montag und der Vergnügungspark auf dem Sporgassenparkplatz runden das umfangreiche Angebot ab.

Besinnlich geht es das gesamte Fest über im Melanchthonhaus mit Chören und höfischer Musik sowie in der Stiftskirche mit gregorianischen Gesängen zu. Darüber hinaus ergänzt ein attraktives Musikprogramm auf der abendlichen Marktplatzbühne den Reigen. Und für die Freunde des mittelalterlichen Tanzens wird selbstverständlich allspätabendlich auf dem Kirchplatz gesorgt.
Veranstalter:

Vereinigung Alt-Brettheim e.V., Postfach 1628, 75006 Bretten

E-Mail Vorstand für generelle Fragen:

vab_vorstand@alt-brettheim.de

E-Mail Marktmeister für Bewerbungen historischer Markt / Vergnügungspark:

marktmeister@alt-brettheim.de

E-Mail für Bewerbungen von Künstlern/Musikgruppen:

vab_programm@alt-brettheim.de

Mitveranstalter & Vorverkaufstelle:

Stadt Bretten: Tourist-Info Bretten, Melanchthonstraße 3, 75015 Bretten

Tel. +49 (0)7252 583710
Fax +49 (0)7252 583714
E-Mail: touristinfo@bretten.de
www.bretten.de
 
Angezeigt: 5241mal
Detail-Informationen abgerufen: 85mal
 

Veranstaltungsort

Altstadt Bretten
Irgendwo in der Mitte, kann man nicht verfehlen
75015 Bretten

Veranstalter

Vereinigung Alt-Brettheim e.V.
 

Große Karte öffnen

 
Alle Angaben (inklusive der Karten-Darstellung) ohne Gewähr
 

  Erinnern lassen |  Druckversion |  Jemanden benachrichtigen