Der iPhone-Kanal

Statistik aktuell
  • 62 Besucher online
  • 5102 Abonnenten
  • 1665 Filme abrufbar
  • 172575 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook
Anzeigen
�
x

Heute bestellt. Morgen drin.

Erreichen Sie das regionale Internetpublikum mit einem Landfunkerbanner in dieser Spalte mit einer Frequenz von mehr als 700.000 Adviews/Monat.


Preisbeispiel
Standardbanner, nicht animiert (210 x 140 px),
mtl. 100 € (Woche 50%) zzgl MwSt.
Link: 25 €. Bannerwechsel 25 €

Selbstverständlich auch andere Bannergrößen!
Bitte rufen Sie uns an: 07251 3878-18

Rückfragen oder Reservierung:

Firma: Name: Vorname: Tel. E-Mail

Ich möchte:

kurzfristig werben
allgemeine Informationen
spezielles Angebot für ( .... ) Bitte tragen Sie vor dem Absenden den nachstehenden Sicherheitscode in das untenstehende Feld ein
Sicherheitscode hier eintragen
Diese Maßnahme dient der Spam-Vermeidung. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Bitte nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit mir auf!

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Bruchsal +++ Zeitgeschehen | Die Lebenshilfe Bruchsal – Bretten e.V. veranstaltete ein magisches Gala-Dinner, mit Zaubershow...
» Filmbeitrag ansehen

Landfunker weltweit

Via iPhone und Co. zum Mitgestalter werden

Die Wege der Medien sind unergründlich... Nicht bei uns! Ihr habt die Möglichkeit eure Reisen, Trips, Konzerte, Parties oder Erlebnisse bei uns zu publizieren und mit anderen Landfunkern zu teilen.

Das Tolle daran ist: Jeder kann mitmachen! Einfach Smartphone oder iPhone raus, einen Schnappschuss machen und dann mit kurzer Info an medien@egghead.de schicken.


Ubuntu 2012 - Letzter Bericht

UPDATE :: 07.06.2012 Letzter Bericht

Nach 10 Tagen in der Wildniss muessen wir uns langsam an die Zivilisation gewoehnen. In Swakopmund, der bestimmt deutschesten Stadt jenseits unserer Grenzen, gelingt das ganz gut. Kuchen im Cafe Anton, Haxen im Brauhaus und ein Bummel ueber den Holzmarkt - und das im tiefen Sueden Afrikas.

Die restlichen 400 km fuehren uns kurz nach Swakopmund durch die Mondlandschaft - eine spektakulaere zerklueftete Felswueste - und, welch Ueberraschung, mitten durch das Filmset zu den Dreharbeiten von 'Mad Max 4'. Den Film duerfen wir auf keinen Fall verpassen!

Nach kurzer Kaffeepause ca. 200 km suedlich von Windhoek - Schock: Unser Bus macht keinen Mucks mehr. Starthilfe waere einfach, gaebe es ein Ueberbrueckungskabel; also wieder mal improvisieren. Kurzer Hand bauen wir einem Gelaendewagen die Batterie aus, mit dem Hammer gehts dem Anlasser an den Kragen, am Ende hilft aber nur mit vereinter Muskelkraft den Bus anschieben. Lily, die namibische Seele unserer Ubuntu-Gruppe und unerschrockene Busfahrerin, bewahrt derweil stoische Ruhe. Endlich springt der Motor an, es ist hoechste Zeit, denn unser Flug wartet nicht. Lily stimmt zum Abschied das Suedwesterlied, die Nationalhymne der deutschstaemmigen Namibianer, an. Danach faellt der Abschied besonders schwer. 



Die ganze Geschichte >>>
mehr...

Ubuntu 2012 Abreise

Mit kleinen Schritten zu einem besseren Leben

Bruchsalerin berichtet über Projektarbeit in Namibia

Die Bruchsalerin Susanne Schäfer ist zur Zeit in Namibia um vor Ort ein Projekt mit dem Namen "SCA-Environment 2011" zu unterstützen. Sehr beachtenswert ist, dass sich dortige Schulkinder im Rahmen des Projektes zusammengetan haben, um mit kleinen Einzelprojekten Schritt um Schritt die Lebenssituation der Menschen vor Ort zu verbessern. Die mittlerweile zur Freundin gewordene Projektinitiatorin Lily aus Namibia, berichtet nachstehend ein wenig über die Projekt-Arbeit und die bisherigen Aktivitäten.
mehr...

Namibia Susanne Schäfer iPhone-Kanal

Sportverrückte Bruchsaler berichten von ihrem Heli-Skiing-Trip

Live-Bericht aus Canada - exklusiv für Bruchsaler und Kraichgauer!

In den späten 90er-Jahren gab das Team von "Bruchsal-XL"  aus besonderem Anlass eine quasi-Live-Berichterstattung aus NewYork, um den Bruchsalern und Kraichgauern einen Sofortblick über den Tellerrand via Internet zu ermöglichen.
Ein Teil dieser Gruppe um die Marathonis ist heuer wieder unterwegs - dieses Mal allerdings in Kanada um dort "Helikopter-Skiing" zu betreiben.
mehr...

Schneehäschen albern mit Yeti um die Wette

Bilder der Bruchsaler Schlabbedegla beim Rosenmontagsumzug - Stärken ist nun angesagt

Direktübertragung aus Mainz - nur für Landfunker

Die ehemals nördlichste Guggenmusik der Welt, die Bruchsaler "Schlabbedengla" sind heute am Rosenmontag nicht in heimischen Gefilden unterwegs. Die Krawalltruppe hat sich auf den Weg in die Faschingshochburg Mainz gemacht um dort an einem gelungenen Höhepunkt des deutschen Straßenfaschings mitzuwirken.
mehr...

Oberbügermeisterin Petzold-Schick am Mainzer Faschingsumzug