no comment – Der WILLI-Kommentar

Statistik aktuell
  • 66 Besucher online
  • 4480 Abonnenten
  • 2963 Filme abrufbar
  • 81153 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Bruchsal +++ Fußball | Große Bühne für kleine Kicker - Kindergarten-WM beim SV 62 Bruchsal

Die einzige...
» Filmbeitrag ansehen

Tschüss denn

sechs Monate war das Fernsehen mit Kraichgau TV im Kaufhaus Schneider in Bruchsal. Zahlreiche Gäste wurden begrüßt im „Gläsernen-Stadt-Studio“ mitten in der Stadt. Nun müssen wir raus. Und kaum zu glauben, das ist eine gute Nachricht.

Kommentar lesen

Eingestellt am 03.08.2010

Der noComment-Kommentar

Bürger zur Sonne zur Freiheit… an die Macht

Ja, Gott sei Dank gibt es Aufrechte, die als Retter der Enterbten die 6-7 Gscheiten geben. Immer mit dem Anspruch im Besitz der Wahrheit zu sein. Stets vorausschickend, dass alles der Transparenz diene, der Bürgerwille umgesetzt werden müsse.

Kommentar lesen

Eingestellt am 05.07.2010

Der noComment-Kommentar

Es könnte auch schlimmer kommen

Wir werden uns daran gewöhnen müssen
Ob Holzindustrie, Rohwedder oder Nokia Siemens, bei Stellenstreichungen geht’s ums Geschäft.

Kommentar lesen

Eingestellt am 06.05.2010

Der noComment-Kommentar

Von Nörglern, Reflexen und Besserwissern

Der Bruchsaler ist nicht nur ein Badener, dem man nachsagt, ein Lob käme ihm nur schwer über die Lippen. Er ist auch über Gebühr klug und vielseitig. Vorallem kennt er sich überall besser aus.

Kommentar lesen

Eingestellt am 31.03.2010

Der noComment-Kommentar

Von wegen Streuverlust oder Wie Salzarmut den Aufschwung bringt

Der Winter hat unsere Toleranzgrenzen aufgezeigt. Nachbarn wurden zu Feinden, Freunde zu Gegnern. Schneehaufen vor dem Haus vom Räumfahrzeug in die Einfahrt geschoben. Frechheit.

Kommentar lesen

Eingestellt am 24.02.2010

Der noComment-Kommentar

Wenn man nicht mehr weiter weiß, dann gründet man nen Arbeitskreis.

Die bruchsaler Bürger erhalten Gelegenheit sich bei der Gestaltung des Außenbereichs der Rathausgalerie einzubringen. Dazu wurden Agendagruppen (agenda, lat. was zu tun ist), gegründet.

Kommentar lesen

Eingestellt am 03.02.2010

Der noComment-Kommentar

Wenn man nicht mehr weiter weiß, dann gründet man nen Arbeitskreis.

Der Weg durch die Innenstadt dürfte schwierig werden. Man müsste vielen Brunnen ausweichen. Wasserläufe säumten den Weg, kindgerecht, damit die Kleinen nicht reinfallen.

Kommentar lesen

Eingestellt am 25.01.2010

Der noComment-Kommentar

Hoch lebe das Ehrenamt!

Ehrenamtliche Mitarbeiter für WILLI gesucht.
Alles für umme. aber wer soll das bezahlen?

Kommentar lesen

Eingestellt am 24.12.2009

Der noComment-Kommentar

Scherbel bringen Glück!

Es ist nie zu früh und selten zu spät, so erinnere ich mich an Diplonas Haarwasser. Nicht ganz zutreffend auf die Wahl des Stadtrates Scherbel.

Kommentar lesen

Eingestellt am 11.12.2009

Der noComment-Kommentar

Wir wollen alles und machen alle mit

Die Bürgerveranstaltung zur Rathausgalerie

Kommentar lesen

Eingestellt am 09.12.2009

Der noComment-Kommentar