Kirche & Soziales | Haus mit Freigrundstück wäre die Rettung

Statistik aktuell
  • 65 Besucher online
  • 4853 Abonnenten
  • 2607 Filme abrufbar
  • 297785 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook


Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Heidelsheim +++ Feiern | Zum achtzehnten Mal wird inzwischen das Reichsstadtfest in Heidelsheim gefeiert. Mit einem...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen Kirche & SozialesSamstag, 15. Juli 2017

Hundetrainerin Ramona Rach aus Helmsheim sucht dringend neue Unterkunft

Haus mit Freigrundstück wäre die Rettung

Bild zu  / Haus mit Freigrundstück wäre die Rettung
Kraichgau/Hardt | In Actionfilmen sieht das ungefähr so aus: Der Held hat eine Reihe von so gut wie aussichtslosen Situationen erfolgreich bewältigt. Hat mit Gegnern gekämpft, Schmerzen ausgehalten und seine Liebsten gerettet. Hat mit fast übermenschlichem Durchhaltevermögen eine brenzlige Situation nach der anderen gemeistert. Geschafft! Endlich durchatmen …  doch da rollt schon der Zug mit den nächsten Bösewichten in den Bahnhof ein. Klappe.

So ungefähr kam es uns vor, als wir den Brief von Ramona Rach bekamen, in dem sie uns ihre Geschichte schilderte und fragte, ob wir ihr nicht irgendwie helfen könnten.

Um es vorweg zu nehmen: Wir können ihr nicht helfen, aber vielleicht unsere Leser und Zuschauer? Ramona Rach sucht dringend ein Haus zur Miete oder eine Wohnung mit einem Freigelände. Für sich, ihre zwei jüngeren Töchter und ihre sieben (!)  Hunde. Haben Sie so etwas oder kennen Sie jemanden, der so etwas kurzfristig vermieten würde?

Aber die Geschichte von Anfang:

Seit der Trennung von ihrem Mann im Jahr 2002 fand Ramona Rach als Alleinerziehende von drei Töchtern keinen festen Job mehr. Auch das Arbeitsamt konnte der ehemaligen Bankangestellten in dieser Situation keine Hoffnung auf eine Festanstellung machen. So musste sie Kindererziehung und Familienunterhalt mit mehreren Nebenjobs organisieren und finanzieren. Ob als Jugendreferentin beim Landkreis Karlsruhe, in der Hippo-Therapie, als Betreuerin für Demenz-Kranke bei der Lebenshilfe und der AWO, oder als Tagesmutter – sie hatte über die Jahre nie aufgegeben, aber das Sozialamt und Hartz IV waren ständige Begleiter.


Ramona Rach sucht dringend ein Haus zur Miete oder eine Wohnung mit einem Freigelände.
Für sich, ihre zwei jüngeren Töchter und ihre sieben (!)  Hunde.
Idealerweise im Umkreis von ca. 25 km um Bruchsal, aber auch etwas weiter wäre denkbar.



In dieser Situation kam ihr die Idee, mit ihrem Hobby Geld zu verdienen. Schon von Kindesbeinen an hatte sie einen besonderen Draht zu Hunden. 2009 machte sie sich dann (teil-)selbstständig als Trainerin für Problemhunde. Daran angeschlossen ein Gassi-Service, für Hunde, deren Familien nach einer zeitweisen Betreuung suchten. Und das klappte! Nach und nach kamen immer mehr Hunde dazu, die sie tagsüber bei sich zuhause betreute und therapierte. In ihrem kleinen Haus ohne Garten konnte sie ihr Betreuungsmodell aber nicht weiter ausbauen, einen Kredit gewährte ihr als Hartz IV-Empfängerin niemand. Ihr ständiger Kampf um ein selbstbestimmtes Leben ohne staatliche Hilfe schien aussichtslos.

Das Glück ermöglichte ihr den Umzug in ein Haus mit Garten

Ein Ehepaar, das ihre Hundetagesbetreuung in Anspruch nahm und von ihrer Arbeit begeistert war, hatte ein Haus mit Garten als Wohn- und Arbeitsraum und vermietete es an Ramona Rach. Jetzt hatte sie Platz, konnte sie sogar mehr Hunde aufnehmen, so dass sie sich Ende letzten Jahres ganz selbstständig machen konnte. Raus aus der Sozialhilfe, raus aus Hartz IV.



 
Ramona Rach bei der Arbeit:
Chaotisch oder laut wird es auch mit über 15 Hunden nicht
(Bilder: KraichgauTV)


Ende gut, alles gut?

Leider nein. Ein halbes Jahr nachdem sie Hartz IV endlich hinter sich lassen konnte, haben die Vermieter entschieden, das Haus wieder zu verkaufen – und Ramona Rach muss raus. Deshalb hat sie sich mit einem Hilferuf an KraichgauTV gewendet, denn nicht nur die liebgewonnenen Vierbeiner ihrer Kunden, auch ihre eigenen Hunde könnte sie verlieren, wenn sie nicht rechtzeitig geeignete Räumlichkeiten findet. Das ist der Stand der Dinge.

Teufelskreis: Wohnungssuche mit sieben Hunden

Es ist ein Teufelskreis: Seit ihrem Umzug in das Haus hat sie auch privat mehrere Hunde aufgenommen. Mit den inzwischen sieben großen Hunden findet sie keine Wohnung. Ausschließlich im Freien ohne Unterkunft kann sie ihre Arbeit nicht ausüben und müsste wieder Hartz IV beantragen. Würde sie wieder zur Sozialhilfe-Empfängerin, würde sie die meisten ihrer eigenen Hunde wieder abgeben müssen.

Und die Hundekennerin fühlt sich verantwortlich – auch viele ihrer Kunden müssten ihren Hund ins Tierheim geben, wenn sie ihre Betreuung nicht mehr anbieten könnte. Ein vergleichbares Modell gibt es nicht in der Umgebung.



Helfen Sie Ramona Rach, damit sie ihre Arbeit mit den
Vierbeinern fortsetzen kann!
Wer weiß etwas? Wer kennt jemanden, der helfen könnte?

Sie haben ein Haus oder eine große Wohnung mit Auslaufmöglichkeit zu vermieten oder besitzen ein Grundstück

mit Hütte, Lagerhalle oder ähnlichem? 


Bitte melden Sie sich unter ramonarach@gmx.de
KraichgauTV sagt Danke!







(KTV)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Kirche & Soziales«


Stern Kirche & Soziales25.05.2017
 
Bild zu Bruchsal | Zwei Mentorinnen für die Palliativcare / Ökumenischer Hospiz-Dienst und Caritas Sozialstationen dürfen Spezialkurse nun selbst anbieten

Bruchsal | Zwei Mentorinnen für die Palliativcare

Ökumenischer Hospiz-Dienst und Caritas Sozialstationen dürfen Spezialkurse nun selbst anbieten

25.05.2017 | Zukünftig können die Sozialstation Bruchsal und der Ökumenische Hospiz-Dienst besondere Kurse für Menschen, die einen Angehörigen in einer palliativen Situation pflegen, anbieten.  [mehr...]
 
Stern Kirche & Soziales15.07.2017
 
Bild zu Bad Schönborn | SEW-Benefizradler bereits zum 19. Mal unterwegs / Mit dem Rad nach Brüssel für den guten Zweck

Bad Schönborn | SEW-Benefizradler bereits zum 19. Mal unterwegs

Mit dem Rad nach Brüssel für den guten Zweck

15.07.2017 | Mit ihren Radtouren sammeln die drei SEW-Mitarbeiter Matthias Beyer, Christian Richling und Rainer Haßfeld seit nunmehr 19 Jahren Spenden für krebskranke Kinder in der Region.  [mehr...]
 

Gemeinde der Kreuzkirche in Unteröwisheim nimmt Overmann-Orgel wieder in Betrieb

|
Stern Kirche & SozialesKraichtal
 
Bild zu Das Helferfest Integration in Kraichtal / Einfach einmal Danke sagen

Das Helferfest Integration in Kraichtal

Einfach einmal Danke sagen

Kraichtal | Als 2015 die Flüchtlingsströme in Deutschland eintrafen, mussten viele Hände gemeinsam anpacken, um die damit verbundenen Aufgaben zu bewältigen.  [mehr...]
 
Stern Kirche & SozialesBad Schönborn
 
Bild zu 19. Tour startet am 15. Juli in Bad Schönborn und führt nach Brüssel / Die „bergerprobten“ SEW-Benefizradler zieht es nach Belgien

19. Tour startet am 15. Juli in Bad Schönborn und führt nach Brüssel

Die „bergerprobten“ SEW-Benefizradler zieht es nach Belgien

Bad Schönborn | Die unermüdlichen SEW-Benefizradler fahren in diesem Jahr nach Belgien. Ihre 19. Tour in Folge startet am Samstag, 15.  [mehr...]
 
Bild zu Sparkasse Kraichgau verleiht den ersten von zwei Schulpreisen / Sancta Maria gewinnt in der Kategorie „Mitmachen“

Sparkasse Kraichgau verleiht den ersten von zwei Schulpreisen

Sancta Maria gewinnt in der Kategorie „Mitmachen“

Bruchsal | Insgesamt 1355 Schüler liefen in diesem Jahr bei den Sparkasse Kraichgau Schulpreisen am Bruchsaler Hoffnungslauf mit.  [mehr...]
 
Bild zu Das Seniorenhaus St. Elisabeth in Karlsdorf feierte zehn-jähriges Bestehen / Ein fröhliches Fest in einem „lebendigen Haus“

Das Seniorenhaus St. Elisabeth in Karlsdorf feierte zehn-jähriges Bestehen

Ein fröhliches Fest in einem „lebendigen Haus“

Bruchsal | Dass man im Seniorenhaus St. Elisabeth gerne feiert, konnte man am Samstag gleich sehen.  [mehr...]
 

Bürgerstiftung Bruchsal hat im vergangenen Jahr viele Impulse gesetzt

|

Eröffnung von "Das Wirtshaus" erbrachte eine erfreulich hohe Spendensumme

|

Evangelisches Altenzentrum feierte 40jähriges Bestehen mit Gottesdienst und Empfang

|