So war es bei ... | Voller Erfolg für „Kerwe und Regionalmarkt zu Menzingen“

Statistik aktuell
  • 65 Besucher online
  • 4836 Abonnenten
  • 2698 Filme abrufbar
  • 263028 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook


Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Forst +++ Halloween | Der Oktober ist schon fast wieder vorbei, doch bevor er sich verabschieden darf, steht noch ein wichtiger...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen So war es bei ...Donnerstag, 21. September 2017

Kraichtal | Viele fröhliche Gäste und zufriedene Organisatoren

Voller Erfolg für „Kerwe und Regionalmarkt zu Menzingen“

Bild zu  / Voller Erfolg für „Kerwe und Regionalmarkt zu Menzingen“
18.09.2017 | Der kritische Blick der Helfer gen Himmel und deren letzte Korrekturen an den liebevoll zusammengefügten Dekorationen, bevor Punkt 11 Uhr, begleitet von Glockengeläut, die ersten Gäste auf den Kerwegassen rund um die Evangelische Kirche in Menzingen eintrafen.

So oder so ähnlich könnte man die Szenerie am Sonntagvormittag, die in Menzingens Ortskern zu beobachten war, wohl  beschreiben. Nach kurzer Zeit bildeten sich in der „Genießergasse“ die ersten Schlangen  vor den Bewirtungszelten. Zwiebelsteak, Reispfanne, Schupfnudeln und und und - die Ortsvereine hatten eine abwechslungsreiche Speisekarte  zusammengestellt.


Bunte Regionalmarktstände mit Handgemachtem aus der Region


Dazu eine kühle Limo oder ein frisch gezapftes Bier, so konnte man es am Sonntag aushalten. War der Leib gut gefüllt, bot sich allerlei Schönes und Handgemachtes fürs Herz. An den bunten Regionalmarktständen wurde ausgestellt, was in Kraichtal hergestellt wird. Von nachhaltigen Upcycling (neudeutsch für „Aus Alt mach Neu“) – Jeanshandtaschen, über eindrucksvolle Holzskulpturen, bis hin zu Töpfer- und Filzkunst, hier konnte viel bestaunt und erworben werden.



Dazu wurden regionale Erzeugnisse angeboten, von frischen Äpfeln bis zu hochwertigen Speiseölen. Kurzum: Auf dem Regionalmarkt wurde gezeigt, welche Schätze in Kraichtal von Natur und Mensch hervorgebracht werden. Ein tolles Kinderprogramm mit Kinderschminken und Märchenerzähler, Reitercocktails, Karussell, Süßem und Vielem mehr machte auch die kleinen Besucher glücklich.


Kunstausstellung und Flohmarkt abseits des Trubels


Wer sich von dem Trubel auf der Straße  zurückziehen wollte, fand in den Räumlichkeiten der Evangelischen Kirchengemeinde eine beindruckende Kunstausstellung sowie einen Bücherflohmarkt und eine Briefmarkenausstellung anlässlich des Reformationsjubiläumsjahres vor.



Die Kerwe und der Regionalmarkt zu Menzingen boten für Jeden, ob groß, ob klein, ob Mann, ob Frau, ob alt, ob jung, etwas, um dieses Fest in vollen Zügen genießen zu können. So war es nicht verwunderlich, dass die vielen Besucher, sowohl Ansässige als auch Gäste, gerne blieben und fröhlich miteinander verweilten. Als gen Abend am Himmel langsam eine graue Wolkendecke aufzog, waren schon längst alle Reserven der Bewirtungsstände aufgebraucht, das üppige Kuchenbüffet im Gemeindehaus bis zum letzten Krümel verputzt.


Zusammenarbeit von Stadtverwaltung und Vereinen voller Erfolg


Die zufriedenen Organisatoren und die vielen Helfer waren sich einig: „Dieses Fest war ein voller Erfolg!“. Neu war in diesem Jahr die enge Zusammenarbeit von  Stadtverwaltung und Ortsvereinen bei der Menzinger Kerwe, was auch Bürgermeisterstellvertreter Alfred Richter bei seinem Festbesuch als eine gelungene Synergie beschrieb.

Die enge Zusammenarbeit und das herzhafte Anpacken aller Helfer, vom Bauhof bis zu den Geschirrspülern, den Damen am Waffeleisen bis zu den Jungs am Grill, hier wurde an einem Strang gezogen. Das war deutlich zu spüren und zahlte sich aus.

Der Regionalmarkt baute am Sonntag die Zelte ab, der Festbetrieb der Kerwe ging am Montagnachmittag traditionell noch mit Live-Musik und Kulinarischem in der „Genießergasse“ und im Festzelt  weiter, bevor am Montagabend die Kerwe und der Regionalmarkt zu Menzingen für dieses Jahr ihre Tore schlossen. 

Das Fest hinterlässt bei allen Beteiligten und Gästen ein wohliges Nachklingen. Die Vorfreude auf das nächste Jahr darf schon jetzt beginnen. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Helfern und Beteiligten.


Fotos: Stadt Kraichtal

(san)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »So war es bei ...«


Stern So war es bei ...15.10.2017
 
Bild zu Forst | Hier war richtig viel los! / Kerwe bei herrlichem Sonnenschein

Forst | Hier war richtig viel los!

Kerwe bei herrlichem Sonnenschein

15.10.2017 | In Forst war an Kerwe richtig viel los. Bei herrlichem Sonnenschein kamen zahlreiche Besucher aus nah und fern.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...10.10.2017
 
Bild zu Nachbericht: Heubühlfest Bruchsal / Probieren geht über studieren - Die ganze Familie unterwegs

Nachbericht: Heubühlfest Bruchsal

Probieren geht über studieren - Die ganze Familie unterwegs

10.10.2017 | Wie immer volle Hütte. Beim Heubühlfest gehts immer rund. Gefühlte tausend Menschen bastelten, ruhten, kletterten, kochten oder saßen am Tag der deutschen Einheit einfach nur in der Sonne.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...9.10.2017
 
Bild zu Richtig viel los und doch familiär / Unbeständiges Wetter konnte die Stimmung nicht trüben

Richtig viel los und doch familiär

Unbeständiges Wetter konnte die Stimmung nicht trüben

9.10.2017 | Einen großen Kessel Buntes bot auch dieses Jahr der traditionelle Odenheimer Jahrmarkt.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...16.09.2017
 
Bild zu Fast 4.000 Enten schwimmen für den guten Zweck / Packende Duelle auf dem Saalbach

Fast 4.000 Enten schwimmen für den guten Zweck

Packende Duelle auf dem Saalbach

16.09.2017 | Sie lassen die Enten jetzt zu Wasser: die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Bruchsal, angeführt von ihrem Kommandanten Bernd Molitor, und des Lions Clubs Bruchsal, beobachtet von Christoph Laier.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...10.08.2017
 
Bild zu Leserbrief eines Bahnnutzers  / Gott und der KVV

Leserbrief eines Bahnnutzers

Gott und der KVV

10.08.2017 | Ich fahre im Verbund der KVV mit Bahncard, weil es preiswerter ist als eine 4-er-Karte.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...30.07.2017
 
Bild zu Bretten | Hühner und Hundle werben für regionale Produkte / Neue Akzente beim Naturparkmarkt

Bretten | Hühner und Hundle werben für regionale Produkte

Neue Akzente beim Naturparkmarkt

30.07.2017 | Im achten Jahr finden bereits die Naturparkmärkte im Naturpark Stromberg-Heuchelberg statt. Dennoch gelang es beim Naturparkmarkt im liebevoll dekorierten Brettener Stadtpark neue Akzente zu setzen.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Karlsdorf-Neuthard
 
Bild zu Weltrekordversuch im Crowdsurfing geglückt! / "Haltet ihn, haltet ihn, haltet ihn!"

Weltrekordversuch im Crowdsurfing geglückt!

"Haltet ihn, haltet ihn, haltet ihn!"

Karlsdorf-Neuthard | Beim Speed-Crowdsurfing muss eine Person über eine Strecke von 50 Metern von einer Menschenmenge auf Händen getragen und möglichst schnell weitergereicht werden.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Büchenau
 
Bild zu Spargel satt. Mindestens 300 g pro Portion ... / Spargelschmaußfest in Büchenau

Spargel satt. Mindestens 300 g pro Portion ...

Spargelschmaußfest in Büchenau

Büchenau | Pünktlich wie schon seit 19 Jahren starten die Sänger mit dem ersten Fest in der Festhalle.  [mehr...]
 
Bild zu Schade um all die Mühe und Vorfreude! / Bruchsaler Sommertagszug ausgefallen wegen fehlendem Sommer

Schade um all die Mühe und Vorfreude!

Bruchsaler Sommertagszug ausgefallen wegen fehlendem Sommer

Bruchsal | Auch die Stecken mussten stehen bleiben. Aufgrund des anhaltenden Regenwetters haben die Veranstalter den Sommertagszug 2017 abgesagt.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Baden/Freiburg
 
Bild zu Erzbischof Burger: „Sieg der Liebe Gottes über Macht des Bösen“ Freiburg. / „Weihnachten bringt Licht in alle Dunkelheit“

Erzbischof Burger: „Sieg der Liebe Gottes über Macht des Bösen“ Freiburg.

„Weihnachten bringt Licht in alle Dunkelheit“

Baden/Freiburg | Die Botschaft von Weihnachten bringt nach den Worten von Erzbischof Stephan Burger (Freiburg) Licht in alle Dunkelheit des Lebens. In seiner Predigt in der Christmette am Samstagabend (24.12.  [mehr...]