So war es bei ... | Packende Duelle auf dem Saalbach

Statistik aktuell
  • 61 Besucher online
  • 4480 Abonnenten
  • 2991 Filme abrufbar
  • 83436 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Region +++ Kurz & Knapp | Regionale Minutenberichte, zusammengefasst in einem Filmbeitrag

– KRONAU -...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen So war es bei ...Dienstag, 19. September 2017

Fast 4.000 Enten schwimmen für den guten Zweck

Packende Duelle auf dem Saalbach

Bild zu  / Packende Duelle auf dem Saalbach
16.09.2017 | Sie lassen die Enten jetzt zu Wasser: die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Bruchsal, angeführt von ihrem Kommandanten Bernd Molitor, und des Lions Clubs Bruchsal, beobachtet von Christoph Laier. 1,5 Kilometer haben sie nun vor sich, die fast 4.000 kleinen gelben Gesellen.

Mitten auf dem Saalbach, der gerade rechtzeitig zum siebten Entenrennen des Lions Clubs seine Fluten hat sinken lassen. Sie schwimmen, was das Zeug hält und nutzen geschickt die Strömung aus. Ganz so, als wüssten sie, was für ihre Besitzer auf dem Spiel steht – nämlich tolle Preise für die ersten 20 Enten, die durchs Ziel an der Großen Brücke schwimmen.

Und sie machen es tatsächlich besser als ihre größeren Artgenossen. Die großen Sponsoren-Enten nämlich legen immer wieder an den Grünpflanzoasen des Saalbachs ein Päuschen ein. Nicht aber die kleinen Quietscheentchen. Entschlossen schwimmen sie an den großen vorbei. Das Ziel fest im Blick.



An der Großen Brücke werden sie bereits von zahlreichen Zuschauern erwartet. Langjährige Entenrennen-Fans und viele, die eigene Enten am Start haben. Auch Norbert Grießhaber, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Kraichgau und selbst ein „Lion“, sowie Kraichgau-TV-Chef Ulrich Konrad erwarten als Kommentatoren-Team die rasanten Schwimmer. „Jetzt wird’s gelb“, ruft Grießhaber.

Selbst, wer in den hinteren Reihen steht und keinen Blick auf das Zieleinlaufschwimmen erhaschen kann, weiß genau, welche teils dramatischen Szenen sich gerade auf dem Saalbach abspielen: „Da hat sich eine weiß-rote Flitzerente ins Finisherteam gemogelt“, sagt Grießhaber, und Konrad berichtet vom „harten Fight der Sponsoren-Enten, manche Kiel oben“. Die Beiden moderieren in bester Radiomanier – reif für den Grimme-Preis.

Am Ziel werden die Enten schließlich von Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, assistiert von „Lion“ Martin Stork, in Empfang genommen. Ein Streicheln, ein Lob – diese schnellsten Rennenten haben es verdient. Denn jede von ihnen hat für den guten Zweck ihr Bestes gegeben. Immerhin kommt der gesamte Erlös des Entenrennens der Hippotherapie und der Musik- und Kunstschule für ihr Projekt „KunstStad(t)tSchule“ zugute.



„Die Feuerwehr hat mich für den Saalbach bestens ausgestattet“, sagt OB Petzold-Schick, als sie mit den khakifarbenen Gummihosen aus dem Wasser steigt. „Und es hat wieder viel Spaß gemacht.“ Sie dankt dem Lions Club für „dieses tolle Event, das so viele Besucher in die Stadt lockt“. Und sie dankt ebenso den Bürgern, die die vielen Enten für den guten Zweck gekauft haben.

Als dann werden die Nummern der 20 Siegerenten verkündet. Wer bei der Siegerehrung nicht dabei ist, hat bis zum 14. Oktober 2017 Zeit, seinen Gewinn im Steuerberaterbüro Seebach, Kaiserstraße 25, in Bruchsal abzuholen.

Eine Schar von Kindern ist es alsdann, die die Entenummer für den Präsenzpreis, ein Goldbarren im Wert von rund 380 Euro von der Sparkasse Kraichgau, am Glücksrad ermittelt. Die strahlende Gewinnerin, Lea aus Ubstadt-Weiher, entpuppt sich sogar als leidenschaftlicher Fan des Entenrennens. „Ich bin jedes Jahr dabei!“

Die Gewinner des Entenrennens stehen auch auf: www.entenrennen-bruchsal.de


Die Gewinnerenten


50 Euro: 1718, 302, 1882, 726, 531, 2978, 383, 1409, 995, 2763, 1253, 949

100 Euro:
1041, 2186, 608, 114, 1674

3. Platz, 300 Euro: 338

2. Platz, 500 Euro: 1894

1. Platz, 1.000 Euro:
460




Fotos: Sparkasse Kraichgau

(pm)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »So war es bei ...«


Stern So war es bei ...Meldung vom: 17.7.18
 
Bild zu Heidelsheim | Kirchenmusik für den guten Zweck / Kirchenmusikdirektor Siegfried Isken musizierte mit Hornensemble und Anja Krüger

Heidelsheim | Kirchenmusik für den guten Zweck

Kirchenmusikdirektor Siegfried Isken musizierte mit Hornensemble und Anja Krüger

Meldung vom: 17.7.18 | Seit vielen Jahren gibt der ehemalige Bezirkskantor des Kirchenbezirks Karlsruhe-Land, Kirchenmusikdirektor Siegfried Isken, Orgelkonzerte zugunsten des Ökumenischen Hospiz-Dienstes Bruchsal (ÖHD).  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 5.7.18
 
Bild zu Bruchsal | Graffiti-Freewall an der B35-Schallschutzwand / Hier können Sprayer legal ihrer Kreativität freien Lauf lassen

Bruchsal | Graffiti-Freewall an der B35-Schallschutzwand

Hier können Sprayer legal ihrer Kreativität freien Lauf lassen

Meldung vom: 5.7.18 | Die Street-Art und Graffiti-Szene in Bruchsal ist überschaubar und doch äußerst lebendig.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 5.7.18
 
Bild zu Hambrücken | Steinmetz Lukas Notheisen richtet Wegekreuz wieder her / Wegekreuz an der Ecke Hauptstraße/Hardtweg wurde restauriert

Hambrücken | Steinmetz Lukas Notheisen richtet Wegekreuz wieder her

Wegekreuz an der Ecke Hauptstraße/Hardtweg wurde restauriert

Meldung vom: 5.7.18 | Grundlegend restauriert wurde das Wegekreuz an der Ecke Hauptstraße/Hardtweg. Dieses wurde von Lukas Notheisen in ehrenamtlicher Arbeit wieder hergerichtet.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 5.7.18
 
Bild zu Heidelsheim | Fußball mal anders! / 3. BumperBall-Turnier auf dem Heidelsheimer Sportplatz

Heidelsheim | Fußball mal anders!

3. BumperBall-Turnier auf dem Heidelsheimer Sportplatz

Meldung vom: 5.7.18 | Am Freitag, den 29. Juni, veranstaltete die TV Heidelsheim-Jugend das inzwischen schon dritte Heidelsheimer BumperBall-Turnier. Die Regeln sind einfach.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 3.7.18
 
Bild zu Waghäusel | "Jeder einzelne Teilnehmer hat zu seinem Fahrzeug eine Geschichte" / OldieDay war ein voller Erfolg - Über 600 beteiligte Fahrzeuge

Waghäusel | "Jeder einzelne Teilnehmer hat zu seinem Fahrzeug eine Geschichte"

OldieDay war ein voller Erfolg - Über 600 beteiligte Fahrzeuge

Meldung vom: 3.7.18 | Bertha Benz, Konrad Adenauer, Walter Röhrl - verschiedene Berühmtheiten, die eines verbindet: der 2. Oldie-Day Waghäusel an der Eremitage vergangenen Sonntag.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 2.7.18
 
Bild zu Bretten | "OpenAir" in allen Gassen - Ausnahmezustand rund um die Altstadt / Peter-und-Paul-Fest 2018 - Impressionen vom Festumzug am Freitag

Bretten | "OpenAir" in allen Gassen - Ausnahmezustand rund um die Altstadt

Peter-und-Paul-Fest 2018 - Impressionen vom Festumzug am Freitag

Meldung vom: 2.7.18 | Los geht’s mit Pauken und Trompeten. Angetreten auf dem Marktplatz die Garden, die Kämpfer und unzählige Menschen in Kostümen…. Entschuldigung. In Gewändern - ja, das macht den Unterschied in Bretten.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...29. Juni 2018
 
Bild zu Aktueller Filmbericht - 1504 hautnah miterleben / „Bretten rüstet sich“ - „Bretten wehrt sich“ - „Bretten feiert“

Aktueller Filmbericht - 1504 hautnah miterleben

„Bretten rüstet sich“ - „Bretten wehrt sich“ - „Bretten feiert“

29. Juni 2018 | PETER UND PAUL Fest 2018 | Die Brettener wissen es schon lange: Jedes Jahr am ersten Juliwochenende wird Peter-und-Paul gefeiert.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 27.6.18
 
Bild zu Hambrücken | Besuch aus Guabiruba und Brusque / Brasilianische Reisegruppe zu Besuch

Hambrücken | Besuch aus Guabiruba und Brusque

Brasilianische Reisegruppe zu Besuch

Meldung vom: 27.6.18 | Nachfahren von Auswanderern aus Hambrücken und der näheren Umgebung waren zu Besuch in der Lußhardtgemeinde.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 27.6.18
 
Bild zu Oberderdingen | Naturpark-Markt ist mehr als nur ein Einkauf / Gut besuchter Naturpark-Markt

Oberderdingen | Naturpark-Markt ist mehr als nur ein Einkauf

Gut besuchter Naturpark-Markt

Meldung vom: 27.6.18 | Bei angenehmem Sommerwetter präsentierte der Naturpark-Markt in Oberderdingen am vergangenen Sonntag eine bunte Vielfalt regionaler Produkte.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 26.6.18
 
Bild zu Bauerbach | Über 150 Pferde und hunderte Besucher  / Bauerbacher Pferdeprozession erneut ein voller Erfolg

Bauerbach | Über 150 Pferde und hunderte Besucher

Bauerbacher Pferdeprozession erneut ein voller Erfolg

Meldung vom: 26.6.18 | Einmal mehr führte der Brettener Stadtteil Bauerbach am Samstag, 24. Juni, anlässlich des Kirchenfesttages seine „Bauerbacher Pferdeprozession“ durch.  [mehr...]