So war es bei ... | „Weihnachten bringt Licht in alle Dunkelheit“

Statistik aktuell
  • 37 Besucher online
  • 4480 Abonnenten
  • 2990 Filme abrufbar
  • 83168 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Region +++ Kurz & Knapp | Regionale Minutenberichte, zusammengefasst in einem Filmbeitrag

– KRONAU -...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen So war es bei ...Sonntag, 25. Dezember 2016

Erzbischof Burger: „Sieg der Liebe Gottes über Macht des Bösen“ Freiburg.

„Weihnachten bringt Licht in alle Dunkelheit“

Bild zu  / „Weihnachten bringt Licht in alle Dunkelheit“
Baden/Freiburg | Die Botschaft von Weihnachten bringt nach den Worten von Erzbischof Stephan Burger (Freiburg) Licht in alle Dunkelheit des Lebens. In seiner Predigt in der Christmette am Samstagabend (24.12.) im Freiburger Münster verwies der Erzbischof auf Verbrechen in Südbaden, den Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin und das Leid vieler Menschen im Bürgerkrieg in Syrien (zum Beispiel in Aleppo) sowie auf „den Überlebenskampf von zu vielen Menschen auf viel zu kleinen und seeuntauglichen Booten auf hoher See oder eingepfercht in Kleintransportern“. Burger sagte: „Denken wir auch an die Hetze in den sozialen Netzwerken, durch die andere verletzt, gekränkt, ja seelisch fertig gemacht werden. Wenn dann auch die Hetze noch jene trifft, die sich für die Benachteiligten und Bedrängten einsetzen, frage ich mich manchmal schon, wohin das führen soll.“

„Krippe aus dem harten Holz der Wirklichkeit“

Rein menschlich betrachtet, bleibe „für so manche nur Hoffnungslosigkeit und Depression!“. Doch an Weihnachten könne der „Sieg der Liebe Gottes“ gefeiert werden. Für Menschen könne es keine größere Botschaft geben – „mag die Dunkelheit, die Finsternis der Nacht, die Macht des Bösen noch so groß erscheinen in unserer Welt oder um uns herum“. Der Friede, der vom Kind in der Krippe ausgehe, werde sich „auf Dauer durchsetzen, trotz aller Turbulenzen menschlicher Macht und Ohnmacht. Das dürfen wir heute feiern!“.

Mit diesem Kind in der Krippe sage „Gott noch einmal neu zu uns Menschen sein Ja, sein Ja zur Schöpfung, sein Ja zum Leben, so wie er es von Anfang an getan hat“. Das Entscheidende für Menschen seien „nicht mehr die, die menschliches Leben zerstören“, nicht irgendwelche „Glaubenskrieger“ und Machtbesessene: „Das einzig Entscheidende und im wahrsten Sinn des Wortes Welt-bewegende ist die fleischgewordene, die Mensch gewordene Liebe Gottes! Diese Liebe streckt uns aus der Krippe heraus die Hände entgegen. Es sind die Hände eines neugeborenen Kindes, das auf dem harten Holz der Krippe liegt, auf dem harten Holz der Wirklichkeit, aus dem ja auch das Holz des Kreuzes gezimmert wird.“

Erzbischof Burger erklärte, es sei das „Holz der Wirklichkeit, mit dem wir uns ein Leben lang auseinander zu setzen haben - unser Holz, das drückt und weh tut.“ Christen könnten dieses Kind aus der Krippe herausnehmen, um es an ihr Herz zu legen: „Unser Herzschlag soll sich mit dem Herzschlag des göttlichen Kindes vereinen.“ So könne es an Weihnachten Augenblicke geben „in denen wir die Dunkelheit um uns herum vergessen dürfen, weil es einfach Licht in uns geworden ist“. Im Kind in der Krippe, in Jesus Christus sage Gott noch einmal und unwiderruflich zu allen Menschen sein Ja: „Ein Ja zu unserem Leben, ein Ja zu seiner unverbrüchlichen Liebe und Treue, ein Ja zu der Liebe, die uns Menschen untereinander und miteinander verbinden will, und das weltweit!“ Das Erzbistum Freiburg überträgt in der Weihnachtszeit drei Pontifikalämter mit Erzbischof Stephan Burger live auf der Internetseite www.ebfr.de. So können Zuschauer die Gottesdienste am Ersten Weihnachtstag (25. Dezember, 10 Uhr), zum Jahresabschluss (31. Dezember, ab 17 Uhr) und an Dreikönig (6. Januar, 10 Uhr) von Zuhause aus mitfeiern. Diese und weitere Gottesdienste werden auch unter http://www.katholisch.de/video/24h-programm ausgestrahlt.

Info


Mit rund 1,9 Millionen Katholiken gehört das Erzbistum zu den großen der 27 Diözesen in Deutschland. Bei „Facebook“ können interessierte Internetnutzer sich ebenfalls informieren – unter www.facebook.com/erzdioezese-freiburg. (pm)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »So war es bei ...«


Stern So war es bei ...Meldung vom: 17.7.18
 
Bild zu Heidelsheim | Kirchenmusik für den guten Zweck / Kirchenmusikdirektor Siegfried Isken musizierte mit Hornensemble und Anja Krüger

Heidelsheim | Kirchenmusik für den guten Zweck

Kirchenmusikdirektor Siegfried Isken musizierte mit Hornensemble und Anja Krüger

Meldung vom: 17.7.18 | Seit vielen Jahren gibt der ehemalige Bezirkskantor des Kirchenbezirks Karlsruhe-Land, Kirchenmusikdirektor Siegfried Isken, Orgelkonzerte zugunsten des Ökumenischen Hospiz-Dienstes Bruchsal (ÖHD).  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 5.7.18
 
Bild zu Bruchsal | Graffiti-Freewall an der B35-Schallschutzwand / Hier können Sprayer legal ihrer Kreativität freien Lauf lassen

Bruchsal | Graffiti-Freewall an der B35-Schallschutzwand

Hier können Sprayer legal ihrer Kreativität freien Lauf lassen

Meldung vom: 5.7.18 | Die Street-Art und Graffiti-Szene in Bruchsal ist überschaubar und doch äußerst lebendig.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 5.7.18
 
Bild zu Hambrücken | Steinmetz Lukas Notheisen richtet Wegekreuz wieder her / Wegekreuz an der Ecke Hauptstraße/Hardtweg wurde restauriert

Hambrücken | Steinmetz Lukas Notheisen richtet Wegekreuz wieder her

Wegekreuz an der Ecke Hauptstraße/Hardtweg wurde restauriert

Meldung vom: 5.7.18 | Grundlegend restauriert wurde das Wegekreuz an der Ecke Hauptstraße/Hardtweg. Dieses wurde von Lukas Notheisen in ehrenamtlicher Arbeit wieder hergerichtet.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 5.7.18
 
Bild zu Heidelsheim | Fußball mal anders! / 3. BumperBall-Turnier auf dem Heidelsheimer Sportplatz

Heidelsheim | Fußball mal anders!

3. BumperBall-Turnier auf dem Heidelsheimer Sportplatz

Meldung vom: 5.7.18 | Am Freitag, den 29. Juni, veranstaltete die TV Heidelsheim-Jugend das inzwischen schon dritte Heidelsheimer BumperBall-Turnier. Die Regeln sind einfach.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 3.7.18
 
Bild zu Waghäusel | "Jeder einzelne Teilnehmer hat zu seinem Fahrzeug eine Geschichte" / OldieDay war ein voller Erfolg - Über 600 beteiligte Fahrzeuge

Waghäusel | "Jeder einzelne Teilnehmer hat zu seinem Fahrzeug eine Geschichte"

OldieDay war ein voller Erfolg - Über 600 beteiligte Fahrzeuge

Meldung vom: 3.7.18 | Bertha Benz, Konrad Adenauer, Walter Röhrl - verschiedene Berühmtheiten, die eines verbindet: der 2. Oldie-Day Waghäusel an der Eremitage vergangenen Sonntag.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 2.7.18
 
Bild zu Bretten | "OpenAir" in allen Gassen - Ausnahmezustand rund um die Altstadt / Peter-und-Paul-Fest 2018 - Impressionen vom Festumzug am Freitag

Bretten | "OpenAir" in allen Gassen - Ausnahmezustand rund um die Altstadt

Peter-und-Paul-Fest 2018 - Impressionen vom Festumzug am Freitag

Meldung vom: 2.7.18 | Los geht’s mit Pauken und Trompeten. Angetreten auf dem Marktplatz die Garden, die Kämpfer und unzählige Menschen in Kostümen…. Entschuldigung. In Gewändern - ja, das macht den Unterschied in Bretten.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...29. Juni 2018
 
Bild zu Aktueller Filmbericht - 1504 hautnah miterleben / „Bretten rüstet sich“ - „Bretten wehrt sich“ - „Bretten feiert“

Aktueller Filmbericht - 1504 hautnah miterleben

„Bretten rüstet sich“ - „Bretten wehrt sich“ - „Bretten feiert“

29. Juni 2018 | PETER UND PAUL Fest 2018 | Die Brettener wissen es schon lange: Jedes Jahr am ersten Juliwochenende wird Peter-und-Paul gefeiert.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 27.6.18
 
Bild zu Hambrücken | Besuch aus Guabiruba und Brusque / Brasilianische Reisegruppe zu Besuch

Hambrücken | Besuch aus Guabiruba und Brusque

Brasilianische Reisegruppe zu Besuch

Meldung vom: 27.6.18 | Nachfahren von Auswanderern aus Hambrücken und der näheren Umgebung waren zu Besuch in der Lußhardtgemeinde.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 27.6.18
 
Bild zu Oberderdingen | Naturpark-Markt ist mehr als nur ein Einkauf / Gut besuchter Naturpark-Markt

Oberderdingen | Naturpark-Markt ist mehr als nur ein Einkauf

Gut besuchter Naturpark-Markt

Meldung vom: 27.6.18 | Bei angenehmem Sommerwetter präsentierte der Naturpark-Markt in Oberderdingen am vergangenen Sonntag eine bunte Vielfalt regionaler Produkte.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 26.6.18
 
Bild zu Bauerbach | Über 150 Pferde und hunderte Besucher  / Bauerbacher Pferdeprozession erneut ein voller Erfolg

Bauerbach | Über 150 Pferde und hunderte Besucher

Bauerbacher Pferdeprozession erneut ein voller Erfolg

Meldung vom: 26.6.18 | Einmal mehr führte der Brettener Stadtteil Bauerbach am Samstag, 24. Juni, anlässlich des Kirchenfesttages seine „Bauerbacher Pferdeprozession“ durch.  [mehr...]