So war es bei ... | „Des war widda mee wie schee!“

Statistik aktuell
  • 78 Besucher online
  • 4836 Abonnenten
  • 2698 Filme abrufbar
  • 263150 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook


Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Forst +++ Halloween | Der Oktober ist schon fast wieder vorbei, doch bevor er sich verabschieden darf, steht noch ein wichtiger...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen So war es bei ...Sonntag, 24. Januar 2016

Stimmungsvolle Prunksitzung beim HCC Hambrücken

„Des war widda mee wie schee!“

Bild zu  / „Des war widda mee wie schee!“
Hambrigga | Ein buntes Potpourri von Frohsinn und Narretei, von Garde- und Showtanz, Gesang und Büttenreden gab es bei der diesjährigen Prunksitzung des Hambrücker Carnevalslubs 1979 e.V. am vergangenen Samstag in der Lußhardthalle.

So brannten die Aktiven bei der Saalfastnacht ein zwerchfellerschütterndes Feuerwerk des Frohsinns ab, das das Publikum begeisterte und bei dem kein Auge trocken blieb. Ein erstes Ausrufezeichen setzen die „Waldböcklein“, die Kindergarde des HCC - in diesem Jahr als goldige Süßigkeiten. Davor präsentierte sich der Verein beim Einmarsch der Garden und der Elferräte. Präsident Reiner Rudolph begrüßte die Ehrengäste und Ehrenmitglieder, denen er den Jahresorden des HCC überreichte. Bürgermeister Thomas Ackermann lobte in seinem Grußwort die Aktiven für ihr Engagement. Mit von der Partie in der vollbesetzten Lußhardthalle waren unter anderem auch Pfarrer Christian Breunig sowie Ehrenbürger und Bürgermeister a.D. August Böser mit Gattin.


Die Tanzgarde „Feuerfunken“ zeigte einen grandiosen Auftritt.

Durch das gut fünfeinhalbstündige Programm führte Sitzungspräsident Rolf Mayer in gewohnt souveräner Manier, der auch keine Mühe damit hatte, für gute Stimmung zu sorgen. Für ein erstes Ausrufezeichen sorgten Berta Herzog und Christiane Rudolph in ihrer Bütt. Als „närrische Schau mit Schwiegermuttermenü“ begeisterten sie den Saal. Fetzig ging es weiter mit den „Feuerfunken“, bei denen, so der Sitzungspräsident, „Geschwindigkeit keine Hexerei“ sei. Die Mädchen machten ihrem Namen mit dem Gardetanz, bei dem sprichwörtlich die Funken flogen, alle Ehre. Jutta Zimmermann feierte ihre Büttenpremiere beim HCC als „Dirigentin auf der Suche“ und wurde dafür frenetisch gefeiert. Tanzmariechen Kira Huber glänzte mit einer akrobatischen Aufführung und erhielt für ihre gekonnte Vorführung vom Publikum viel Applaus. Büttenass Alexander Brecht berichtete als „glückliche Geschiedener“ von Tupperparties und Kaufexzessen, nicht ohne festzustellen, dass das Leben mit Frau doch besser wäre.

Einen grandiosen Auftritt, der beim Publikum sehr gut ankam, boten die Demmellerchen mit ihrem musikalischen Leiter Adelbert Bischoff. Die Sänger zeigten ein anspruchsvolles Unterhaltungsprogramm, gespickt mit aktuellen Themen, welches in der Aufforderung gipfelte, die närrische Zeit zu genießen.

Danach präsentierten die Mädchen der Tanzgarde „Snowflakes“ ihren Gardetanz mit einer Topleistung. Endgültig auf dem Siedepunkt war die Stimmung beim Auftritt der Showtanzgruppe „Next Generation“. Hier ging es beim Thema „American Football“ sportlich hoch her, wobei schlussendlich doch die Cheerleaderinnen das Publikum verzauberten. Andre Konrad präsentierte sich in seiner Bütt als Cowboy „vom anderen Ufer“, der die prachtvollen Hengste im Saal bewunderte.

Handgemachte Musik vom Feinsten präsentierte Mathias Knebel als Tobbmaster Fitsch mit seinen „Fabulous Fernando Horns“. Sein Hit “Z‘sammrigge en Hambrigge“ - Hitparadenverdächtig! Märchenhaft, voller Grazie und Anmut ging es mit dem Männerballett weiter. Begnadete, durchtrainierte Körper mit ihrer Version von „Schneewittchen“ gab es zu sehen, was das Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen hinriss. Eine Reise in die Stadt, die niemals schläft machte die HCC-Hitparade und präsentierte unter dem Thema „Las Vegas“ unvergessliche Evergreens des „Rat Pack“, von Ray Charles, Tom Jones, Tina Turner oder Elvis Presley, was die Zuschauer in der Halle nicht mehr auf den Stühlen hielt.

Akustisch und optisch überwältigend war der augen- und ohrenbetäubende Auftritt der 1. Hambrücker Guggemusik „Forlebuzzel-Zunft“, die mit fetzigem Gugge-Sound und farbenfrohen Kostümen die Bühne rockten und mit dem „Rhythmus, bei dem man einfach mit muss“ die Halle zum Kochen brachten. Spätestens beim großen Finale mit dem „Hambrücker Lied“ waren sich dann alle einig: „Des war widda mee wie schee!“ Zum guten Schluss tanzten die Gäste, die gute Stimmung genießend, zur Musik der „Toys“ mit Bernd Zirkelbach und Gerald Mohr bis in die Morgenstunden.




Büttenass Alexander Brecht


Tanzmariechen Kira Huber bot Akrobatik pur


Die Tanzgarde Snowflakes bot Gardetanz vom Feinsten.


Vom Publikum gefeiert: Die Demmellerchen!


Die Showtanzgruppe „Next Generation“ legte wieder einen tollen Auftritt aufs Parkett.

(jlk)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »So war es bei ...«


Stern So war es bei ...15.10.2017
 
Bild zu Forst | Hier war richtig viel los! / Kerwe bei herrlichem Sonnenschein

Forst | Hier war richtig viel los!

Kerwe bei herrlichem Sonnenschein

15.10.2017 | In Forst war an Kerwe richtig viel los. Bei herrlichem Sonnenschein kamen zahlreiche Besucher aus nah und fern.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...10.10.2017
 
Bild zu Nachbericht: Heubühlfest Bruchsal / Probieren geht über studieren - Die ganze Familie unterwegs

Nachbericht: Heubühlfest Bruchsal

Probieren geht über studieren - Die ganze Familie unterwegs

10.10.2017 | Wie immer volle Hütte. Beim Heubühlfest gehts immer rund. Gefühlte tausend Menschen bastelten, ruhten, kletterten, kochten oder saßen am Tag der deutschen Einheit einfach nur in der Sonne.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...9.10.2017
 
Bild zu Richtig viel los und doch familiär / Unbeständiges Wetter konnte die Stimmung nicht trüben

Richtig viel los und doch familiär

Unbeständiges Wetter konnte die Stimmung nicht trüben

9.10.2017 | Einen großen Kessel Buntes bot auch dieses Jahr der traditionelle Odenheimer Jahrmarkt.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...18.09.2017
 
Bild zu Kraichtal | Viele fröhliche Gäste und zufriedene Organisatoren  / Voller Erfolg für „Kerwe und Regionalmarkt zu Menzingen“

Kraichtal | Viele fröhliche Gäste und zufriedene Organisatoren

Voller Erfolg für „Kerwe und Regionalmarkt zu Menzingen“

18.09.2017 | Der kritische Blick der Helfer gen Himmel und deren letzte Korrekturen  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...16.09.2017
 
Bild zu Fast 4.000 Enten schwimmen für den guten Zweck / Packende Duelle auf dem Saalbach

Fast 4.000 Enten schwimmen für den guten Zweck

Packende Duelle auf dem Saalbach

16.09.2017 | Sie lassen die Enten jetzt zu Wasser: die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Bruchsal, angeführt von ihrem Kommandanten Bernd Molitor, und des Lions Clubs Bruchsal, beobachtet von Christoph Laier.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...10.08.2017
 
Bild zu Leserbrief eines Bahnnutzers  / Gott und der KVV

Leserbrief eines Bahnnutzers

Gott und der KVV

10.08.2017 | Ich fahre im Verbund der KVV mit Bahncard, weil es preiswerter ist als eine 4-er-Karte.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...30.07.2017
 
Bild zu Bretten | Hühner und Hundle werben für regionale Produkte / Neue Akzente beim Naturparkmarkt

Bretten | Hühner und Hundle werben für regionale Produkte

Neue Akzente beim Naturparkmarkt

30.07.2017 | Im achten Jahr finden bereits die Naturparkmärkte im Naturpark Stromberg-Heuchelberg statt. Dennoch gelang es beim Naturparkmarkt im liebevoll dekorierten Brettener Stadtpark neue Akzente zu setzen.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Karlsdorf-Neuthard
 
Bild zu Weltrekordversuch im Crowdsurfing geglückt! / "Haltet ihn, haltet ihn, haltet ihn!"

Weltrekordversuch im Crowdsurfing geglückt!

"Haltet ihn, haltet ihn, haltet ihn!"

Karlsdorf-Neuthard | Beim Speed-Crowdsurfing muss eine Person über eine Strecke von 50 Metern von einer Menschenmenge auf Händen getragen und möglichst schnell weitergereicht werden.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Büchenau
 
Bild zu Spargel satt. Mindestens 300 g pro Portion ... / Spargelschmaußfest in Büchenau

Spargel satt. Mindestens 300 g pro Portion ...

Spargelschmaußfest in Büchenau

Büchenau | Pünktlich wie schon seit 19 Jahren starten die Sänger mit dem ersten Fest in der Festhalle.  [mehr...]
 
Bild zu Schade um all die Mühe und Vorfreude! / Bruchsaler Sommertagszug ausgefallen wegen fehlendem Sommer

Schade um all die Mühe und Vorfreude!

Bruchsaler Sommertagszug ausgefallen wegen fehlendem Sommer

Bruchsal | Auch die Stecken mussten stehen bleiben. Aufgrund des anhaltenden Regenwetters haben die Veranstalter den Sommertagszug 2017 abgesagt.  [mehr...]