So war es bei ... | Vom Blues gepackt

Statistik aktuell
  • 20 Besucher online
  • 4480 Abonnenten
  • 3051 Filme abrufbar
  • 102548 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Bruchsal +++ Kino | CINEMAG: Das KraichgauTV-Kinomagazin Ausgabe September

Auch diesen Monat geben Kristin...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen So war es bei ...Dienstag, 13. März 2018

Kraichtal-Neuenbürg | Ignaz Netzer eröffnet das Internationale Kraichgau Jazzfestival 2018

Vom Blues gepackt

Bild zu  / Vom Blues gepackt
13.03.2018 | "Der Blues hat mich von klein auf gepackt", sagt Ignaz Netzer, auch der "Bluesinator" genannt. "Es sind die Geschichten, die der Blues erzählt, die Menschen, die den Blues prägen und die Orte, wo der Blues entstanden ist, ja heute noch entsteht und sich entwickelt. Das ist es, was mich fasziniert." Mit Blues begann auch in der Besenwirtschaft "Guggugsnescht" von Fritz und Bettina Zorn das diesjährige Kraichgau Jazzfestival. Der passende Ort dafür mit seinem urtümlichen Ambiente und mit den Gastgebern, die sich selbst für jede Form von Musik begeistern können. So war das "Guggugsnescht" randvoll gefüllt mit Gästen. Ignaz Netzer hielt was der Ruf versprach, der ihm vorausgeeilt war: Typischer Blues mit ausgeprägten Gitarren-Patterns und einem breiten "American Slang". Er wechselte immer wieder zwischen leichtem, ja tänzerischem Rhythmus und dem getragenen schweren Blues.

Geschichte(n) des Blues

Dazwischen dann Geschichten über Blues-Größen und über die Entstehung von bestimmten Songs. Interessant Netzers Story über seine älteste Gitarre, eine Gitarre aus Blech von 1933, die er über Umwege und mehrere Besitzer erworben hatte. Auch einen Song über seinen Kater "Lady Gaga" hatte er dabei, den er zunächst für eine Katze hielt. Netzer erzählt mit seinen Songs von Stagger Lee, von Blind Blake oder Brownee Mcghee, Persönlichkeiten mit einem besonderen Schicksal oder Lebenswandel, die sich so recht für den Blues eignen. Mit der rechten Hand hämmert er konsequent den Blues-Rhythmus in die Saiten, leicht, spielerisch und mit unwahrscheinlichem Tempo. Die Zuhörer gehen begeistert mit. Die Füße tanzen unter und die Finger auf dem Tisch, die Oberkörper wippen und bei vielen sind die Augen geschlossen, um den Blues zu inhalieren.

"Bottleneck" und Flageolett

Mit der linken Hand spielt Netzer die Blue-Notes, gleitet mit dem "Bottelneck" auf dem kleinen Finger über die Saiten oder lässt die hellen Flageolett-Töne erklingen. Die Zuhörer genießen es in vollen Zügen. Dazwischen ertönt die Bluesharp, schrill wie eine Dampfpfeife, sanft wie ein Kätzchen, sie wispert, schluchzt, jauchzt und jubelt. Bei einzelnen Songs sind auch die Zuhörer gefordert, mit Singen, Klatschen und Schnipsen. "Interaktiv", nennt es Netzer. Der Blues zusammen mit der dichten Atmosphäre im "Guggusnescht" und mit seinem originellen Ambiente lässt die Gäste an den Mississippi reisen, die Wiege des Blues, zu den Weiten des Südens und zu den Farmworkers, die sich mit dem Blues Geschichten erzählen. Drei Zugaben erklatscht sich das Publikum, bevor das Konzert mit dem Hit "Midnight Special", dem Mitternachtszug, am späten Abend ausklingt.

(art)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »So war es bei ...«


Stern So war es bei ...Meldung vom: 24.7.18
 
Bild zu Obergrombach | Grund war "kurzfristiger und verstärkter Personalmangel" / Zahlreiche Stadtbus-Fahrtausfälle strapazierten die Nerven der Burgfest-Besucher

Obergrombach | Grund war "kurzfristiger und verstärkter Personalmangel"

Zahlreiche Stadtbus-Fahrtausfälle strapazierten die Nerven der Burgfest-Besucher

Meldung vom: 24.7.18 | Wer am vergangenen Wochenende mit den Stadtbuslinien 185 und  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 17.7.18
 
Bild zu Heidelsheim | Kirchenmusik für den guten Zweck / Kirchenmusikdirektor Siegfried Isken musizierte mit Hornensemble und Anja Krüger

Heidelsheim | Kirchenmusik für den guten Zweck

Kirchenmusikdirektor Siegfried Isken musizierte mit Hornensemble und Anja Krüger

Meldung vom: 17.7.18 | Seit vielen Jahren gibt der ehemalige Bezirkskantor des Kirchenbezirks Karlsruhe-Land, Kirchenmusikdirektor Siegfried Isken, Orgelkonzerte zugunsten des Ökumenischen Hospiz-Dienstes Bruchsal (ÖHD).  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 5.7.18
 
Bild zu Bruchsal | Graffiti-Freewall an der B35-Schallschutzwand / Hier können Sprayer legal ihrer Kreativität freien Lauf lassen

Bruchsal | Graffiti-Freewall an der B35-Schallschutzwand

Hier können Sprayer legal ihrer Kreativität freien Lauf lassen

Meldung vom: 5.7.18 | Die Street-Art und Graffiti-Szene in Bruchsal ist überschaubar und doch äußerst lebendig.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 5.7.18
 
Bild zu Heidelsheim | Fußball mal anders! / 3. BumperBall-Turnier auf dem Heidelsheimer Sportplatz

Heidelsheim | Fußball mal anders!

3. BumperBall-Turnier auf dem Heidelsheimer Sportplatz

Meldung vom: 5.7.18 | Am Freitag, den 29. Juni, veranstaltete die TV Heidelsheim-Jugend das inzwischen schon dritte Heidelsheimer BumperBall-Turnier. Die Regeln sind einfach.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 3.7.18
 
Bild zu Waghäusel | "Jeder einzelne Teilnehmer hat zu seinem Fahrzeug eine Geschichte" / OldieDay war ein voller Erfolg - Über 600 beteiligte Fahrzeuge

Waghäusel | "Jeder einzelne Teilnehmer hat zu seinem Fahrzeug eine Geschichte"

OldieDay war ein voller Erfolg - Über 600 beteiligte Fahrzeuge

Meldung vom: 3.7.18 | Bertha Benz, Konrad Adenauer, Walter Röhrl - verschiedene Berühmtheiten, die eines verbindet: der 2. Oldie-Day Waghäusel an der Eremitage vergangenen Sonntag.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 2.7.18
 
Bild zu Bretten | "OpenAir" in allen Gassen - Ausnahmezustand rund um die Altstadt / Peter-und-Paul-Fest 2018 - Impressionen vom Festumzug am Freitag

Bretten | "OpenAir" in allen Gassen - Ausnahmezustand rund um die Altstadt

Peter-und-Paul-Fest 2018 - Impressionen vom Festumzug am Freitag

Meldung vom: 2.7.18 | Los geht’s mit Pauken und Trompeten. Angetreten auf dem Marktplatz die Garden, die Kämpfer und unzählige Menschen in Kostümen…. Entschuldigung. In Gewändern - ja, das macht den Unterschied in Bretten.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...29. Juni 2018
 
Bild zu Aktueller Filmbericht - 1504 hautnah miterleben / „Bretten rüstet sich“ - „Bretten wehrt sich“ - „Bretten feiert“

Aktueller Filmbericht - 1504 hautnah miterleben

„Bretten rüstet sich“ - „Bretten wehrt sich“ - „Bretten feiert“

29. Juni 2018 | PETER UND PAUL Fest 2018 | Die Brettener wissen es schon lange: Jedes Jahr am ersten Juliwochenende wird Peter-und-Paul gefeiert.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 27.6.18
 
Bild zu Oberderdingen | Naturpark-Markt ist mehr als nur ein Einkauf / Gut besuchter Naturpark-Markt

Oberderdingen | Naturpark-Markt ist mehr als nur ein Einkauf

Gut besuchter Naturpark-Markt

Meldung vom: 27.6.18 | Bei angenehmem Sommerwetter präsentierte der Naturpark-Markt in Oberderdingen am vergangenen Sonntag eine bunte Vielfalt regionaler Produkte.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 26.6.18
 
Bild zu Bauerbach | Über 150 Pferde und hunderte Besucher  / Bauerbacher Pferdeprozession erneut ein voller Erfolg

Bauerbach | Über 150 Pferde und hunderte Besucher

Bauerbacher Pferdeprozession erneut ein voller Erfolg

Meldung vom: 26.6.18 | Einmal mehr führte der Brettener Stadtteil Bauerbach am Samstag, 24. Juni, anlässlich des Kirchenfesttages seine „Bauerbacher Pferdeprozession“ durch.  [mehr...]
 
Stern So war es bei ...Meldung vom: 22.6.18
 
Bild zu Bruchsal | 70 Sängerinnen und Sänger unterstützen Vollblutmusikerin / Kathy Kelly trat zum 140-jährigen Bestehen des Helmsheimer Gesangsvereins auf

Bruchsal | 70 Sängerinnen und Sänger unterstützen Vollblutmusikerin

Kathy Kelly trat zum 140-jährigen Bestehen des Helmsheimer Gesangsvereins auf

Meldung vom: 22.6.18 | Der Gesangsverein Helmsheim lud am gestrigen Donnertsag, 21. Juni, zu einem Konzert mit Kathy Kelly ins Bruchsaler Bürgerzentrum ein.  [mehr...]