Gesundheit | Vortrag einer Demenzaktivistin findet großen Anklang

Statistik aktuell
  • 64 Besucher online
  • 4836 Abonnenten
  • 2698 Filme abrufbar
  • 263039 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook


Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Bretten +++ Kochen | Liebe geht durch den Magen. Das ist allen, die gerne Essen wohl bekannt. Wenn man jedoch lieber isst als...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen GesundheitDonnerstag, 28. September 2017

Bretten | Ja zum Leben - trotz Demenz!

Vortrag einer Demenzaktivistin findet großen Anklang

Bild zu  / Vortrag einer Demenzaktivistin findet großen Anklang
22.09.2017 | Helga Rohra ist Demenzaktivistin. Bei ihr wurde vor zehn Jahren eine Lewy-Body-Demenz diagnostiziert, sie lässt sich aber nicht unterkriegen, sondern kämpft für alle, die an dieser tückischen Krankheit leiden, und verleiht ihnen eine Stimme.

Am vergangenen Freitag sprach sie vor über 200 Besuchern in der Aula der Beruflichen Schulen Bretten über ihr Leben mit der Krankheit, ihre Erfahrungen und ihre Forderung, dementiell Erkrankte am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen und miteinander auf Augenhöhe umzugehen.

Diagnostik und Therapie dementieller Erkrankungen und den Umgang der Politik mit dem Thema beleuchtete sie dabei kritisch. „Deutschland hat in dieser Hinsicht Aufholbedarf“, lautete ihre Analyse. Sie las aus ihrem aktuellen Buch „Ja zum Leben - trotz Demenz! Warum ich kämpfe“. Schon der Titel des Buches verdeutlicht, dass sie kein Mitleid will, sondern anderen damit Mut macht.


Schulleiterin Sellin und OB Wolff würdigen Engagement


Schulleiterin Barbara Sellin und Brettens Oberbürgermeister Martin Wolff würdigten das herausragende Engagement von Helga Rohra und dankten den Veranstaltern, der Nachbarschaftshilfe Bretten und dem Pflegestützpunkt Landkreis Karlsruhe, Standort Bretten, für diesen besonderen Abend.

Die Veranstaltung war eingebettet in eine Reihe von Veranstaltungen des Gemeindepsychiatrischen Zentrums Bretten anlässlich des Welttags der seelischen Gesundheit. Mit musikalischer Umrahmung von der Jugendmusikschule Bretten und Gunther Hauser fand der Abend seinen Ausklang mit persönlichen Gesprächen mit Helga Rohra.


Weitere Termine der Veranstaltungsreihe Perspektiven des Älterwerdens


Weitere Veranstaltungen des Pflegestützpunktes in Bretten zu verschiedenen Themen finden sich in der Broschüre zur Veranstaltungsreihe Perspektiven des Älterwerdens 2017/2018, die im Pflegestützpunkt ausliegt.

Nähere Informationen zu den kommenden Veranstaltungen geben gerne die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunkts, Telefon: 0721/936-71230, E-Mail: pflegestuetzpunkt.bretten@landratsamt-karlsruhe.de.


Foto: Pflegestützpunkt Bretten

(pm)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Gesundheit«


Stern Gesundheit23.10.2017
 
Bild zu Bruchsal | Geselliges Miteinander / Monatstreffen der Arbeitsgruppe Menschen mit und ohne Handicap

Bruchsal | Geselliges Miteinander

Monatstreffen der Arbeitsgruppe Menschen mit und ohne Handicap

23.10.2017 | Das nächste Monatstreffen der Arbeitsgruppe Menschen mit und ohne Handicap, Lokale Agenda 21 Bruchsal, findet am Montag, den 23.  [mehr...]
 
Stern Gesundheit24.10.2017
 
Bild zu VORANKÜNDIGUNG :: Info-Abend in der Stadtbibliothek Waghäusel / „Brustkrebs - trifft mich nicht -oder?!“

VORANKÜNDIGUNG :: Info-Abend in der Stadtbibliothek Waghäusel

„Brustkrebs - trifft mich nicht -oder?!“

24.10.2017 | Unter dem Titel „Brustkrebs – trifft mich nicht – oder?!“ laden   [mehr...]
 

Evangelisches Altenzentrum fasst Hilfe in einem Demenz Kompetenz Zentrum zusammen

|
Stern Gesundheit18.10.2017
 
Bild zu Bruchsal | Richtige Vorsorge treffen / Informationsveranstaltung zur Patientenverfügung des Pflegestützpunktes in Bruchsal

Bruchsal | Richtige Vorsorge treffen

Informationsveranstaltung zur Patientenverfügung des Pflegestützpunktes in Bruchsal

18.10.2017 | Der nächste Vortrag innerhalb der Veranstaltungsreihe „Perspektiven  [mehr...]
 
Stern Gesundheit21.09.2017
 
Bild zu Bruchsal | RKH Kliniken informierten Patienten und Besucher / Großes Interesse am Tag der Patientensicherheit

Bruchsal | RKH Kliniken informierten Patienten und Besucher

Großes Interesse am Tag der Patientensicherheit

21.09.2017 | „Wenn Schweigen gefährlich ist – Kommunikation im Gesundheitswesen“ so lautete das Motto des diesjährigen internationalen Tags der Patientensicherheit.  [mehr...]
 
Stern Gesundheit10.10.2017
 
Bild zu Bruchsal | Kurse des Brustzentrums nach der MammaCare-Methode / Krebs vorsorgen mit der Brustselbstuntersuchung

Bruchsal | Kurse des Brustzentrums nach der MammaCare-Methode

Krebs vorsorgen mit der Brustselbstuntersuchung

10.10.2017 | Durch regelmäßige Früherkennungs-maßnahmen und Selbst-untersuchungen kann der Brustkrebs in einem frühen Stadium erkannt und die Heilungschance deutlich gesteigert werden.  [mehr...]
 
Stern Gesundheit19.09.2017
 
Bild zu "Demenz - Das Leben nicht vergessen" / Vortrag des Pflegestützpunktes Bruchsal

"Demenz - Das Leben nicht vergessen"

Vortrag des Pflegestützpunktes Bruchsal

19.09.2017 | Der erste Vortrag der neuen Veranstaltungsreihe 2017/2018 „Perspektiven des Älterwerdens“ des Pflegestützpunktes Landkreis Karlsruhe, Standort Bruchsal, dreht sich um das Thema Demenz. Am Montag, 25.  [mehr...]
 
Stern Gesundheit18.09.2017
 
Bild zu "Wie sportlich muss man bei der Feuerwehr sein?" / Kreisfeuerwehrverband in Karlsruhe lädt zum Sportworkshop ein

"Wie sportlich muss man bei der Feuerwehr sein?"

Kreisfeuerwehrverband in Karlsruhe lädt zum Sportworkshop ein

18.09.2017 | Als Antwort auf die Frage nach der Sportlichkeit im Feuerwehrdienst lädt der Kreisfeuerwehrverband in Karlruhe am Samstag, den 23. September 2017 zum diesjährigen Sportworkshop ein.  [mehr...]
 
Stern Gesundheit12.09.2017
 
Bild zu Informationsstand der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal / Ein Leben retten - Woche der Reanimation

Informationsstand der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal

Ein Leben retten - Woche der Reanimation

12.09.2017 | Unter dem Motto "Ein Leben Retten - 100 Pro Reanimation" findet vom 18. bis 24.  [mehr...]
 
Stern Gesundheit25.08.2017
 
Bild zu Bruchsal |  Premiere im Herzkatheterlabor der Fürst-Stirum-Klinik / Implantation des kleinsten Herzschrittmachers der Welt

Bruchsal | Premiere im Herzkatheterlabor der Fürst-Stirum-Klinik

Implantation des kleinsten Herzschrittmachers der Welt

25.08.2017 | In der Klinik für Kardiologie, Angiologie, Diabetologie, Neurologie und Intensivmedizin in der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal, die unter der Leitung des Ärztlichen Direktors Professor Dr.  [mehr...]