Zeitgeschehen | Emma Riffel wurde 104 Jahre alt

Statistik aktuell
  • 54 Besucher online
  • 5102 Abonnenten
  • 1660 Filme abrufbar
  • 156730 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook
Anzeigen
�
x

Heute bestellt. Morgen drin.

Erreichen Sie das regionale Internetpublikum mit einem Landfunkerbanner in dieser Spalte mit einer Frequenz von mehr als 700.000 Adviews/Monat.


Preisbeispiel
Standardbanner, nicht animiert (210 x 140 px),
mtl. 100 € (Woche 50%) zzgl MwSt.
Link: 25 €. Bannerwechsel 25 €

Selbstverständlich auch andere Bannergrößen!
Bitte rufen Sie uns an: 07251 3878-18

Rückfragen oder Reservierung:

Firma: Name: Vorname: Tel. E-Mail

Ich möchte:

kurzfristig werben
allgemeine Informationen
spezielles Angebot für ( .... ) Bitte tragen Sie vor dem Absenden den nachstehenden Sicherheitscode in das untenstehende Feld ein
Sicherheitscode hier eintragen
Diese Maßnahme dient der Spam-Vermeidung. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Bitte nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit mir auf!

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Kraichgau +++ Wonneproppen | Jede Woche erblicken viele kleine neue Kraichgauer das Licht der Welt. Um Sie gebührend zu...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen ZeitgeschehenSonntag, 15. Juli 2012

Kraichtals älteste Einwohnerin feierte Geburtstag

Emma Riffel wurde 104 Jahre alt

Bild zu  / Emma Riffel wurde 104 Jahre alt
Unteröwisheim | Die Unteröwisheimerin Emma Riffel konnte es nicht glauben, als sie von Bürgermeister Ulrich Hintermayer am Tage ihres sage und schreibe 104. Geburtstages erfuhr, dass sie die älteste Einwohnerin Kraichtals und sogar eine der ältesten Einwohnerinnen im Landkreis Karlsruhe ist. „Sie brechen alle Rekorde“, so das Stadtoberhaupt beim Besuch im Münzesheimer Seniorenhaus am Freitag, 13. Juli, als er der Jubilarin neben vielen weiteren Gästen recht herzlich zum Jubeltag gratulierte. Emma Riffel war sichtlich gerührt über die vielen guten Wünsche, die ihr anlässlich ihres herausragenden Geburtstags zu Teil wurden. Im Gespräch verriet die Tochter, dass ihre Mutter mittlerweile keine Kreuzworträtsel mehr löst, sondern sich seit Neuestem sogar für das Internet interessiert. Die Seniorin, die ihre Gehhilfe als „ihren BMW“ bezeichnet, schaut gerne Fernsehen und hält sich mit Lesen geistig fit.
(pm)

Bisher noch keine Diskussion. Auch mal erster sein? Dann einfach hier klicken.

Einen eigenen Kommentar schreiben



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Zeitgeschehen«


Stern ZeitgeschehenKraichgau/Hawaii
 
Bild zu Kraichgauer Sebastian Kienle gewinnt souverän den Ironman / "Man muss mir schon ins Gesicht schlagen, kneifen reicht nicht!"

Kraichgauer Sebastian Kienle gewinnt souverän den Ironman

"Man muss mir schon ins Gesicht schlagen, kneifen reicht nicht!"

Kraichgau/Hawaii | Der Knittlinger Triathlet Sebastian Kienle hat den legendären Ironman auf Hawaii gewonnen und ist nun Weltmeister der Triathleten!. Nach Kraichgau-Zeit in der Nacht auf Sonntag, 11.+ 12.  [mehr...]
 
Stern ZeitgeschehenUbstadt
 
Bild zu Pauluskapelle in Ubstadt feierlich eingeweiht / "Nicht übl, Herr Ubl!"

Pauluskapelle in Ubstadt feierlich eingeweiht

"Nicht übl, Herr Ubl!"

Ubstadt | Über sieben Jahre dauerte es nun von der Idee bis zur Einweihung am heutigen Samstag, den 27. September 2014.  [mehr...]
 
Stern ZeitgeschehenBruchsal
 
Bild zu TV-BEITRAG :: Viktoriapark - Die essbare Stadt / Gartenprojekt und Begegnungsort

TV-BEITRAG :: Viktoriapark - Die essbare Stadt

Gartenprojekt und Begegnungsort

Bruchsal | Seit kurzem lungern im Viktoriapark zwielichtige Gestalten bewaffnet mit Hacke und Schaufel herum. Was es damit wohl auf sich hat?



Hier geht es zum Filmbeitrag >>>
 

Die essbare Stadt - Gartenprojekt und Begegnungsort

|
Stern ZeitgeschehenBruchsal
 
Bild zu Konstituierende Sitzung des Bruchsaler Gemeinderats / Die "Neuen" nehmen ihre Arbeit auf

Konstituierende Sitzung des Bruchsaler Gemeinderats

Die "Neuen" nehmen ihre Arbeit auf

Bruchsal | Der am 25. Mai gewählte Bruchsaler Gemeinderat hat in seiner konstituierenden Sitzung am Dienstag, 22. Juli, die Arbeit aufgenommen.  [mehr...]
 
Stern ZeitgeschehenBruchsal-Büchenau
 
Bild zu Für den Büchenauer Baggersees gibt es Regeln / Naturschutzzone wird zukünftig durch Bojen markiert

Für den Büchenauer Baggersees gibt es Regeln

Naturschutzzone wird zukünftig durch Bojen markiert

Bruchsal-Büchenau | Der Baggersee „Alte Allmend“ in Büchenau wird nicht nur von Badegeästen genutzt, sondern auch von Hobbytauchern. Immer wieder wird der Wunsch formuliert, die Nutzung durch Taucher zu untersagen.  [mehr...]
 
Stern ZeitgeschehenBruchsal
 
Bild zu  Oberbürgermeisterin: „Der amtierende Gemeinderat hat die Bahnstadt geschaffen“ / Erschließungsarbeiten für das Projekt Bahnstadt haben begonnen

Oberbürgermeisterin: „Der amtierende Gemeinderat hat die Bahnstadt geschaffen“

Erschließungsarbeiten für das Projekt Bahnstadt haben begonnen

Bruchsal | In der Gemeinderatssitzung am 27. Mai hat der Gemeinderat der Stadt Bruchsal die Vergabe der Erschließungsarbeiten für die Bahnstadt Bruchsal an die Firma Reif Bauunternehmung GmbH & Co.  [mehr...]
 
Stern ZeitgeschehenBruchsal
 
Bild zu VIDEO :: Geht ihnen der Strich gegen den Strich ? / Umfrage in Bruchsal über den Straßenstrich

VIDEO :: Geht ihnen der Strich gegen den Strich ?

Umfrage in Bruchsal über den Straßenstrich

Bruchsal | An einigen Stellen in Bruchsal werden immer wieder Prostituierte gesichtet. Wir haben die Bruchsaler gefragt, was sie zum Straßenstrich in der Umgebung sagen.  [mehr...]
 
Stern ZeitgeschehenUbstadt-Weiher
 
Bild zu Neues Ausflugsziel auf dem Ubstadter Kahlenberg / Pauluskapelle bekommt Holzskulpturen

Neues Ausflugsziel auf dem Ubstadter Kahlenberg

Pauluskapelle bekommt Holzskulpturen

Ubstadt-Weiher | Es geht voran auf dem Kahlenberg zwischen Ubstadt und Zeutern.  [mehr...]
 
Stern ZeitgeschehenZeutern
 
Bild zu Älteste Asylbewerberunterkunft im Landkreis wird erneuert / Baubeginn für ersten Bauabschnitt in Zeutern

Älteste Asylbewerberunterkunft im Landkreis wird erneuert

Baubeginn für ersten Bauabschnitt in Zeutern

Zeutern | Viele Jahre lang war die Gemeinschaftsunterkunft im Ubstadt-Weiherer Ortsteil Zeutern die einzige Asylbewerberunterkunft im Landkreis Karlsruhe.  [mehr...]