Zeitgeschehen | The Voice of Germany ist in Bruchsal daheim!

Statistik aktuell
  • 23 Besucher online
  • 4483 Abonnenten
  • 2889 Filme abrufbar
  • 125054 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Region +++ Recht | Gesetzesänderung - Spielhallenbetreiber in der Region bangen um Existenz

Die Existenz von...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen ZeitgeschehenMontag, 18. Dezember 2017

With A Littl Help From My Friends. Herzlichen Glückwunsch Natia Todua!

The Voice of Germany ist in Bruchsal daheim!

Bild zu  / The Voice of Germany ist in Bruchsal daheim!
Bruchsal/Berlin | Welch ein Feuerwerk von Abend! Natia Todua aus Bruchsal hat im Finale von “The Voice Of Germany” wieder einmal bewiesen, dass sie für die Bühne geboren wurde.

Wahlbruchsalerin Natia sang sich mit ihrer unverwechselbaren Stimme direkt in die Herzen der Zuschauer. Die Regel der Finalshow, die am heutigen Sonntagabend live auf Sat1 ausgestrahlt wurde, lautete: Derjenige Finalist, für den die meisten Zuschauer anrufen, wird „The Voice Of Germany 2017“.

Publikumsliebling Natia erhielt über 50% der Anrufe und konnte sich so mit großem Abstand gegen ihre Finalgegner Benedikt Köstler, BB Thomaz und Anna Heimrath durchsetzen. Verdient! Denn die 21-Jährige mit den charakteristischen Dreadlocks und der noch charakteristischeren Stimme überzeugte heute Abend gleich drei Mal. „Ihre Energie und ihre Passion ist so, so cool! Im Finale singen nur die Besten der Besten und das ist in dieser Staffel ganz klar Natia!“, lobte Coach Samu Haber.

Gemeinsam mit ihm und seiner Band performte Natia den aktuellen Radiohit „Help To Hate Me“, was das Publikum im Studio in Berlin toben ließ. Auch gemeinsam mit Beth Ditto und ihrem Song „We Could Run“ rockte Natia die Bühne als gäbe es kein Morgen mehr. Ihre gewaltige Soul-Stimme kam außerdem bei „With A Littl Help From My Friends“ besonders zum Ausdruck. Durch ihre wahnsinns Performance verwandelte die 21-Jährige die TVOG-Live-Bühne in ein einziges, funkelndes Feuerwerk!

Natia holte mit ihrem Sieg den ersten Titel für Team Samu, was bei dem finnischen Coach Freudentränen fließen ließ.

Benedikt, BB und Anna, die mit ihren Auftritten ebenfalls für Gänsehaut und große Wow-Momente sorgten, gehen aber trotz Natias Sieg nicht leer aus: Ab dem 27.Dezember gehen alle Finalisten, sowie die beiden vom Publikum gewählten WildCard-Talente Lara Samira und Gregor, gemeinsam auf große Deutschland-Tour.

Natias Sieg freut auch uns von KraichgauTV riesig, denn ihr Gastvater Dr. Rainer Schmitt aus Bruchsal hat uns da ein kleines großes Versprechen gegeben: „Wenn Natia ins Finale kommt, dann singen wir extra für euch ein Ständchen!“ Na, jetzt hat Natia sogar gewonnen – was da wohl für uns rausspringt?! Vielleicht ein Privatkonzert im KraichgauTV Stadtstudio mit Rainer und Natia? Wir halten Sie auf dem Laufenden … :-)
 
 

(mi)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Zeitgeschehen«


Stern Zeitgeschehen16.04.2018
 
Bild zu Bruchsal|Düsseldorf | Repicturing oder Kleider machen Leute / Aus Obdachlosen werden Professoren, Künstler und Unternehmer ...

Bruchsal|Düsseldorf | Repicturing oder Kleider machen Leute

Aus Obdachlosen werden Professoren, Künstler und Unternehmer ...

16.04.2018 | Was hat Bruchsal mit Düsseldorf zu tun? In diesem Fall maximal  [mehr...]
 
Stern Zeitgeschehen15.03.2018
 
Bild zu Wiesental | 100 Jahre Frauenwahlrecht / 12. Frauenfest der Waghäusler Frauengruppen

Wiesental | 100 Jahre Frauenwahlrecht

12. Frauenfest der Waghäusler Frauengruppen

15.03.2018 | Die Waghäusler Frauengruppen veranstalten am Samstag, den 24.03.2018, inZusammenarbeit mit dem Amt für Frauen, Familie, Kinder und Jugend der StadtWaghäusel das 12.  [mehr...]
 
Stern Zeitgeschehen14.03.2018
 
Bild zu Bruchsal | 175 Jahre Bahnanschluss / Buntes Angebot am verkaufsoffenen Frühlingsfest

Bruchsal | 175 Jahre Bahnanschluss

Buntes Angebot am verkaufsoffenen Frühlingsfest

14.03.2018 | April 1843: Die Eisenbahn, dieses innovative neue Verkehrssystem, erreicht die Stadt Bruchsal.  [mehr...]
 
Stern Zeitgeschehen1.3.2018
 
Bild zu Lesung und Podiumsgespräch zur Stadtgeschichte im Feuerwehrhaus Bruchsal / Wie können wir für die Zukunft aus der Geschichte lernen?

Lesung und Podiumsgespräch zur Stadtgeschichte im Feuerwehrhaus Bruchsal

Wie können wir für die Zukunft aus der Geschichte lernen?

1.3.2018 | Am Abend des 1. März lud die Badische Landesbühne unter dem Titel Es ist UNSERE Geschichte zu einer Lesung mit anschließendem Podiumsgespräch ins Feuerwehrhaus Bruchsal ein.  [mehr...]
 
Stern Zeitgeschehen1.3.2018
 
Bild zu Bruchsal | Es ist UNSERE Geschichte! / Gedenkveranstaltungen zum 73. Jahrestag der Kriegszerstörung Bruchsals

Bruchsal | Es ist UNSERE Geschichte!

Gedenkveranstaltungen zum 73. Jahrestag der Kriegszerstörung Bruchsals

1.3.2018 | Am 1. März 1945 wurde Bruchsal von der größten Katastrophe seiner neueren Geschichte getroffen.  [mehr...]
 
Stern Zeitgeschehen1.3.2018
 
Bild zu Bruchsal | "Wie wollen wir in Zukunft mit unsrer Vergangenheit umgehen?" / Ein Interview mit Intendant Carsten Ramm

Bruchsal | "Wie wollen wir in Zukunft mit unsrer Vergangenheit umgehen?"

Ein Interview mit Intendant Carsten Ramm

1.3.2018 | Am 1. März 1945 wurde Bruchsal von der größten Katastrophe seiner neueren Geschichte getroffen.  [mehr...]
 
Stern Zeitgeschehen18.2.2018
 
Bild zu Stellvertretender Kreisbrandmeister Werner Rüssel bei Stern TV / „Das Gaffer Problem hat in den letzten 10 Jahren stark zugenommen."

Stellvertretender Kreisbrandmeister Werner Rüssel bei Stern TV

„Das Gaffer Problem hat in den letzten 10 Jahren stark zugenommen."

18.2.2018 | Nach dem Horror- Unfall am vergangen Montag auf der BAB5 mit  [mehr...]
 
Stern ZeitgeschehenLandkreis Karlsruhe
 
Bild zu Oberbürgermeisterin und Initiatoren wollen sich weiter für den Erhalt einsetzen / Bruchsaler kämpfen weiter für BR-Kennzeichen

Oberbürgermeisterin und Initiatoren wollen sich weiter für den Erhalt einsetzen

Bruchsaler kämpfen weiter für BR-Kennzeichen

Landkreis Karlsruhe | Rund 5.000 Unterschriften haben die Fasnachter um Rüdiger Lupp  [mehr...]
 
Stern ZeitgeschehenBruchsal
 
Bild zu Video zur Gedenkveranstaltung der Bruchsaler Friedensinitiative / "Wisst ihr denn nicht, dass man das nicht darf?"

Video zur Gedenkveranstaltung der Bruchsaler Friedensinitiative

"Wisst ihr denn nicht, dass man das nicht darf?"

Bruchsal | Am heutigen Standort des Bruchsaler Feuerwehrhauses stand die Bruchsaler Synagoge, die in der Reichspogromnacht 1938 von Bruchsaler Nationalsozialisten angezündet wurde.  [mehr...]
 
Stern ZeitgeschehenBruchsal
 
Bild zu Bruchsal und die Stadtteile haben heute die Wahl / Wer nicht wählt, wählt auch.

Bruchsal und die Stadtteile haben heute die Wahl

Wer nicht wählt, wählt auch.

Bruchsal | Nun, waren Sie schon wählen? Wenn Ja, brauchen Sie nicht weiterlesen. Wenn Nein, bitte mal kurz überlegen, ob es sich nicht doch für Sie lohnt. Wer nicht wählt, wählt auch.  [mehr...]