Freizeit & Tipps | Tag des offenen Denkmals in Kraichtal

Statistik aktuell
  • 43 Besucher online
  • 4837 Abonnenten
  • 2690 Filme abrufbar
  • 276302 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook


Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Waghäusel +++ Preisverleihung | „Wenn viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, dann kann die Welt...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen Freizeit & TippsMontag, 11. September 2017

Gleich zwei Schlösser öffneten ihre Pforten

Tag des offenen Denkmals in Kraichtal

Bild zu  / Tag des offenen Denkmals in Kraichtal
11.09.2017 | An einem sonnigen Herbsttag zog es Denkmalliebhaber und Geschichtsinteressierte gleichermaßen nach Kraichtal. Der „Tag des offenen Denkmals“, von der Stiftung Denkmalschutz organisiert, findet deutschlandweit immer Anfang September statt.

Das Stadtmarketing und der Heimat- und Museumsverein (HuMV) Kraichtal hatten einmal mehr ein buntes Programm, dieses Jahr an zwei verschiedenen Orten, vorbereitet. So gab es im Stadtteil Gochsheim ab 13 Uhr fachkundige Führungen um das hiesige Graf-Eberstein-Schloss, in der Martinskirche, wo die Grablege der Ebersteiner beäugt werden konnte und durch den historischen Ortskern.

Karl-Heinz Glaser, 1. Vorsitzender des HuMV, berichtete von vielen Bränden und Wiederaufbauten des Ortskerns und einem Pfarrer, der in einer Gemeinde katholisch und fünf Kilometer entfernt evangelisch predigte. Leckerer selbstgebackener Kuchen und frisch gebrühter Kaffee (Bewirtung durch Mitglieder des HuMVs) luden die Gäste zum Verweilen ein. Selbstverständlich konnten auch das Badische Bäckereimuseum und das Erste Deutsche Zuckerbäckermuseum besucht werden, dort war der Weg „vom Korn zum Brot“ aufgezeigt und unzählige Schokohasen-Model „blitzten“ in den Vitrinen. Ein Besuch im nahegelegen Sinnengarten rundete den Besuch im Kraichtaler Museumsstädtchen ab.

Das CVJM-Lebenshaus „Schloss Unteröwisheim“ stand dem Gochsheimer Schloss in keinster Weise nach. Der ehemalige Pfleghof des Klosters Maulbronn wurde bereits 1347 erstmals urkundlich erwähnt und ist seit dem verheerenden Brand im Jahre 1989 eine besondere Begegnungs- und Tagungsstätte für junge Erwachsene und Familien. Hier kann man vom Alltag ausspannen und hat Zeit für Gemeinschaft, für sich selbst und für Gott. Im imposanten Innenhof, mit Blick aufs Storchennest, wurden die Besucher ab 14 Uhr vom Leiter des Lebenshauses Georg Rühle und Franz Fuchs (Mitglied der Unteröwisheimer Gruppe des HuMVs) empfangen und erfuhren Details zur Geschichte und Bedeutung des Pfleghofs zwischen Maulbronn und Speyer und seiner heutigen Funktion. Im Gewölbekeller mit „Lärmloch“ (in Flaschenform, Tiefe circa fünf Meter, Durchmesser an der dicksten Stelle zwei Meter), in dem früher Wertsachen vor Feinden versteckt wurden, staunten auch die Ortskundigen.



Hinter den Kulissen des ehemaligen Pflegehofs des Klosters Maulbronn (im „Lärmloch“)


Besonderes Highlight war der Blick auf die Grundmauern der Jakobskapelle und die historischen Dreibeinleuchter aus Bronze, die menschliche Figuren zeigen. Im „Raum der Stille“ ging Rühle auf die Arbeit des Architekten Helmut Ecker ein, dem es gelang, mit Schalen an die Klosterzeit und das Wahrzeichen (den Maulbronner Schalenbrunnen) zu erinnern. „Christenmenschen sind wie Schalen, sie werden gefüllt und gesegnet von Gott und sind ein Segen für andere, jedoch nur wenn alles fließt, stehende Gewässer werden trüb“, so der Hausherr.
Seit 31 Jahren gibt es nun die einjährige Gemeinschaft für junge Menschen, die gemeinsam leben und arbeiten, Andachten halten, Gottesdienste feiern und derzeit einen Gästebetrieb mit 120 Betten bewirtschaften. Im Sommer finden im Innenhof mit Blick aufs barocke Fachwerk jährlich Open-Air-Konzerte statt, das Jahr über gibt es in den alten Mauern, mit modernster Technik ausgestattet, zahlreiche Seminare, Schulungen, Verwöhnwochenenden und vieles mehr für interne und externe Gäste.



Bilder: kc


(lfk)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Freizeit & Tipps«


Stern Freizeit & Tipps17.10.2017
 
Bild zu Hambrücken | Sieger des diesjährigen Luftballonwettbewerbs  / Der Ballon von Nele Manz flog bis nach Denkendorf/Bayern!

Hambrücken | Sieger des diesjährigen Luftballonwettbewerbs

Der Ballon von Nele Manz flog bis nach Denkendorf/Bayern!

17.10.2017 | Traditionell endet das Ferienprogramm der Gemeinde mit dem Luftballonwettbewerb.  [mehr...]
 
Stern Freizeit & Tipps16.10.2017
 
Bild zu Kerwe in Forst - Ein Oktoberfest  / Die Straße voller Menschen..

Kerwe in Forst - Ein Oktoberfest

Die Straße voller Menschen..

16.10.2017 | ... und nicht nur Forster. Die Akteure an den Ständen gut gelaunt. Bei den Frauen der Frauen Union gabs lecker Waffel mit Kirschen. Mit Sahne. Bissel schwer zu teilen, einfach nur mit Gabel.  [mehr...]
 
Stern Freizeit & Tipps20.10.2017
 
Bild zu VORANKÜNDIGUNG :: Beatles-Covers in der Zehntscheuer / Beatles go fingerpicking mit RoundAbout

VORANKÜNDIGUNG :: Beatles-Covers in der Zehntscheuer

Beatles go fingerpicking mit RoundAbout

20.10.2017 | Kaum eine andere Band wurde so oft gecovert - zu Recht! Die universellen musikalischen Fähigkeiten eines Paul McCartney oder John Lennon sind über jegliche stilistische Grenzen erhaben.  [mehr...]
 
Stern Freizeit & Tipps10.10.2017
 
Bild zu 10. Seniorennachmittag in Menzingen / Buntes Unterhaltungsprogramm mit viel Musik für Kraichtaler Senioren

10. Seniorennachmittag in Menzingen

Buntes Unterhaltungsprogramm mit viel Musik für Kraichtaler Senioren

10.10.2017 | Die Stadt Kraichtal veranstaltet am Sonntag, 29. Oktober, ab 14 Uhr, in der Menzinger Mehrzweckhalle ihren traditionellen Seniorennachmittag. Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger ab dem 65.  [mehr...]
 
Stern Freizeit & Tipps10.10.2017
 
Bild zu Von der Klassik bis zur Gegenwart / Herbstkonzert des Kammerchors Bruchsal

Von der Klassik bis zur Gegenwart

Herbstkonzert des Kammerchors Bruchsal

10.10.2017 | Für das Herbstkonzert am Sonntag, 19. November um 18 Uhr in der  [mehr...]
 
Stern Freizeit & Tipps22.10.2017
 
Bild zu VORANKÜNDIGUNG :: Brian Downey

VORANKÜNDIGUNG :: Brian Downey's ALIVE AND DANGEROUS

Ex-Thin-Lizzy-Schlagzeuger live in Bruchsal

22.10.2017 | Brian Downey's ALIVE AND DANGEROUS nennt sich die erst Anfang 2017 formierte Band eines Schlagzeugers, der Rockfans als Gründungsmitglied und Co-Songwriter von Thin Lizzy wohlbekannt ist.  [mehr...]
 
Stern Freizeit & Tipps22.10.2017
 
Bild zu Bruchsal | Jazzrhythmen am „Heisenberg“ / Auftakt zu „Kultur macht Schule“ am HBG Bruchsal

Bruchsal | Jazzrhythmen am „Heisenberg“

Auftakt zu „Kultur macht Schule“ am HBG Bruchsal

22.10.2017 | Startschuss für „Kultur macht Schule“ am Heisenberg-Gymnasium Bruchsal (HBG): Mit einem Jazzbrunch am Sonntag, 22.  [mehr...]
 
Stern Freizeit & Tipps9.10.2017
 
Bild zu Festival Orgel-Herbst 2017 / Orgelspaziergang durch Heidelsheim mit fünf Orgeln

Festival Orgel-Herbst 2017

Orgelspaziergang durch Heidelsheim mit fünf Orgeln

9.10.2017 | Heidelsheim ist eine Orgelstadt! Nicht nur der Mozart bestens  [mehr...]
 
Stern Freizeit & Tipps07.10.2017
 
Bild zu Bruchsal |  Operette „Der Mikado“ /  Opernstudio der MuKs feiert Premiere mit der Operette „Der Mikado“

Bruchsal | Operette „Der Mikado“

Opernstudio der MuKs feiert Premiere mit der Operette „Der Mikado“

07.10.2017 | Der Mikado ist das wohl erfolgreichste Werk des Duos Gilbert  [mehr...]
 
Stern Freizeit & Tipps11.08.2017
 
Bild zu EU-Fördermittel förmlich bewilligt / Östringer GEO-Pfad kann nun Gestalt annehmen

EU-Fördermittel förmlich bewilligt

Östringer GEO-Pfad kann nun Gestalt annehmen

11.08.2017 | Erfreuliche Post traf kürzlich im Östringer Rathaus mit dem förmlichen  [mehr...]