Politik & Wirtschaft | Wechsel in der Geschäftsleitung der BruWo

Statistik aktuell
  • 79 Besucher online
  • 4831 Abonnenten
  • 2759 Filme abrufbar
  • 286398 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Bruchsal +++ Grüße | Aufmerksame KraichgauTV-Zuschauer haben bestimmt schon davon gehört: Vor wenigen Wochen startete unsere...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen Politik & WirtschaftMittwoch, 27. September 2017

Bruchsal | Gunnar Geßner wird Nachfolger von Jesús Morales

Wechsel in der Geschäftsleitung der BruWo

Bild zu  / Wechsel in der Geschäftsleitung der BruWo
26.09.2017 | Nach sieben erfolgreichen Jahren in Bruchsal beendet der aktuelle Geschäftsführer der Bruchsaler Wohnungsbaugesellschaft mbH (BruWo), Jesús Morales, aus familiären Gründen zum 30. September seine Tätigkeit und wechselt in die Vorstandschaft des Bau- und Sparvereins Ravensburg.

Morales hat in seiner Zeit bei der BruWo, gemeinsam mit den Gesellschaftern und der Unterstützung durch den Aufsichtsrat, das städtische Unternehmen neu aufgestellt. Unter seiner Leitung hat die Gesellschaft auf dem Areal der alten Hauptschule in Untergrombach Reihenhäuser und Etagenwohnungen realisiert.


Baureifmachung in der Bahnstadt und Sanierung des Wohnungsbestandes
wichtige Schwerpunkte seiner Arbeit


Darüber hinaus war die BruWo verantwortlich für die Baureifmachung der Baufelder für die Wohnbebauung in der Bahnstadt. Durch diese Neuausrichtung konnte das finanzielle Defizit der Gesellschaft reduziert und neue Handlungsspielräume eröffnet werden.

Ein weiterer Schwerpunkt war die Sanierung des Wohnungsbestandes, der in die Jahre gekommen war. Unter der Geschäftsführung von Morales wurde außerdem der Neubau des „Alten Weidenbusch“ in der Südstadt auf den Weg gebracht. Mit der Umsetzung dieses Projektes will die BruWo die große Nachfrage nach kleinen (1-2 Zimmer) und großen (mehr als 4 Zimmer) Wohnungen künftig besser befriedigen können.


Nachfolger Gunnar Geßner beginnt im Oktober


Nachfolger von Jesús Morales wird Gunnar Geßner. Geßner war zuletzt als Leiter des städtischen Eigenbetriebs für Wohnen der Stadt Walldorf tätig und nimmt seine Arbeit nahtlos zum 1. Oktober auf.

Bürgermeister Andreas Glaser, der den neuen Geschäftsführer in der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 26. September begrüßen konnte, freut sich auch im Namen des Aufsichtsrates, „dass mit Herrn Geßner erneut ein Fachmann aus dem Bereich der Wohnungswirtschaft gewonnen werden konnte und trotz des Wechsels in der Geschäftsleitung die Kontinuität in der BruWo gewahrt bleibt“.

Beim scheidenden Geschäftsführer Morales bedankte sich Bürgermeister Glaser für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen sieben Jahren.


Foto: pa (Bürgermeister Andreas Glaser, Gunnar Geßner und Jesús Morales (v.l.n.r.))

(pa)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Politik & Wirtschaft«


Bild zu Bruchsal | Richtfest BahnStadt-Carré:  / EWG als Pioniere in der Bahnstadt

Bruchsal | Richtfest BahnStadt-Carré:

EWG als Pioniere in der Bahnstadt

15.12.2017 | Ein Schritt in Richtung Zukunft – beim Richtfest im BahnStadt-Carrés,  [mehr...]
 
Bild zu Oberderdingen | Ein gewaltiges Gefühl / Unternehmen investiert in den Standort seiner Väter

Oberderdingen | Ein gewaltiges Gefühl

Unternehmen investiert in den Standort seiner Väter

13.12.2017 | Wie sich die Firma gegenüber seinen Mitarbeitern und seinen Geschäftspartnern verhält, hat Siegfried Hauf, Architekt des neuen Verwaltungsgebäudes, das die E.G.  [mehr...]
 
Bild zu Bruchsal | Zukunft der Polizeischule / FDP-Bundestagsabgeordneter Dr. Christian Jung fordert nach Standortzusage detailliertes Konzept

Bruchsal | Zukunft der Polizeischule

FDP-Bundestagsabgeordneter Dr. Christian Jung fordert nach Standortzusage detailliertes Konzept

13.12.2017 | 13.12.2017Polizeischule in Bruchsal: FDP-Bundestagsabgeordneter Dr. Christian Jung fordert nach Standortzusage detailliertes KonzeptBruchsal/Landkreis Karlsruhe.  [mehr...]
 
Bild zu Betreiber ab Juni 2019 stellte sich im Verwaltungsausschuss vor / Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH wird auf Strecke Mühlacker - Bretten - Bruchsal fahren

Betreiber ab Juni 2019 stellte sich im Verwaltungsausschuss vor

Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH wird auf Strecke Mühlacker - Bretten - Bruchsal fahren

| Die Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH hat eine Ausschreibung des Landes Baden-Württemberg für Schienenverkehrsleistungen gewonnen und wird ab Juni 2019 insgesamt 480 km Nahverkehrsstrecken befahren.  [mehr...]
 
Bild zu Waghäusel | Politik zwischen Wahlen und Geselligkeit / CDU Stadtverband Waghäusel zieht erfolgreiche Jahresbilanz

Waghäusel | Politik zwischen Wahlen und Geselligkeit

CDU Stadtverband Waghäusel zieht erfolgreiche Jahresbilanz

6.12.2017 | Der CDU Stadtverband Waghäusel hat bei seiner Jahreshauptversammlung eine positive Bilanz seiner Aktivitäten des letzten Jahres gezogen.  [mehr...]
 
Bild zu Östringen | Freier Internetzugang ist jetzt in allen Stadtteilen verfügbar / Östringen beim Landeswettbewerb „Städte und Gemeinden 4.0 – Future Communities“ mit  Preis ausgezeichnet

Östringen | Freier Internetzugang ist jetzt in allen Stadtteilen verfügbar

Östringen beim Landeswettbewerb „Städte und Gemeinden 4.0 – Future Communities“ mit Preis ausgezeichnet

6.12.2017 | Nachdem in Östringen am Kirchbergplatz im Kernort schon seit  [mehr...]
 
Bild zu Bretten | Amtliches Ergebnis nach großem Drama / Stapeln, zählen, diskutieren: OB Wahl Bretten

Bretten | Amtliches Ergebnis nach großem Drama

Stapeln, zählen, diskutieren: OB Wahl Bretten

4.12.2017 | Wer dachte, das wars, der dachte nur das wars.The day after war eigentlich noch viel dramatischer als das Drama vom Vortag. Nur war das nicht allen bewusst.  [mehr...]
 
Stern Politik & WirtschaftBretten, 3.12 | 18:30 Uhr
 
Bild zu Die Wahl ist entschieden. Das amtliche Endergebnis steht fest. / UPDATE :: 21 Uhr :: Martin Wolff gewinnt nach Zähl-Korrekturen  mit 12 Stimmen Vorsprung

Die Wahl ist entschieden. Das amtliche Endergebnis steht fest.

UPDATE :: 21 Uhr :: Martin Wolff gewinnt nach Zähl-Korrekturen mit 12 Stimmen Vorsprung

Bretten, 3.12 | 18:30 Uhr | Martin Wolff oder Aaron Treut? Die Entscheidung, wer für die nächsten 8 Jahre Oberbürgermeister von Bretten wird, ist auch heute um 18:30 Uhr noch nicht gefallen.  [mehr...]
 
Bild zu Elftausend Nichtwähler haben den OB gewählt.  / Bretten | Dunkelblaues Auge für Wolff, blutige Nase für Brettens Demokratie.

Elftausend Nichtwähler haben den OB gewählt.

Bretten | Dunkelblaues Auge für Wolff, blutige Nase für Brettens Demokratie.

4.12.2017 | Da kann man nun lamentieren und sich wundern. Fakt ist, dass rund 11.000 Nichtwähler über Brettens Oberbürgermeister entschieden haben. Und das ist die wahre Niederlage.  [mehr...]
 
Stern Politik & WirtschaftSo. 3.12.2017
 
Bild zu Martin Wolff hat „vorläufig“ zwei (!) Stimmen mehr und damit "vorläufig" die Wahl gewonnen. / BRETTEN OB-WAHL | The winner takes it all - Pustekuchen!

Martin Wolff hat „vorläufig“ zwei (!) Stimmen mehr und damit "vorläufig" die Wahl gewonnen.

BRETTEN OB-WAHL | The winner takes it all - Pustekuchen!

So. 3.12.2017 | Das Wichtigste zuerst: Das amtliche Endergebnis wurde heute nach einem unglaublichen Wahlkrimi auf morgen 18 Uhr verschoben.  [mehr...]