Politik & Wirtschaft | Lucia Biedermann tritt nicht zur Stichwahl an

Statistik aktuell
  • 69 Besucher online
  • 4832 Abonnenten
  • 2728 Filme abrufbar
  • 261515 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Obergrombach +++ Streifzüge | Unsere Region ist voller geheimnisvoller Orte, die es zu entdecken gilt. In der ersten Folge...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen Politik & WirtschaftMittwoch, 13. September 2017

Forst | Finale Kandidaten der Bürgermeisterwahl stehen fest

Lucia Biedermann tritt nicht zur Stichwahl an

Bild zu  / Lucia Biedermann tritt nicht zur Stichwahl an
13.09.2017 | Nun ist es offiziell: Im Finale des Wahlkampfes um das Bürgermeisteramt in Forst stehen sich nur zwei Kandidaten gegenüber: Bernd Killinger und Michael Veith.

Nach dem offiziellen Rücktrick von Christian Holzer hat nun auch die einzige weibliche Kandidatin Lucia Biedermann beschlossen, nicht wieder zur Wahl anzutreten. In einer Pressemitteilung schrieb sie:


Liebe Bürgerinnen und Bürger von Forst,
liebe Wählerinnen und Wähler!
 
Nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass mein Stimmenanteil keine erfolgversprechende Ausgangsbasis für die Neuwahl am 24. September darstellt. Ich werde deshalb bei der Bürgermeisterwahl nicht mehr antreten.
 
Die Mehrheit der Wähler hat anderen Kandidaten den Vorzug gegeben. Das akzeptiere ich.
 
Ein Stimmungswandel ist aus meiner Sicht nicht zu erwarten. Wer zu einer Bürgermeisterwahl antritt, will gewinnen und setzt nicht auf Platz zwei, drei oder vier.
 
Trotz meiner Enttäuschung über das Ergebnis und trotz einiger unschöner Vorkommnisse wie der Versand anonymer Briefe gegen drei der vier Kandidaten oder die Verbreitung von unwahren Aussagen blicke ich gerne auf die Zeit in Forst zurück. Ich habe viel Sympathie erfahren, viele Kontakte geknüpft, viele liebe Menschen kennen gelernt und wertvolle Erfahrungen fürs Leben gesammelt.
 
Forst ist mir ans Herz gewachsen.
 
Wenn ich als amtierende Kreisrätin im Kreistag etwas für Forst tun kann, werde ich das jederzeit und gerne tun.
Meine Rede der öffentlichen Kandidatenvorstellung habe ich mit dem Satz beendet: „Ich wünsche Ihnen eine gute Entscheidung. Und ich wünsche, egal wie die Wahl ausgehen sollte, Forst und Ihnen von Herzen alles Gute.“
Dazu stehe ich unveränderlich.

In Verbundenheit grüße ich Sie
Lucia Biedermann


Bleiben Sie gespannt und verfolgen Sie mit KraichgauTV, wie sich die Forster bei der Stichwahl am 24.September entscheiden.


(cl)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Politik & Wirtschaft«


Bild zu ANKÜNDIGUNG:: SEW-EURODRIVE demnächst zweimal im Fokus von ZDF-Reportagen  / Industrie 4.0 - Schöne neue Arbeitswelt

ANKÜNDIGUNG:: SEW-EURODRIVE demnächst zweimal im Fokus von ZDF-Reportagen

Industrie 4.0 - Schöne neue Arbeitswelt

7.12.2017 | Wir stecken mitten drin in der vierten industriellen Revolution - die Arbeitswelt wird sich grundlegend ändern.  [mehr...]
 
Bild zu Bretten | Wolff Drittletzter / Ein allenfalls „bescheidenes“ Ergebnis

Bretten | Wolff Drittletzter

Ein allenfalls „bescheidenes“ Ergebnis

12.11.2017 | Nicht nur, dass Brettens OB Wolff mit knapp 37% keinesfalls ein  [mehr...]
 
Bild zu Bretten | "Wer die halbe Wahrheit sagt, der lügt." / OB Wolff äußert sich zu Behauptungen in Leserbriefen in der der Brettener Woche (8. November).

Bretten | "Wer die halbe Wahrheit sagt, der lügt."

OB Wolff äußert sich zu Behauptungen in Leserbriefen in der der Brettener Woche (8. November).

10.11.2017 | Entgegnung zu den Leserbriefen der letzten Tage: Auseinandersetzung unter der Gürtellinie. Wer die halbe Wahrheit sagt, der lügt. Leider kann man sich nicht immer dagegen wehren.  [mehr...]
 
Bild zu Gölshausen | Ausbau dauert voraussichtlich 5 Monate / Spatenstich für Glasfaser in Brettener Stadtteil

Gölshausen | Ausbau dauert voraussichtlich 5 Monate

Spatenstich für Glasfaser in Brettener Stadtteil

6.11.2017 | Der Ausbau des superschnellen Glasfasernetzes der BBV-Rhein-Neckar in der Stadt Bretten kommt rasch voran. Am Montag, den 6.  [mehr...]
 

Neues Café eröffnet in Ubstadt / Attraktives Ziel für Spaziergänger und Radfahrer

|
Bild zu Bretten | Technische Lösung für Kreitermühle gefunden  / Glasfaser für Gölshausen, Rinklingen und Diedelsheim Anfang November

Bretten | Technische Lösung für Kreitermühle gefunden

Glasfaser für Gölshausen, Rinklingen und Diedelsheim Anfang November

19.10.2017 | Die BBV hat ihre Ausbauplanungen für Gölshausen, Rinklingen und Diedelsheim abgeschlossen. Mit den Spatenstichen im kommenden Monat am 6., 7. und 8.  [mehr...]
 
Bild zu Bretten | Wolff auf der Pole / Per Losentscheid auf Position eins

Bretten | Wolff auf der Pole

Per Losentscheid auf Position eins

18.10.2017 | Die Bewerber für die Wahl zum Brettener Oberbürgermeister (Wolff, Treut, Schwertges und Leiling) stellen sich in der Kandidatenrunde bei der öffentlichen Bewerbervorstellung am 26.  [mehr...]
 
Bild zu BM Klaus Detlev Huge: "Viele Gäste ziehen den Plan der Smartphone-App vor" / Neuer Ortsplan für Bad Schönborn

BM Klaus Detlev Huge: "Viele Gäste ziehen den Plan der Smartphone-App vor"

Neuer Ortsplan für Bad Schönborn

17.10.2017 | Nach einigen Wochen der Vorbereitung hat Bad Schönborn nun einen neuen Ortsplan. Dieser wurde in Zusammenarbeit mit einem renommierten Fachverlag erarbeitet und vermarktet.  [mehr...]
 
Bild zu Gondelsheim | Keine einheitliche Regelung / Regierungspräsidium Karlsruhe richtet drei neue Tempo 30-Zonen ein

Gondelsheim | Keine einheitliche Regelung

Regierungspräsidium Karlsruhe richtet drei neue Tempo 30-Zonen ein

10.10.17 | Ganz zufrieden ist Bürgermeister Markus Rupp nicht mit der Entscheidung des Regierungspräsidiums Karlsruhe in Sachen Lärmschutz.  [mehr...]
 
Bild zu Bruchsal | Gunnar Geßner wird Nachfolger von Jesús Morales / Wechsel in der Geschäftsleitung der BruWo

Bruchsal | Gunnar Geßner wird Nachfolger von Jesús Morales

Wechsel in der Geschäftsleitung der BruWo

26.09.2017 | Nach sieben erfolgreichen Jahren in Bruchsal beendet der aktuelle Geschäftsführer der Bruchsaler Wohnungsbaugesellschaft mbH (BruWo), Jesús Morales, aus familiären Gründen zum 30.  [mehr...]