Politik & Wirtschaft | Bruchsal wächst: Machen Sie aktiv mit!

Statistik aktuell
  • 66 Besucher online
  • 4832 Abonnenten
  • 2728 Filme abrufbar
  • 261496 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Bruchsal +++ Theater | Seine Kindheit hat Mehdi Moinzadeh vermutlich ganz ähnlich verbracht wie die meisten von Ihnen: nämlich...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen Politik & WirtschaftDienstag, 21. März 2017

SAMSTAG :: Erste lokale Bürgerwerkstatt

Bruchsal wächst: Machen Sie aktiv mit!

Bild zu  / Bruchsal wächst: Machen Sie aktiv mit!
Bruchsal | Bruchsal wächst und damit auch der Bedarf an Wohnflächen und Infrastruktur. Wie und wo Bedarf besteht, kann von Quartier zu Quartier verschieden sein. Deshalb bietet die Stadtverwaltung im Rahmen des Bürgerdialogs „Bruchsal wächst! Wohnen und Zusammenleben“ von März bis Mai vier Bürgerwerkstätten an, bei denen es um lokale Lösungen des jeweiligen Stadtteils bzw. Quartiers geht. Hierfür werden noch Bürger aus den jeweiligen Stadtteilen gesucht, die sich mit ihrem lokalem Wissen und ihren Ideen aktiv für die gute Entwicklung „ihres“ Stadtteils einbringen wollen.

Die erste lokale Bürgerwerkstatt für die Stadtteile Heidelsheim und Helmsheim startet am Samstag, 25. März. Die Heidelsheimer und Helmsheimer können dabei selbst entscheiden, wie tief sie thematisch einsteigen wollen. Die lokalen Bürgerwerkstätten bestehen aus einer Zukunftswerkstatt, bei denen bis zu 45 Personen in Kleingruppen intensive Einblicke in die Themen erhalten und Lösungsvorschläge erarbeiten. In der anschließenden Bürgerversammlung werden die erarbeiteten Vorschläge ergänzt und es können Fragen an die Oberbürgermeisterin und Vertreter der Stadtverwaltung gestellt werden.

Als Einführung in die Zukunftswerkstatt wird die Stadtverwaltung in Vorträgen auf die Auswirkungen des Bevölkerungswachstums in Heidelsheim und Helmsheim. eingehen. Da die Zukunftswerkstatt auf 45 Personen beschränkt ist, müssen sich Interessierte rechtzeitig anmelden. Teilnehmen kann nur, wer aus Heidelsheim bzw. Helmsheim kommt (oder dort mit seinem Verein oder Geschäft ansässig ist) und von der Stadtverwaltung eine Bestätigung seiner Anmeldung erhalten hat.

Ziel der Zukunftswerkstatt ist es eine Präsentation zu erarbeiten, welcher Bedarf in Heidelsheim und Helmsheim nach Meinung der Bürger/innen besteht. Dieser Vorschlag wird in der anschließenden Bürgerversammlung allen Interessierten vorgestellt.



Die Zukunftswerkstatt findet von 9 bis 13 Uhr in der Turnhalle des TV Heidelsheim statt. Ein Mittagessen von 13 bis 14 Uhr sowie Getränke während der Pausen sind inbegriffen. Zur anschließenden Bürgerversammlung, ab 14 Uhr, sind Interessierte aus allen Stadtteilen und Quartieren herzlich eingeladen. Auf dem Programm stehen kurze Inputs der Stadtverwaltung über die Auswirkungen des Bevölkerungswachstums bezogen auf die Stadtteile Heidelsheim und Helmsheim sowie der in der Zukunftswerkstatt erarbeitete Bürgervorschlag. Über diesen Vorschlag können sich die Teilnehmenden der Bürgerversammlung austauschen und ihn mit weiteren Ideen und Vorschlägen ergänzen. Vertreter der Stadtverwaltung sowie Oberbürgermeisterin Petzold-Schick stehen zum Abschluss im Plenum für Fragen zur Verfügung.
Für die Bürgerversammlung ab 14 Uhr ist keine Anmeldung erforderlich.

Kurzinfo

Bruchsal wächst: Zukunftswerkstatt

Am 25. März 2017 von 9 bis 13 Uhr
In der Turnhalle des TV Heidelsheim

Termine der weiteren Bürgerwerkstätten sind:
Samstag, 22. April, für die Kernstadt Nord (nördlich der B35)
Freitag, 5. Mai, für die Stadtteile Büchenau, Obergrombach und Untergrombach
Samstag, 13. Mai für die Kernstadt Süd (südlich der B35)

Informationen und Anmeldung: Stadt Bruchsal, Hauptamt, Abteilung „Bürgermitwirkung und Repräsentation“, Alexandra Geider (Telefon 07251/79-373 oder buergerbeteiligung@bruchsal.de ). Der Anmelde-/Bewerbungsbogen sowie weitere Informationen sind auch über die Homepage der Stadt Bruchsal www.bruchsal.de/Buergerbeteiligung abrufbar.


Fotos: pa

(pm)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Politik & Wirtschaft«


Bild zu ANKÜNDIGUNG:: SEW-EURODRIVE demnächst zweimal im Fokus von ZDF-Reportagen  / Industrie 4.0 - Schöne neue Arbeitswelt

ANKÜNDIGUNG:: SEW-EURODRIVE demnächst zweimal im Fokus von ZDF-Reportagen

Industrie 4.0 - Schöne neue Arbeitswelt

7.12.2017 | Wir stecken mitten drin in der vierten industriellen Revolution - die Arbeitswelt wird sich grundlegend ändern.  [mehr...]
 
Bild zu Bretten | Wolff Drittletzter / Ein allenfalls „bescheidenes“ Ergebnis

Bretten | Wolff Drittletzter

Ein allenfalls „bescheidenes“ Ergebnis

12.11.2017 | Nicht nur, dass Brettens OB Wolff mit knapp 37% keinesfalls ein  [mehr...]
 
Bild zu Bretten | "Wer die halbe Wahrheit sagt, der lügt." / OB Wolff äußert sich zu Behauptungen in Leserbriefen in der der Brettener Woche (8. November).

Bretten | "Wer die halbe Wahrheit sagt, der lügt."

OB Wolff äußert sich zu Behauptungen in Leserbriefen in der der Brettener Woche (8. November).

10.11.2017 | Entgegnung zu den Leserbriefen der letzten Tage: Auseinandersetzung unter der Gürtellinie. Wer die halbe Wahrheit sagt, der lügt. Leider kann man sich nicht immer dagegen wehren.  [mehr...]
 
Bild zu Gölshausen | Ausbau dauert voraussichtlich 5 Monate / Spatenstich für Glasfaser in Brettener Stadtteil

Gölshausen | Ausbau dauert voraussichtlich 5 Monate

Spatenstich für Glasfaser in Brettener Stadtteil

6.11.2017 | Der Ausbau des superschnellen Glasfasernetzes der BBV-Rhein-Neckar in der Stadt Bretten kommt rasch voran. Am Montag, den 6.  [mehr...]
 

Neues Café eröffnet in Ubstadt / Attraktives Ziel für Spaziergänger und Radfahrer

|
Bild zu Bretten | Technische Lösung für Kreitermühle gefunden  / Glasfaser für Gölshausen, Rinklingen und Diedelsheim Anfang November

Bretten | Technische Lösung für Kreitermühle gefunden

Glasfaser für Gölshausen, Rinklingen und Diedelsheim Anfang November

19.10.2017 | Die BBV hat ihre Ausbauplanungen für Gölshausen, Rinklingen und Diedelsheim abgeschlossen. Mit den Spatenstichen im kommenden Monat am 6., 7. und 8.  [mehr...]
 
Bild zu Bretten | Wolff auf der Pole / Per Losentscheid auf Position eins

Bretten | Wolff auf der Pole

Per Losentscheid auf Position eins

18.10.2017 | Die Bewerber für die Wahl zum Brettener Oberbürgermeister (Wolff, Treut, Schwertges und Leiling) stellen sich in der Kandidatenrunde bei der öffentlichen Bewerbervorstellung am 26.  [mehr...]
 
Bild zu BM Klaus Detlev Huge: "Viele Gäste ziehen den Plan der Smartphone-App vor" / Neuer Ortsplan für Bad Schönborn

BM Klaus Detlev Huge: "Viele Gäste ziehen den Plan der Smartphone-App vor"

Neuer Ortsplan für Bad Schönborn

17.10.2017 | Nach einigen Wochen der Vorbereitung hat Bad Schönborn nun einen neuen Ortsplan. Dieser wurde in Zusammenarbeit mit einem renommierten Fachverlag erarbeitet und vermarktet.  [mehr...]
 
Bild zu Gondelsheim | Keine einheitliche Regelung / Regierungspräsidium Karlsruhe richtet drei neue Tempo 30-Zonen ein

Gondelsheim | Keine einheitliche Regelung

Regierungspräsidium Karlsruhe richtet drei neue Tempo 30-Zonen ein

10.10.17 | Ganz zufrieden ist Bürgermeister Markus Rupp nicht mit der Entscheidung des Regierungspräsidiums Karlsruhe in Sachen Lärmschutz.  [mehr...]
 
Bild zu Bruchsal | Gunnar Geßner wird Nachfolger von Jesús Morales / Wechsel in der Geschäftsleitung der BruWo

Bruchsal | Gunnar Geßner wird Nachfolger von Jesús Morales

Wechsel in der Geschäftsleitung der BruWo

26.09.2017 | Nach sieben erfolgreichen Jahren in Bruchsal beendet der aktuelle Geschäftsführer der Bruchsaler Wohnungsbaugesellschaft mbH (BruWo), Jesús Morales, aus familiären Gründen zum 30.  [mehr...]