Politik & Wirtschaft | Bruchsal wächst: Machen Sie aktiv mit!

Statistik aktuell
  • 103 Besucher online
  • 4831 Abonnenten
  • 2797 Filme abrufbar
  • 254678 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Hambrücken +++ Konzert | „Die fantastische Welt der Filmmusik“, so wurde das Konzert in der Lußhardthalle in Hambrücken...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen Politik & WirtschaftDienstag, 21. März 2017

SAMSTAG :: Erste lokale Bürgerwerkstatt

Bruchsal wächst: Machen Sie aktiv mit!

Bild zu  / Bruchsal wächst: Machen Sie aktiv mit!
Bruchsal | Bruchsal wächst und damit auch der Bedarf an Wohnflächen und Infrastruktur. Wie und wo Bedarf besteht, kann von Quartier zu Quartier verschieden sein. Deshalb bietet die Stadtverwaltung im Rahmen des Bürgerdialogs „Bruchsal wächst! Wohnen und Zusammenleben“ von März bis Mai vier Bürgerwerkstätten an, bei denen es um lokale Lösungen des jeweiligen Stadtteils bzw. Quartiers geht. Hierfür werden noch Bürger aus den jeweiligen Stadtteilen gesucht, die sich mit ihrem lokalem Wissen und ihren Ideen aktiv für die gute Entwicklung „ihres“ Stadtteils einbringen wollen.

Die erste lokale Bürgerwerkstatt für die Stadtteile Heidelsheim und Helmsheim startet am Samstag, 25. März. Die Heidelsheimer und Helmsheimer können dabei selbst entscheiden, wie tief sie thematisch einsteigen wollen. Die lokalen Bürgerwerkstätten bestehen aus einer Zukunftswerkstatt, bei denen bis zu 45 Personen in Kleingruppen intensive Einblicke in die Themen erhalten und Lösungsvorschläge erarbeiten. In der anschließenden Bürgerversammlung werden die erarbeiteten Vorschläge ergänzt und es können Fragen an die Oberbürgermeisterin und Vertreter der Stadtverwaltung gestellt werden.

Als Einführung in die Zukunftswerkstatt wird die Stadtverwaltung in Vorträgen auf die Auswirkungen des Bevölkerungswachstums in Heidelsheim und Helmsheim. eingehen. Da die Zukunftswerkstatt auf 45 Personen beschränkt ist, müssen sich Interessierte rechtzeitig anmelden. Teilnehmen kann nur, wer aus Heidelsheim bzw. Helmsheim kommt (oder dort mit seinem Verein oder Geschäft ansässig ist) und von der Stadtverwaltung eine Bestätigung seiner Anmeldung erhalten hat.

Ziel der Zukunftswerkstatt ist es eine Präsentation zu erarbeiten, welcher Bedarf in Heidelsheim und Helmsheim nach Meinung der Bürger/innen besteht. Dieser Vorschlag wird in der anschließenden Bürgerversammlung allen Interessierten vorgestellt.



Die Zukunftswerkstatt findet von 9 bis 13 Uhr in der Turnhalle des TV Heidelsheim statt. Ein Mittagessen von 13 bis 14 Uhr sowie Getränke während der Pausen sind inbegriffen. Zur anschließenden Bürgerversammlung, ab 14 Uhr, sind Interessierte aus allen Stadtteilen und Quartieren herzlich eingeladen. Auf dem Programm stehen kurze Inputs der Stadtverwaltung über die Auswirkungen des Bevölkerungswachstums bezogen auf die Stadtteile Heidelsheim und Helmsheim sowie der in der Zukunftswerkstatt erarbeitete Bürgervorschlag. Über diesen Vorschlag können sich die Teilnehmenden der Bürgerversammlung austauschen und ihn mit weiteren Ideen und Vorschlägen ergänzen. Vertreter der Stadtverwaltung sowie Oberbürgermeisterin Petzold-Schick stehen zum Abschluss im Plenum für Fragen zur Verfügung.
Für die Bürgerversammlung ab 14 Uhr ist keine Anmeldung erforderlich.

Kurzinfo

Bruchsal wächst: Zukunftswerkstatt

Am 25. März 2017 von 9 bis 13 Uhr
In der Turnhalle des TV Heidelsheim

Termine der weiteren Bürgerwerkstätten sind:
Samstag, 22. April, für die Kernstadt Nord (nördlich der B35)
Freitag, 5. Mai, für die Stadtteile Büchenau, Obergrombach und Untergrombach
Samstag, 13. Mai für die Kernstadt Süd (südlich der B35)

Informationen und Anmeldung: Stadt Bruchsal, Hauptamt, Abteilung „Bürgermitwirkung und Repräsentation“, Alexandra Geider (Telefon 07251/79-373 oder buergerbeteiligung@bruchsal.de ). Der Anmelde-/Bewerbungsbogen sowie weitere Informationen sind auch über die Homepage der Stadt Bruchsal www.bruchsal.de/Buergerbeteiligung abrufbar.


Fotos: pa

(pm)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Politik & Wirtschaft«


Bild zu Bruchsal | Neujahrsgespräche der SPD Bruchsal 2018  / Meinungsaustausch in politisch spannenden Zeiten

Bruchsal | Neujahrsgespräche der SPD Bruchsal 2018

Meinungsaustausch in politisch spannenden Zeiten

27.01.2018 | Der SPD Stadtverband Bruchsal lädt für Samstag, den 27.01.2018 ab 15:00 Uhr zu den "Neujahrsgesprächen 2018" in das Pfarrzentrum St. Wendelinus nach Bruchsal Untergrombach in die Franz-Liszt-Str.  [mehr...]
 
Bild zu Berlin/Karlsruhe | FDP-Politiker Christian Jung wird Mitglied im Bundestagsausschuss  / Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur

Berlin/Karlsruhe | FDP-Politiker Christian Jung wird Mitglied im Bundestagsausschuss

Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur

16.01.2018 | Der FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land)  [mehr...]
 
Bild zu Bruchsal | Bruchsal als sicherer Standort der Polizeihochschule / Jung will neue Polizeischule auf Bruchsaler Boden

Bruchsal | Bruchsal als sicherer Standort der Polizeihochschule

Jung will neue Polizeischule auf Bruchsaler Boden

12.01.2018 | FDP-Bundestagsabgeordneter Dr. Christian Jung: "Bruchsaler Standort  [mehr...]
 
Bild zu Auf dem Europaplatz in Bruchsal geht das Licht aus / Bruchsal |  Im Pavillon „LiebesBEEF“ bleibt künftig die Küche kalt

Auf dem Europaplatz in Bruchsal geht das Licht aus

Bruchsal | Im Pavillon „LiebesBEEF“ bleibt künftig die Küche kalt

10.1.2018 | Im Pavillon am Europlatz in Bruchsal wird es in nächster Zeit dunkel bleiben.  [mehr...]
 

INTEC Engineering liefert hocheffiziente Biomassekraftwerke nach Japan

|

Berlinale-Gäste dürfen Kraichgauer Wein genießen

|
Stern Politik & WirtschaftBretten, 3.12 | 18:30 Uhr
 
Bild zu Die Wahl ist entschieden. Das amtliche Endergebnis steht fest. / UPDATE :: 21 Uhr :: Martin Wolff gewinnt nach Zähl-Korrekturen  mit 12 Stimmen Vorsprung

Die Wahl ist entschieden. Das amtliche Endergebnis steht fest.

UPDATE :: 21 Uhr :: Martin Wolff gewinnt nach Zähl-Korrekturen mit 12 Stimmen Vorsprung

Bretten, 3.12 | 18:30 Uhr | Martin Wolff oder Aaron Treut? Die Entscheidung, wer für die nächsten 8 Jahre Oberbürgermeister von Bretten wird, ist auch heute um 18:30 Uhr noch nicht gefallen.  [mehr...]
 
Bild zu Elftausend Nichtwähler haben den OB gewählt.  / Bretten | Dunkelblaues Auge für Wolff, blutige Nase für Brettens Demokratie.

Elftausend Nichtwähler haben den OB gewählt.

Bretten | Dunkelblaues Auge für Wolff, blutige Nase für Brettens Demokratie.

4.12.2017 | Da kann man nun lamentieren und sich wundern. Fakt ist, dass rund 11.000 Nichtwähler über Brettens Oberbürgermeister entschieden haben. Und das ist die wahre Niederlage.  [mehr...]
 
Stern Politik & WirtschaftSo. 3.12.2017
 
Bild zu Martin Wolff hat „vorläufig“ zwei (!) Stimmen mehr und damit "vorläufig" die Wahl gewonnen. / BRETTEN OB-WAHL | The winner takes it all - Pustekuchen!

Martin Wolff hat „vorläufig“ zwei (!) Stimmen mehr und damit "vorläufig" die Wahl gewonnen.

BRETTEN OB-WAHL | The winner takes it all - Pustekuchen!

So. 3.12.2017 | Das Wichtigste zuerst: Das amtliche Endergebnis wurde heute nach einem unglaublichen Wahlkrimi auf morgen 18 Uhr verschoben.  [mehr...]
 
Bild zu Kreis Karlsruhe | Empörung über mangelnde Berücksichtigung von Gemeindeinteressen / Digitalisierung stand im Mittelpunkt der Bürgermeisterversammlung  

Kreis Karlsruhe | Empörung über mangelnde Berücksichtigung von Gemeindeinteressen

Digitalisierung stand im Mittelpunkt der Bürgermeisterversammlung  

30.11.2017 | Die Digitalisierung wirkt sich zunehmend auf alle gesellschaftlichen Bereiche aus.  [mehr...]