Politik & Wirtschaft | Keine befriedigenden Antworten für die Siemensianer

Statistik aktuell
  • 57 Besucher online
  • 4887 Abonnenten
  • 2292 Filme abrufbar
  • 181436 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Kraichgau +++ Stau | Die Sommerferien in Baden-Württemberg starten bald und der Stau auf den Autobahnen ist bereits...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen Politik & WirtschaftDonnerstag, 23. Februar 2012

Besuch des NSN-Geschäftsführers Deutschland in Bruchsal

Keine befriedigenden Antworten für die Siemensianer

Bild zu  / Keine befriedigenden Antworten für die Siemensianer
Bruchsal |  
Am vergangenen Freitag besuchte der deutsche Geschäftsführer Olaf Horsthemke den Standort Bruchsal. Dabei kam es zu Protesten.
 
"Wir sind NSN" (…und nicht die paar Dutzend Manager, die NSN abgewirtschaftet haben!)" Das machten die Beschäftigten in Bruchsal deutlich beim Town-Hall-Meeting am vergangenen Freitag, den 17.2.2012. Sie wollten damit dem Arbeitsdirektor zeigen, was sie von den Abbau- und Schließungsplänen halten. Die Beschäftigten hatten sich auch mehr Klarheit erhofft, diese Hoffnung wurde nicht erfüllt.

Laut NSN-Dialog konnten zu viele der kritischenFragen nicht beantwortet werden Insbesondere nicht die Fragen, die sich konkret mit dem Standort Bruchsal beschäftigten. Die Kernfrage für die Bruchsaler, wieso trotz noch laufender Restrukturierung und "Standort-entwicklungsvereinbarung" in Bruchsal jetzt noch zusätzlich Arbeitsplätze abgebaut werden sollen.

Der Betriebsrat machte nochmals deutlich, dass die Bruchsaler solidarisch mit den anderen NSN-Standorten sind. Völlig unverständlich sei, wieso in Bruchsal bei dieser finanziellen Lage im Unternehmen seit über einem halben Jahr vermeidbare Mehrkosten wie Unterauslastung und Kurzarbeit in Kauf genommen würden.

In Bruchsal soll als einzigem der sogenannten "geschäftstragenden" Standorte ausschließlich Abbau erfolgen. Dies sei nicht akzeptabel. "Wir wollen nicht, dass Arbeit aus anderen Standorten abgezogen wird, aber wir sind zur Zeit der einzige Standort mit Sozialplan, und deswegen erwarten wir, dass man hier nicht noch weiter über den Sozialplan hinaus abbaut", bekräftigte der Betriebsrat. Die Aussage des Arbeitsdirektors, man werde sich an die Vereinbarung halten, wurde nicht als ausreichend angesehen.

"Was ist unsere Vereinbarung wert, wenn Arbeit abgezogen wird, keine neue Arbeit kommt, und am Horizont auch nichts zu sehen ist?" war eine der Fragen. Auch die Frage nach den Kriterien für den Abbau konnte nicht zufriedenstellend beantwortet werden.
Die Belegschaft zeigte sich erkennbar unzufrieden mit der Beantwortung von Fragen und hätte erwartet, dass sich neben dem Arbeitsdirektor ein kompetenter Ansprechpartner für den Standort den Fragen gestellt hätte.
 
Quelle: NSN-Dialog (wb)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Politik & Wirtschaft«


Stern Politik & WirtschaftBruchsal/Bretten
 
Bild zu Brettener OB kritisiert die Ablehnung der B-35-Ostumfahrung / Brettens OB Wolff: Das Verhalten der Bruchsaler Entscheider ist "rücksichtslos und egoistisch"

Brettener OB kritisiert die Ablehnung der B-35-Ostumfahrung

Brettens OB Wolff: Das Verhalten der Bruchsaler Entscheider ist "rücksichtslos und egoistisch"

Bruchsal/Bretten | Am Dienstag hat der Bruchsaler Gemeinderat mit großer Mehrheit den Bau der B-35-Ostumfahrung in einer Stellungnahme an das Verkehrsministerium abgelehnt.  [mehr...]
 
Bild zu "Letztes großes zusammenhängendes Landschaftsareal der Stadt darf nicht zerschnitten werden" / Bruchsaler Gemeinderat lehnt B35-Ost mit großer Mehrheit ab

"Letztes großes zusammenhängendes Landschaftsareal der Stadt darf nicht zerschnitten werden"

Bruchsaler Gemeinderat lehnt B35-Ost mit großer Mehrheit ab

Bruchsal | Der Gemeinderat der Stadt Bruchsal lehnt den Bau des B35-Ostastes in der derzeit vorliegenden Form ab.  [mehr...]
 
Bild zu Pressemitteilung der Junge Union Nordbaden / Bezirksausschuss der JU Nordbaden stellt sich gegen Erdogans „Präsidialdemokratur“

Pressemitteilung der Junge Union Nordbaden

Bezirksausschuss der JU Nordbaden stellt sich gegen Erdogans „Präsidialdemokratur“

Karlsdorf | Am vergangenen Mittwoch, den 20.7., konstituierte sich der neue Vorstand der Jungen Union Nordbaden in Karlsdorf.  [mehr...]
 
Stern Politik & WirtschaftBruchsal/Berlin
 
Bild zu Elftklässler des Heisenberg-Gymnasiums Bruchsal zu Gast in Berlin / Studienfahrt mit geballter Politprominenz

Elftklässler des Heisenberg-Gymnasiums Bruchsal zu Gast in Berlin

Studienfahrt mit geballter Politprominenz

Bruchsal/Berlin | Während der spätere Regierungschef Gerhard Schröder einst in  [mehr...]
 
Stern Politik & WirtschaftLandkreis Karlsruhe
 
Bild zu Pressemitteilung der Junge Union Karlsruhe-Land / „Abbruch der Türkei-Beitrittsverhandlungen in Betracht ziehen“

Pressemitteilung der Junge Union Karlsruhe-Land

„Abbruch der Türkei-Beitrittsverhandlungen in Betracht ziehen“

Landkreis Karlsruhe | Die Junge Union Karlsruhe-Land zeigt sich besorgt aufgrund der aktuellen Vorkommnisse in der Türkei.  [mehr...]
 
Bild zu Sparkasse Kraichgau und Stadt Bruchsal zeigen bis 31. August Ausstellung zu erneuerbaren Energien / Interaktives Riesentablet für Klimaschützer von morgen

Sparkasse Kraichgau und Stadt Bruchsal zeigen bis 31. August Ausstellung zu erneuerbaren Energien

Interaktives Riesentablet für Klimaschützer von morgen

Bruchsal | Hochwasserkatastrophen und Wirbelstürme, die verheerenden Bilder der vergangenen Wochen sind noch in unseren Köpfen.  [mehr...]
 
Bild zu Pressemitteilung der Partei FDP / Freie Demokraten wollen mit Europa-Freundlichkeit und Einsatz für Bildung punkten

Pressemitteilung der Partei FDP

Freie Demokraten wollen mit Europa-Freundlichkeit und Einsatz für Bildung punkten

Bruchsal | Bei einer Mitgliederversammlung der Freien Demokraten für den  [mehr...]
 
Bild zu Pressemitteilung der Partei FDP / Neue und optimierte Lageeinschätzung zum Bruchsaler Bahnhof notwendig

Pressemitteilung der Partei FDP

Neue und optimierte Lageeinschätzung zum Bruchsaler Bahnhof notwendig

Bruchsal | Nach den jüngsten Berichten in der BNN/Bruchsaler Rundschau zum brutalen Vorfall gegenüber einem 31-jährigen Bruchsaler am 9. Juli 2016 erklärte FDP-Regionalversammlungsmitglied Dr.  [mehr...]
 
Stern Politik & WirtschaftLandkreis Karlsruhe
 
Bild zu Pressemitteilung des Kreisverbandes Karlsruhe-Land Bündnis 90/Die Grünen / Kreisgrüne sehen rechtsradikale Linie der AfD bestätigt

Pressemitteilung des Kreisverbandes Karlsruhe-Land Bündnis 90/Die Grünen

Kreisgrüne sehen rechtsradikale Linie der AfD bestätigt

Landkreis Karlsruhe | Die Pressemeldung entspricht der Selbstdarstellung der jeweiligen Partei und spiegelt nicht die Meinung der Redaktion wider.  [mehr...]
 
Bild zu „Wenn Eltern ihre volljährigen Töchter schon deutlich vor 22.00 Uhr direkt am Gleis abholen, ist etwas faul“ / Freie Demokraten sind entsetzt über brutalen Vorfall im Bruchsaler Bahnhof

„Wenn Eltern ihre volljährigen Töchter schon deutlich vor 22.00 Uhr direkt am Gleis abholen, ist etwas faul“

Freie Demokraten sind entsetzt über brutalen Vorfall im Bruchsaler Bahnhof

Bruchsal | Nach dem brutalen Angriff auf einen 31-Jährigen in der Nacht zum 9.  [mehr...]