Politik & Wirtschaft | Keine befriedigenden Antworten für die Siemensianer

Statistik aktuell
  • 91 Besucher online
  • 4842 Abonnenten
  • 2670 Filme abrufbar
  • 263444 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook


Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Ubstadt-Weiher/Heidelberg +++ Kurioses | Ein Mann und sein Fahrrad: Vor 25 Jahren wurde Harald Wiedemann sein geliebtes...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen Politik & WirtschaftDonnerstag, 23. Februar 2012

Besuch des NSN-Geschäftsführers Deutschland in Bruchsal

Keine befriedigenden Antworten für die Siemensianer

Bild zu  / Keine befriedigenden Antworten für die Siemensianer
Bruchsal |  
Am vergangenen Freitag besuchte der deutsche Geschäftsführer Olaf Horsthemke den Standort Bruchsal. Dabei kam es zu Protesten.
 
"Wir sind NSN" (…und nicht die paar Dutzend Manager, die NSN abgewirtschaftet haben!)" Das machten die Beschäftigten in Bruchsal deutlich beim Town-Hall-Meeting am vergangenen Freitag, den 17.2.2012. Sie wollten damit dem Arbeitsdirektor zeigen, was sie von den Abbau- und Schließungsplänen halten. Die Beschäftigten hatten sich auch mehr Klarheit erhofft, diese Hoffnung wurde nicht erfüllt.

Laut NSN-Dialog konnten zu viele der kritischenFragen nicht beantwortet werden Insbesondere nicht die Fragen, die sich konkret mit dem Standort Bruchsal beschäftigten. Die Kernfrage für die Bruchsaler, wieso trotz noch laufender Restrukturierung und "Standort-entwicklungsvereinbarung" in Bruchsal jetzt noch zusätzlich Arbeitsplätze abgebaut werden sollen.

Der Betriebsrat machte nochmals deutlich, dass die Bruchsaler solidarisch mit den anderen NSN-Standorten sind. Völlig unverständlich sei, wieso in Bruchsal bei dieser finanziellen Lage im Unternehmen seit über einem halben Jahr vermeidbare Mehrkosten wie Unterauslastung und Kurzarbeit in Kauf genommen würden.

In Bruchsal soll als einzigem der sogenannten "geschäftstragenden" Standorte ausschließlich Abbau erfolgen. Dies sei nicht akzeptabel. "Wir wollen nicht, dass Arbeit aus anderen Standorten abgezogen wird, aber wir sind zur Zeit der einzige Standort mit Sozialplan, und deswegen erwarten wir, dass man hier nicht noch weiter über den Sozialplan hinaus abbaut", bekräftigte der Betriebsrat. Die Aussage des Arbeitsdirektors, man werde sich an die Vereinbarung halten, wurde nicht als ausreichend angesehen.

"Was ist unsere Vereinbarung wert, wenn Arbeit abgezogen wird, keine neue Arbeit kommt, und am Horizont auch nichts zu sehen ist?" war eine der Fragen. Auch die Frage nach den Kriterien für den Abbau konnte nicht zufriedenstellend beantwortet werden.
Die Belegschaft zeigte sich erkennbar unzufrieden mit der Beantwortung von Fragen und hätte erwartet, dass sich neben dem Arbeitsdirektor ein kompetenter Ansprechpartner für den Standort den Fragen gestellt hätte.
 
Quelle: NSN-Dialog (wb)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Politik & Wirtschaft«


Bild zu Buchart geht – Reinhard Müller neuer dritter Bürgermeisterstellvertreter / Personeller Wechsel im Kraichtaler Gemeinderat

Buchart geht – Reinhard Müller neuer dritter Bürgermeisterstellvertreter

Personeller Wechsel im Kraichtaler Gemeinderat

Kraichtal | Peter Buchart, Freie Wählervereinigung (FWV), ist nach acht Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit aus dem Gemeinderat Kraichtal ausgeschieden.  [mehr...]
 
Bild zu Bretten-Gölshausen | Forschungsgruppe Intro 4.0 zu Gast / Industrie 4.0 – Verbundstreffen bei era-contact

Bretten-Gölshausen | Forschungsgruppe Intro 4.0 zu Gast

Industrie 4.0 – Verbundstreffen bei era-contact

19.09.2017 | Die era-contact GmbH war am 18. und 19. September in ihrer Hauptzentrale in Bretten-Gölshausen Gastgeber für rund 35 Teilnehmer des 4. offiziellen Verbundstreffens der Projektgruppe Intro 4.0.  [mehr...]
 
Bild zu STADTSTUDIO :: Kleinster Herzschrittmacher der Welt / Tobias Riexinger im Interview

STADTSTUDIO :: Kleinster Herzschrittmacher der Welt

Tobias Riexinger im Interview

07.10.2017 | Premiere in Bruchsal: Zum ersten Mal wurde jetzt der kleinste Herzschrittmacher der Welt auch in der hiesigen Klinik bei einem Patienten eingesetzt. Ganz ohne Operation.  [mehr...]
 
Bild zu Einfach wählen gehen! / Broschüre zur Bundestagswahl 2017 in leichter Sprache

Einfach wählen gehen!

Broschüre zur Bundestagswahl 2017 in leichter Sprache

20.09.2017 | Am 24. September wird der neue deutsche Bundestag gewählt. Um  [mehr...]
 
Bild zu Bürgermeisterwahl Forst / Die letzten Tage vor der Entscheidung / Alle Termine von Bernd Killinger im Überblick

Bürgermeisterwahl Forst / Die letzten Tage vor der Entscheidung

Alle Termine von Bernd Killinger im Überblick

18.09.2017 | Am 24. September wird nicht nur ein neuer Bundestag gewählt! In Forst fällt die finale Entscheidung, wer Reinhold Gsell als Bürgermeister von Forst ablösen wird.  [mehr...]
 
Bild zu Bruchsal | Führender Hersteller von Emitter-Materialien für OLEDs / LG und Samsung investieren 25 Mio. Euro in CYNORA

Bruchsal | Führender Hersteller von Emitter-Materialien für OLEDs

LG und Samsung investieren 25 Mio. Euro in CYNORA

14.09.2017 | CYNORA, ein führender Anbieter von hocheffizienten organischen  [mehr...]
 
Stern Politik & WirtschaftBruchsal/Schwetzingen
 
Bild zu CDU-Kandidat freut sich über positive Reaktionen / Gutting setzt im Wahlkampf auf Haustürbesuche

CDU-Kandidat freut sich über positive Reaktionen

Gutting setzt im Wahlkampf auf Haustürbesuche

Bruchsal/Schwetzingen | Im Bundestagswahlkampf setzt der Direktkandidat der CDU im Wahlkreis  [mehr...]
 
Stern Politik & WirtschaftHambrücken
 
Bild zu Vier Mitglieder für 40-jährige Verbandstätigkeit geehrt / Olav Gutting bei CDU-Jahreshauptversammlung

Vier Mitglieder für 40-jährige Verbandstätigkeit geehrt

Olav Gutting bei CDU-Jahreshauptversammlung

Hambrücken | Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Hambrücken konnte der Vorsitzende Manfred Knopke eine stattliche Anzahl an Mitgliedern begrüßen.  [mehr...]
 
Stern Politik & WirtschaftLandkreis Karlsruhe
 
Bild zu Junge Union kritisiert Regierungspräsidium Karlsruhe / „Gravierende Fehler bei Baustellenkoordination“

Junge Union kritisiert Regierungspräsidium Karlsruhe

„Gravierende Fehler bei Baustellenkoordination“

Landkreis Karlsruhe | Die Junge Union (JU) Karlsruhe-Land wirft dem Regierungspräsidium Karlsruhe schwere Versäumnisse bei der Koordination von Straßenbaustellen im Großraum Karlsruhe vor.  [mehr...]
 
Bild zu Forst | Finale Kandidaten der Bürgermeisterwahl stehen fest / Lucia Biedermann tritt nicht zur Stichwahl an

Forst | Finale Kandidaten der Bürgermeisterwahl stehen fest

Lucia Biedermann tritt nicht zur Stichwahl an

13.09.2017 | Nun ist es offiziell: Im Finale des Wahlkampfes um das Bürgermeisteramt in Forst stehen sich nur zwei Kandidaten gegenüber: Bernd Killinger und Michael Veith.  [mehr...]