Kultur & Bildung | Amy MacDonald in Bruchsal im Schlossgarten

Statistik aktuell
  • 24 Besucher online
  • 4483 Abonnenten
  • 2888 Filme abrufbar
  • 124085 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Region +++ Recht | Gesetzesänderung - Spielhallenbetreiber in der Region bangen um Existenz

Die Existenz von...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen Kultur & BildungDienstag, 28. November 2017

Mit neuem Album bei "Musik im Park" am 28. Juli 2018

Amy MacDonald in Bruchsal im Schlossgarten

Bild zu  / Amy MacDonald in Bruchsal im Schlossgarten
28.11.2017 | Der Vorverkauf hat gestartet!

Dass Amy Macdonald live eine Sensation ist, bewies die Schottin zuletzt bei ihrer Akustik-Session im Rahmen eines WDR2 Radiokonzertes in Düsseldorf.

Im kommenden Sommer ist sie endlich auch bei uns wieder live zu erleben, denn am Samstag, den 28. Juli, kommt sie um 19 Uhr nach Bruchsal in den Schlossgarten
zu „Musik im Park“.

Jedem schießt beim Namen Amy Macdonald sofort ihr großer Adoleszenzsong „This Is The Life“ in den Kopf, und auf der Stelle ist er wieder da, dieser wunderbare Ohrwurm, mit dem es sich herrlich leichtfüßig durch den Tag tänzeln lässt. Seit Macdonald mit diesem Hit und der gleichnamigen Platte im Jahr 2007 ins Rampenlicht trat, ist sie ein Star. Ein überaus erfolgreicher noch dazu: Jedes ihrer Alben wurde mehrfach mit Platin ausgezeichnet, insgesamt hängen um die 30 solcher Auszeichnungen an ihrer Wand und etliche goldene Schallplatten noch dazu. Das beweist wohl hinreichend die Qualitäten der Schottin: Ihre folkigen und locker-leichten Melodien zu eingängigen Lyrics, die nie den Bezug zur alltäglichen Realität verlieren, hat sie zu einem ihrer Geheimrezepte gemacht.

Im Februar diesen Jahres erschien nach fünf Jahren Pause ihr neues Album „Under Stars“, das sie dann, allerdings nur bei sechs Konzerten, auch in Deutschland live präsentierte.
Am 24. November erscheint das Live-Album “Under Stars – Live in Berlin” mit 13 Hits in unverfälschten und bezaubernden Live-Versionen, die größtenteils aus Amys aktuellem Album stammen. Außerdem sind darauf auch einige ihrer größten Hits zu hören, allen voran natürlich „This Is The Life“. Zusätzlich sind sechs Videos des Berlin-Konzerts darauf enthalten.
Die 30-Jährige füllt immer noch Hallen und hat bei ihrer diesjährigen Tour bewiesen, dass sie eine große Sängerin und eine fantastische Songwriterin ist, die die Herzen ihrer Fans vor allem bei ihren Live-Shows bewegt.

Der Vorverkauf für das Konzert von Amy MacDonald startete am Freitag, den 24. November; Karten sind beim Tourist-Center in Bruchsal, bei den Geschäftsstellen der Tageszeitungen, online auf www.provinztour.de und bei allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
Tickethotline: 07251 5059461

Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung und der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich beim Veranstalter Provinztour unter Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour.de erhältlich.
Aus Sicherheitsgründen haben Kinder unter 6 Jahre bei auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.
(ms)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Kultur & Bildung«


Stern Kultur & Bildung18.4.2018
 
Bild zu UPDATE :: Bretten / Bruchsal | Abiturprüfungen in vollem Gange / Gestresste Schüler & ermunternde Plakate

UPDATE :: Bretten / Bruchsal | Abiturprüfungen in vollem Gange

Gestresste Schüler & ermunternde Plakate

18.4.2018 | Die Abiturprüfungen haben am heutigen Mittwoch auch an den allgemeinbildenden Gymnasien begonnen.  [mehr...]
 
Stern Kultur & Bildung15.03.2018
 
Bild zu Gondelsheim | Verflechtung der regionalen Schullandschaft / Kooperationsvertrag zwischen Kraichgauschule Gondelsheim und den Beruflichen Schulen Bretten unterzeichnet

Gondelsheim | Verflechtung der regionalen Schullandschaft

Kooperationsvertrag zwischen Kraichgauschule Gondelsheim und den Beruflichen Schulen Bretten unterzeichnet

15.03.2018 | Den Übergang für die Schüler so leicht wie möglich zu gestalten und sie dabei tatkräftig unterstützten – so könnte man am besten die Ziele der am 8.  [mehr...]
 
Stern Kultur & Bildung15.03.2018
 
Bild zu Bruchsal | Hope Theatre Nairobi zu Gast am HBG Bruchsal / Von weißem und von schwarzem Rauch

Bruchsal | Hope Theatre Nairobi zu Gast am HBG Bruchsal

Von weißem und von schwarzem Rauch

15.03.2018 | Das Hope Theatre Nairobi war zu Gast am Heisenberg-Gymnasium  [mehr...]
 
Stern Kultur & Bildung19.2.2018
 
Bild zu Bretten | Ein Verzeichnis aller Drucke Melanchthons zu dessen Lebzeiten / Ein gigantisches Werk im Überblick

Bretten | Ein Verzeichnis aller Drucke Melanchthons zu dessen Lebzeiten

Ein gigantisches Werk im Überblick

19.2.2018 | Zum 11. Mal wurde am 17. Februar der Melanchthonpreis durch den Brettener Oberbürgermeisters Martin Wolff im Melanchthonhaus in Bretten verliehen.  [mehr...]
 

50 Jahre Accordeon-Freunde Kraichgau - Jubiläumskonzert in Gochsheim

|
Stern Kultur & BildungBruchsal
 
Bild zu Junge Menschen gestalten ihre Zukunft beim Theater spielen / "Wege entstehen, wenn wir sie gehen"

Junge Menschen gestalten ihre Zukunft beim Theater spielen

"Wege entstehen, wenn wir sie gehen"

Bruchsal | "Wege" lautete das selbst gewählte Thema der mittlerweile vierten  [mehr...]
 

Junge Menschen gestalten ihre Zukunft beim Theater spielen

|

Internet-Blog lädt ein, die Natur im Kraichgau zu entdecken

|
Stern Kultur & Bildung26.1.2018
 
Bild zu Internationales Jugendtreffen in Frankreich  / Bretten will seine Städtepartnerschaften stärken

Internationales Jugendtreffen in Frankreich

Bretten will seine Städtepartnerschaften stärken

26.1.2018 | Freundschaften müssen gepflegt werden, gerade auch wenn sie über weite Entfernungen gehalten werden sollen.  [mehr...]
 
Stern Kultur & Bildung14.12.2017
 
Bild zu Karlruhe | Landkreis kämpft gegen das Insektensterben an / Ausschuss für Umwelt und Technik berät über Maßnahmen

Karlruhe | Landkreis kämpft gegen das Insektensterben an

Ausschuss für Umwelt und Technik berät über Maßnahmen

14.12.2017 | Der deutlich wahrnehmbare Rückgang von Insekten und die damit verbundenen Folgen waren Thema im jüngsten Ausschuss für Umwelt und Technik, der am 14. Dezember tagte.  [mehr...]