Kultur & Bildung | Abwechslungsreiches Ferienprogramm bis zum letzten Tag

Statistik aktuell
  • 80 Besucher online
  • 4838 Abonnenten
  • 2691 Filme abrufbar
  • 275939 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook


Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Waghäusel +++ Preisverleihung | „Wenn viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, dann kann die Welt...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen Kultur & BildungFreitag, 15. September 2017

Ausflüge nach Tripsdrill, Fahrradtouren und Sport

Abwechslungsreiches Ferienprogramm bis zum letzten Tag

Bild zu  / Abwechslungsreiches Ferienprogramm bis zum letzten Tag
15.09.2017 | Auch in der zweiten Hälfte der Sommerferien hielt das Waghäuseler Ferienprogramm ein großes Angebot an verschiedensten Veranstaltungen für die Kinder und Jugendlichen bereit.

Größere Ausflüge gab es zum Erlebnispark Tripsdrill und ins Planetarium Mannheim, kleinere Gruppen fuhren zum Abenteuerspielplatz nach Ketsch und in den Waldseilpark nach Karlsruhe-Durlach, wo die Jugendlichen in luftiger Höhe einen Parcours absolvieren mussten. Ein Einkaufszentrum gewährte den Kindern Einblicke in seine täglichen Abläufe. Bei zwei Fahrradtouren stand die Kultur im Mittelpunkt: Einmal radelte man nach Stettfeld, um im dortigen Römermuseum an einer Führung teilzunehmen. Die andere Tour führte die Kinder aufdie Spuren unserer Vorfahren und bot einen Einblick in die Geschichte der Stadt Waghäusel.

Kreativität und Geschick waren beim Didgeridoo-Workshop gefragt, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr eigenes Instrument bauen, bemalen und spielen lernen konnten. Weitere Kreativangebote waren unter anderem das Filzen von Aliens und Froschköniginnen oder das Herstellen von duftenden Wellnessgeschenken und Tieren aus
Tontöpfen. Zudem wurden Holzfiguren gebastelt und bemalt sowie Körnermäuse genäht.

Zum ersten Mal befand sich ein Graffiti-Workshop im Programm, in dessen Rahmen die Jugendlichen verschiedene Sprühtechniken, aber auch den verantwortungsvollen Umgang und die rechtlichen Folgen des Graffiti-Sprühens lernten.
Großer Beliebtheit erfreute sich die Veranstaltung „Spiel und Spaß rund um den Hund“, bei der die Kinder den richtigen Umgang mit den Tieren beigebracht bekamen und auch selbst mit den Hunden aktiv werden konnten. Auch das Ökomobil des Regierungspräsidiums, dessen Mitarbeiter den Mädchen und Jungs die heimische Tier- und Pflanzenwelt näherbrachte, war 2017 wieder in Waghäusel zu Gast.

Eine Übernachtung im Tipi-Zelt erlebten einige Kinder am Erlichsee, das gelungene Event wurde von einer Nachtwanderung und einem Lagerfeuer abgerundet. Das Thema „Sport“ stand in den letzten drei Ferienwochen ebenfalls wieder auf der Tagesordnung. Beim Tennis, Tischtennis und Badminton lernten die Teilnehmer die
grundlegenden Techniken der Sportarten. Ein Fußballnachmittag richtete sich nur an Mädchen, die in Gruppen eingeteilt für das Fußballabzeichen trainierten. Das Bogenschießen forderte von den Jugendlichen Zielgenauigkeit und Konzentration. Lego-Steine, soweit das Auge reicht – hieraus erbauten die Teilnehmer an drei Nachmittagen eine
große, bunte Lego-Stadt. Sehr abwechslungsreich war auch der Zirkusworkshop, bei dem die Kinder Einrad fahren und Zaubertricks ebenso wie Clownerie und Seiltanz übten und abschließend vor den begeisterten Eltern und Verwandten ihre Zirkusshow aufführten. Verschiedene lustige Spiele erwarteten die Kinder bei der Spaßolympiade wie auch bei der
Feuerwehr, die ihnen außerdem die Geräte und Aufgaben der Feuerwehr erläuterte.
 
Mehrere Programmpunkte drehten sich ums Kochen und Backen, wobei auch traditionelle Gerichte wie Kartoffelsuppe und Apfelküchle wie zu früheren Zeiten zubereitet wurden. Nach sechseinhalb Wochen Ferienprogramm blicken alle Beteiligten auf ein gelungenes Ferienprogramm zurück, das den Waghäuseler Kindern und Jugendlichen viel Freude bereitete. Ermöglicht wurde das vielfältige Programmangebot des Ferienprogramms 2017 durch das große
Engagement der 64 Veranstalter mit ihren vielen Betreuerinnen und Betreuern, denen für ihren
Einsatz ein herzlicher Dank gebührt.

Foto: Symbolbild (pixabay)


(pm)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Kultur & Bildung«


Stern Kultur & Bildung15.10.2017
 
Bild zu Die extreme Rechte: aktuelle Szenen, Propagandastrategien & Präventionsmöglichkeiten  / Vortrag zu Rechtsextremismus in Baden-Württemberg

Die extreme Rechte: aktuelle Szenen, Propagandastrategien & Präventionsmöglichkeiten

Vortrag zu Rechtsextremismus in Baden-Württemberg

15.10.2017 | Mit den Erscheinungsformen und Merkmalen der extremen Rechten in Baden-Württemberg beschäftigt sich ein Vortrag an der Bruchsaler Volkshochschule am Dienstag, 24. Oktober, um 18.30 Uhr.  [mehr...]
 
Stern Kultur & Bildung29.10.2017
 
Bild zu VORANKÜNDIGUNG :: Bereits zum 8. Mal im Bürgerzentrum / Das Volksliedersingen boomt in Bruchsal

VORANKÜNDIGUNG :: Bereits zum 8. Mal im Bürgerzentrum

Das Volksliedersingen boomt in Bruchsal

29.10.2017 | Dieses Konzert hat längst seine eigene treue – und weiterhin wachsende – Fangemeinde: Wenn Johann J. Beichel am Sonntag, 29.  [mehr...]
 

Mit dem Erntedankfest startete in Heidelsheim eine zweijährige Ausbildungsreihe für Kinder in den Bereichen Gartenbau und Gastronomie

|
Stern Kultur & BildungHambrücken
 
Bild zu Landrat Schnaudigel verleiht Auszeichnung für Bewusste Kinderernährung / Kindergarten St. Martin erhält BeKi-Zertifikat

Landrat Schnaudigel verleiht Auszeichnung für Bewusste Kinderernährung

Kindergarten St. Martin erhält BeKi-Zertifikat

Hambrücken | Aus den Händen von Landrat Dr. Christoph Schnaudigel erhielt der Kindergarten St. Martin das BeKi-Zertifikat.  [mehr...]
 
Stern Kultur & BildungBruchsal
 
Bild zu Kunstwerke mit Bruchsaler Motiven noch bis 3. November zu sehen / Ausstellung „Ein Bild von einer Stadt“ verlängert

Kunstwerke mit Bruchsaler Motiven noch bis 3. November zu sehen

Ausstellung „Ein Bild von einer Stadt“ verlängert

Bruchsal | Aufgrund des weiterhin anhaltenden Besucherinteresses wird die Ausstellung „Ein Bild von einer Stadt“ mit Bruchsaler Motiven aus drei Jahrhunderten noch bis Freitag, 3. November verlängert.  [mehr...]
 
Stern Kultur & Bildung31.10.2017
 
Bild zu VORANKÜNDIGUNG :: „Ein feste Burg ist unser Gott“ / Tanzmatineé zum Reformationstag

VORANKÜNDIGUNG :: „Ein feste Burg ist unser Gott“

Tanzmatineé zum Reformationstag

31.10.2017 | „Die Musik ist eine Gabe und ein Geschenk Gottes; sie vertreibt den Teufel und macht die Menschen fröhlich“, so beschrieb Martin Luther die Bedeutung von Musik für Glaube und Gemüt.  [mehr...]
 
Stern Kultur & BildungÖstringen
 
Bild zu Östringer Big Band einmal mehr ein exzellenter Botschafter der Stadt  / Erfolgreiche Konzertreise durch Italien

Östringer Big Band einmal mehr ein exzellenter Botschafter der Stadt

Erfolgreiche Konzertreise durch Italien

Östringen | Die Big Band der Musik- und Kunstschule der Stadt Östringen (MuKS) kehrte jetzt von einer einwöchigen erfolgreichen Konzertreise aus Budrio bei Bologna nach Hause zurück.  [mehr...]
 
Stern Kultur & Bildung11.09.2017
 
Bild zu Thomas Adams Kraichgauer Geschichte in aktualisierter Neuauflage / Vom Homo heidelbergensis bis zur TSG 1899 Hoffenheim

Thomas Adams Kraichgauer Geschichte in aktualisierter Neuauflage

Vom Homo heidelbergensis bis zur TSG 1899 Hoffenheim

11.09.2017 | Die Bruchsaler fürstbischöfliche Residenz erstrahlt seit Frühjahr  [mehr...]
 
Stern Kultur & Bildung13.09.2017
 
Bild zu Bretten | 17 junge Menschen starten bei BSH ins Berufsleben / BSH setzt auf Vielfalt bei der Berufsausbildung

Bretten | 17 junge Menschen starten bei BSH ins Berufsleben

BSH setzt auf Vielfalt bei der Berufsausbildung

13.09.2017 | Insgesamt 17 junge Menschen sind vergangene Woche bei der BSH in Bretten ins Berufsleben gestartet.  [mehr...]
 

Denkmäler und Museen öffneten ihre Türen für den Blick hinter die Kulissen

|