Kultur & Bildung | Bretten will seine Städtepartnerschaften stärken

Statistik aktuell
  • 36 Besucher online
  • 4475 Abonnenten
  • 2927 Filme abrufbar
  • 66496 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Ubstadt-Weiher +++ Umfrage | Umfrage: Was wird an Pfingsten gefeiert?

An Weihnachten feiern wir die Geburt...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen Kultur & BildungFreitag, 26. Januar 2018

Internationales Jugendtreffen in Frankreich

Bretten will seine Städtepartnerschaften stärken

Bild zu  / Bretten will seine Städtepartnerschaften stärken
26.1.2018 | Freundschaften müssen gepflegt werden, gerade auch wenn sie über weite Entfernungen gehalten werden sollen. Deshalb hat die Stadt Bretten mit ihren Partnerstädten geplant, jährlich ein gemeinsames internationales Jugendtreffen zu veranstalten.

Dieser Entschluss wurde bei der Konferenz des „Partnerschafts-Kleeblatts“, die zuletzt im August 2016 in Condeixa-a-Nova stattfand, erneut bekräftigt und für 2018 lädt Longjumeau vom 27. August bis 2. September als gastgebende Stadt Jugendgruppen aus den Partnerstädten zum „internationalen Jugendtreffen“ ein. Aus jeder Partnerstadt werden sich dort 10 Jugendliche und 2 Betreuer/innen zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch treffen.


Reisekosten werden von der Stadt übernommen


So auch aus Bretten: Es können sich Jugendgruppen aus Brettener Vereinen für die Teilnahme bis zum 28.2.2018 bewerben. Jugendliche aus einem bzw. zwei Vereinen werden dann Bretten in Longjumeau vertreten. Das Alter der Jugendlichen sollte zwischen 14 und 18 Jahren liegen, die Gruppengröße bei zwei Gruppen zu je 5 Jugendlichen sowie je einem erwachsenen Betreuer/Betreuerin. Für Unterkunft und Verpflegung sorgt Longjumeau, die Reisekosten werden komplett von der Stadt Bretten übernommen.

Brettener Vereine, die sich für ein partnerschaftliches Miteinander in Europa engagieren möchten, können sich mit einem formlosen Motivationsschreiben des Vereins/der Vereinsjugendlichen mit Nennung der jugendlichen Teilnehmer und des Betreuers/der Betreuerin (Name, Alter, Anschrift) bei Hauptamt/Städtepartnerschaften, Untere Kirchgasse 9, Bretten, oder per E-Mail unter partnerstadt@bretten.de bewerben. Unter 07252/921-106 gibt Frau Vogler gerne nähere Auskünfte.

Bild: Landfunker Medienarchiv
(lfk)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Kultur & Bildung«


Stern Kultur & BildungMeldung vom: 17.5.18
 
Bild zu Bruchsal | Badische Landesbühne stellt Programm für 2018/2019 vor / "Mit neuen Stücken und gewohnter Kraft in die neue Spielzeit"

Bruchsal | Badische Landesbühne stellt Programm für 2018/2019 vor

"Mit neuen Stücken und gewohnter Kraft in die neue Spielzeit"

Meldung vom: 17.5.18 | Im Rahmen einer Pressekonferenz stellte die badische Landesbühne (BLB) am Mittwoch, 16. Mai, ihr neues Programm für die 2. Hälfte des Jahres 2018 und darüber hinaus vor.  [mehr...]
 
Stern Kultur & BildungMeldung vom: 9.5.18
 
Bild zu Bruchsal | Schwyzerdütsch und Zungenbrecher / HBG Bruchsal nimmt erstmals am Programm „Europa macht Schule“ teil

Bruchsal | Schwyzerdütsch und Zungenbrecher

HBG Bruchsal nimmt erstmals am Programm „Europa macht Schule“ teil

Meldung vom: 9.5.18 | Im Frühjahr 2018 nahm mit der Klasse 6d, betreut von Französischlehrerin  [mehr...]
 
Stern Kultur & Bildung18.4.2018
 
Bild zu UPDATE :: Bretten / Bruchsal | Abiturprüfungen in vollem Gange / Gestresste Schüler & ermunternde Plakate

UPDATE :: Bretten / Bruchsal | Abiturprüfungen in vollem Gange

Gestresste Schüler & ermunternde Plakate

18.4.2018 | Die Abiturprüfungen haben am heutigen Mittwoch auch an den allgemeinbildenden Gymnasien begonnen.  [mehr...]
 
Stern Kultur & Bildung15.03.2018
 
Bild zu Gondelsheim | Verflechtung der regionalen Schullandschaft / Kooperationsvertrag zwischen Kraichgauschule Gondelsheim und den Beruflichen Schulen Bretten unterzeichnet

Gondelsheim | Verflechtung der regionalen Schullandschaft

Kooperationsvertrag zwischen Kraichgauschule Gondelsheim und den Beruflichen Schulen Bretten unterzeichnet

15.03.2018 | Den Übergang für die Schüler so leicht wie möglich zu gestalten und sie dabei tatkräftig unterstützten – so könnte man am besten die Ziele der am 8.  [mehr...]
 
Stern Kultur & Bildung15.03.2018
 
Bild zu Bruchsal | Hope Theatre Nairobi zu Gast am HBG Bruchsal / Von weißem und von schwarzem Rauch

Bruchsal | Hope Theatre Nairobi zu Gast am HBG Bruchsal

Von weißem und von schwarzem Rauch

15.03.2018 | Das Hope Theatre Nairobi war zu Gast am Heisenberg-Gymnasium  [mehr...]
 
Stern Kultur & Bildung19.2.2018
 
Bild zu Bretten | Ein Verzeichnis aller Drucke Melanchthons zu dessen Lebzeiten / Ein gigantisches Werk im Überblick

Bretten | Ein Verzeichnis aller Drucke Melanchthons zu dessen Lebzeiten

Ein gigantisches Werk im Überblick

19.2.2018 | Zum 11. Mal wurde am 17. Februar der Melanchthonpreis durch den Brettener Oberbürgermeisters Martin Wolff im Melanchthonhaus in Bretten verliehen.  [mehr...]
 

50 Jahre Accordeon-Freunde Kraichgau - Jubiläumskonzert in Gochsheim

|

Junge Menschen gestalten ihre Zukunft beim Theater spielen

|
Stern Kultur & BildungBruchsal
 
Bild zu Junge Menschen gestalten ihre Zukunft beim Theater spielen / "Wege entstehen, wenn wir sie gehen"

Junge Menschen gestalten ihre Zukunft beim Theater spielen

"Wege entstehen, wenn wir sie gehen"

Bruchsal | "Wege" lautete das selbst gewählte Thema der mittlerweile vierten  [mehr...]
 

Internet-Blog lädt ein, die Natur im Kraichgau zu entdecken

|