Nachrichten | Breakdance auf der Reise zum Mond

Statistik aktuell
  • 63 Besucher online
  • 4831 Abonnenten
  • 2759 Filme abrufbar
  • 273681 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Region +++ Backen | Zur Weihnachtszeit gehört neben schöner Deko selbstverständlich auch der Duft von frisch gebackenen...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen NachrichtenMontag, 21. August 2017

Kiwanis Sommerferienschule endete mit kreativer Theateraufführung

Breakdance auf der Reise zum Mond

Bild zu  / Breakdance auf der Reise zum Mond
Bruchsal |
"Der Mond ist kein Käse, sondern er ist aus Stein", das war die grundlegende Erkenntnis, die die Maus Armstrong von ihrer Reise zum Mond mitbrachte. So konnten es auch die Familien der Kinder aus der Kiwanis Sommerferienschule erfahren beim Theaterstück, das sie zum Abschluss im Riff der "Koralle", des Bruchsaler Amateurtheaters, aufführten. 

Der Mond ist kein Käse

Drei Wochen lang beschäftigten sich rund 60 Kinder in den Räumen der Konrad-Adenauer-Schule auf Einladung des Kiwanis Clubs Bruchsal mit dem Bilderbuch "Armstrong  - Die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond" von Torben Kuhlmann. (Die Bruchsaler Rundschau berichtete). Dabei haben sie die Mondphasen und die Planeten kennen gelernt, Entfernungen berechnet und verglichen, Steckbriefe verfasst, Wortnetze geknüpft, gemalt und gebastelt. "So ganz nebenbei" haben die Kinder aus verschiedenen Nationen dabei Deutsch geübt und Mathe und haben sich mit naturwissenschaftlichen Fragen beschäftigt. "Es ist ein ganzheitliches Konzept, das die Kinder auf spielerische, aber doch ernsthafte und effiziente Art und Weise fördert", sagt Dr. Nicole Bachor-Pfeff, von der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, die dieses Lernkonzept entwickelt hat und mit Studenten umsetzt. In den drei Wochen ist dann auch das Theaterstück entstanden, das jedes Mal der Höhepunkt der Kiwanis Sommerferienschule ist und den Inhalt dieser drei Wochen zusammenfasst. Alle Kinder konnten mitmachen, weil die verschiedenen Rollen mehrfach besetzt sind. "Dadurch wird es auch für kein Kind zu viel", sagt Valentina Cantarella, die die Ferienschule geleitet hat. "Alle dürfen auf der Bühne stehen.

Begeisterung und Freude beim Lernen und Theaterspielen

"Man spürte den Kindern die Begeisterung und Freude ab, ihren Eltern und Geschwistern zu zeigen, was sie in den drei Wochen gemacht haben. Sie spielten und tanzten mutig und selbstbewusst auf der Bühne und sprachen sehr deutlich ihre Textpassagen. Einige zeigten, Handstand, Überschläge und Breakdance-Einlagen, die das Publikum mit Szenenapplaus bedachte. Den Raketenstart vollführten die Kinder mit einer Choreografie, bei der orangefarbige Tücher das Feuerwerk der Triebwerke symbolisierte.  Es war eine Aufführung mit vielen kreativen Elementen und optisch eindrucksvoll. Dazu half auch die Technik der Koralle, die eine Rakete in den Himmel steigen ließ, passende Bilder von der Mondlandung projizierte, und mitreißende Musik einspielte wie "Major Tom - Völlig losgelöst" zum Flug der Maus Armstrong zum Mond. Die Kinder erhielten natürlich riesigen Beifall und tanzten vor Freude ausgelassen auf der Bühne. Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, die auch unter den Zuschauern war, lobte die Kinder für ihre "großartige Aufführung", wie sie sagte und dankte den Kiwaniern für ihr Engagement, das sie mit der nun bereits siebten Sommerferienschule bewiesen. 

Die Förderung geht weiter: Stipendien und Refreshing Kurs

Zum Abschluss konnten sich noch einige Kinder über ein Stipendium freuen, eine wöchentliche Förderung im neuen Schuljahr. Die Urkunden verteilte Lubomir Schmülling- Ziegert vom Kiwanis Club. Alle gemeinsam werden in den Herbstferien noch einmal ein Wiedersehen feiern mit der Maus Armstrong beim Refreshing Kurs. Bis dahin können sie weiter in dem vielseitigen Bilder- und Textbuch von Torben Kuhlmann studieren, das jedes Kind mit nach Hause nehmen konnte.

(art)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Nachrichten«


Stern Nachrichten15.12.2017
 
Bild zu Bruchsal | Serientäter geschnappt / Zwei Tatverdächtige mit Diebesgut aus Wohnungseinbrüchen festgenommen

Bruchsal | Serientäter geschnappt

Zwei Tatverdächtige mit Diebesgut aus Wohnungseinbrüchen festgenommen

15.12.2017 | Zwei unter dringendem Tatverdacht von Wohnungseinbrüchen stehende  [mehr...]
 
Stern Nachrichten15.12.2017
 
Bild zu Bruchsal | Berthold Brutscher in den Ruhestand verabschiedet / Mit Oberamtsrat Berthold Brutscher verlässt ein „Urgestein“ die Landesfeuerwehrschule

Bruchsal | Berthold Brutscher in den Ruhestand verabschiedet

Mit Oberamtsrat Berthold Brutscher verlässt ein „Urgestein“ die Landesfeuerwehrschule

15.12.2017 | Nach über 30 Jahren Zugehörigkeit zur LFS hat LFS-Leiter Thomas Egelhaaf jetzt Berthold Brutscher in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.  [mehr...]
 
Bild zu Kraichtal | Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person / Frontalzusammenstoß zweier PKWs

Kraichtal | Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Frontalzusammenstoß zweier PKWs

| Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurde die Feuerwehr Kraichtal am Donnerstag, den 14. Dezember gegen 17 Uhr alarmiert.  [mehr...]
 
Bild zu Bruchsal/ Karlsdorf-Neuthard/ Waghäusel Östringen | Durchsuchungen einer Betreiberkette von Fitnessstudios / Verdachts der Insolvenzverschleppung, des Bankrotts und der Unterschlagung

Bruchsal/ Karlsdorf-Neuthard/ Waghäusel Östringen | Durchsuchungen einer Betreiberkette von Fitnessstudios

Verdachts der Insolvenzverschleppung, des Bankrotts und der Unterschlagung

| Gegen eine Betreiberkette von Fitnessstudios wurden am vergangenen Mittwoch, den 13.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten13.12.2017
 
Bild zu Karlsdorf-Neuthard | Gefahrgutaustritt beschäftigte Feuerwehr mehrere Tage / Hochprozentige Salpetersäure trat in geringe Mengen aus

Karlsdorf-Neuthard | Gefahrgutaustritt beschäftigte Feuerwehr mehrere Tage

Hochprozentige Salpetersäure trat in geringe Mengen aus

13.12.2017 | Die Feuerwehr Karlsdorf-Neuthard wurde am vergangenen Sonntag, den 10. Dezember zu einem Gefahrgutunfall auf dem Parkplatz beim Rasthof Karlsdorf gerufen. Aus einem Auflieger mit ca. 18.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten13.12.2017
 
Bild zu Oberderdingen/Knittlingen | Zwei Audis gestohlen / Diebe entwenden zwei Pkws im Wert von mehreren tausend Euro

Oberderdingen/Knittlingen | Zwei Audis gestohlen

Diebe entwenden zwei Pkws im Wert von mehreren tausend Euro

13.12.2017 | Unbekannte haben in der Nacht auf Mittwoch, den 13. Dezember in den Bereichen Oberderdingen und Knittlingen zwei Audi-Fahrzeuge im Wert von mehreren tausend Euro entwendet.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten15. - 17.12.2017
 
Bild zu HEUTE: Gondelsheimer Weihnachtsmarkt  / Gaumenfreude, Kunsthandwerk und musikalisches Programm beim Rathausplatz

HEUTE: Gondelsheimer Weihnachtsmarkt

Gaumenfreude, Kunsthandwerk und musikalisches Programm beim Rathausplatz

15. - 17.12.2017 | Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr erlebt der Weihnachtsmarkt auf dem Gondelsheimer Rathausplatz vom 15. bis 17. Dezember seine Fortsetzung.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten14.12.2017
 
Bild zu Obergrombach/Helmsheim | Sturmschäden beschäftigen Feuerwehr / Fast 20 umgestürzte Bäume auf Fahrbahnen

Obergrombach/Helmsheim | Sturmschäden beschäftigen Feuerwehr

Fast 20 umgestürzte Bäume auf Fahrbahnen

14.12.2017 | Mehrere Dutzend umgestürzte Bäume, beschädigte Fahrzeuge, Gartenhütten, beschädigte Dächer, blockierte Straßen und Radwege sind die Bilanz des Sturmes in der Nacht auf Donnerstag.  [mehr...]
 
Bild zu Bruchsal | Gefahr durch Sturmschäden im Wald / Waldbesucher sollten Absperrungen unbedingt beachten!

Bruchsal | Gefahr durch Sturmschäden im Wald

Waldbesucher sollten Absperrungen unbedingt beachten!

| Der Gewittersturm in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, den 14. Dezember hat im Stadtwald Bruchsal teilweise beträchtliche Schäden angerichtet.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten13.12.2017
 
Bild zu Sulzfeld | Fahrer blieb unverletzt / Losgelöste Eisplatte kracht in Frontscheibe

Sulzfeld | Fahrer blieb unverletzt

Losgelöste Eisplatte kracht in Frontscheibe

13.12.2017 | Eine Eisplatte löste sich am Mittwoch den 13. Dezember, um 08.  [mehr...]