Nachrichten | Sorgsamen Umgang mit Lebensmitteln lernen

Statistik aktuell
  • 43 Besucher online
  • 4838 Abonnenten
  • 2691 Filme abrufbar
  • 275885 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook


Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Karlsdorf-Neuthard +++ Kinder | Wir freuen uns, Ihnen die erste Folge von „Maja mittendrin“, unserer neuen Kindersendung nicht...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen NachrichtenSonntag, 13. August 2017

"Minigärtner" und "Miniköche" für Bruchsal / Projekt startet am Erntedankfest, 1. Oktober

Sorgsamen Umgang mit Lebensmitteln lernen

Bild zu  / Sorgsamen Umgang mit Lebensmitteln lernen
Bruchsal-Heidelsheim |
Bärbel Hermann, Mitglied im Evangelischen Kirchengemeinderat Heidelsheim, möchte in Bruchsal je eine Gruppe einrichten zur Ausbildung als Miniköche und Minigärtner, "um Kindern die Achtung zu lehren vor Lebensmitteln und für die Landwirtschaft", wie sie sagt. Ausgangspunkt für diese Initiative war eine Aktion zum Erntedankfest im Oktober des vorigen Jahres. Hierzu hatte Bärbel Hermann 110 Aussagen zusammengetragen von Menschen aus der Region und von Prominenten zum Thema "Sorgsamer Umgang mit Lebensmitteln". Mit Hilfe der Fotofreunde Heidelsheim hatte sie diese Aussagen in Form einer Collage in der evangelischen Kirche von Heidelsheim präsentiert. 

Lebensmittel wertschätzen

"Schätzen und genießen wir die Vielfalt unserer hochwertigen Nahrungsmittel", sagte zum Beispiel Werner Kunz, Landwirt aus Östringen-Odenheim und Vorsitzender des Kreisbauernverbandes Karlsruhe. In ihren Aussagen rieten die Gefragten zu regionalen und saisonalen Lebensmitteln, kritisierten Verschwendung und plädierten für eine kreative Küche mit konsequenter Resteverwertung. "Bei uns wächst alles und es hat Wasser. Das ist eine Verpflichtung, mit Lebensmitteln wertschätzend umzugehen", schreibt Hermann Gerweck, Bäcker- und Konditormeister aus Neibsheim. Sonja Faber-Schrecklein, Redakteurin und Moderatorin im SWR-Fernsehen, reimte gar: "Nie zu viel, doch täglich frisch, kommt mein Essen auf den Tisch. Kohl im Winter, Spargel im Mai; je nach Saison - kein Einerlei." 
Diese Einsichten schon frühzeitig bei Kindern zu wecken, haben sich die beiden Organisationen, "Europa-Miniköche" und "Europa-Minigärtner" zum Ziel gesetzt. 

Ausbildung zum Minigärtner oder Minikoch

Kinder ab neun Jahren können an den zweijährigen Ausbildungen teilnehmen. Die Kinder treffen sich einmal im Monat in entsprechenden Fachbetrieben und erfahren Wissenswertes aus der Gastronomie und aus der Landwirtschaft / Gärtnerei. Dabei lernen sie Grundtechniken kennen fürs Kochen und den Service, für Saat und Pflege von Pflanzen, Unterscheiden von Nützlingen und Schädlingen und vieles mehr. Die Kinder packen selbst mit an und arbeiten als Koch oder als Gärtner. 

Von Profis fürs Leben lernen

"Miniköche und Minigärtner lernen von Profis fürs Leben", sagt Bärbel Hermann. "Gesunde Ernährung, Umweltschutz und biologische Zusammenhänge stehen im Mittelpunkt dieser Ausbildung." Dazu hat sie sich die Mithilfe von bekannten Gastronomen gesichert und auch landwirtschaftliche Betriebe, Imker und Gärtnereien wirken mit. Gerne können sich noch weitere Betriebe oder Sponsoren beteiligen, die an dem Thema interessiert sind. Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick wird die Schirmherrschaft übernehmen und die kommunale Wirtschaftsförderung Bruchsal ist ebenfalls mit im Boot. 

Am Erntedankfest geht's los

Das Projekt ist eine Initiative der evangelischen Kirchengemeinde Heidelsheim. Start soll mit dem Erntedankfest sein, am Sonntag, 1. Oktober in der evangelischen Kirche in Heidelsheim. Die Kosten betragen einmalig 150 Euro. Dafür erhalten die Kinder entsprechende Kleidung und eine Grundausstattung für ihre Tätigkeit. Damit die Kosten kein Kind ausschließen, übernimmt die  Bürgerstiftung Bruchsal für fünf Kinder den Teilnahmebeitrag. Man kann sich schon jetzt anmelden für die Ausbildung als Minikoch oder Minigärtner bei Bärbel Hermann in Heidelsheim, Telefonnummer 07251/5848 oder per E-Mail:baerbel.hermann@gmx.net. Ausführliche Informationen bietet auch das Internet unter www.minigaertner.de und www.minikoeche.eu

Bürgerstiftung übernimmt fünf Teilnehmerplätze

Minigärtner und Miniköche sind jeweils zweijährige Kurse mit 20 Einheiten in Fachbetrieben für Kinder im Alter zwischen neun und zwölf Jahren. Sie gehen auf eine Initiative zurück von Jürgen Mädger, Bartholomä, Ostalb aus dem Jahr 1989. Die Ausbildungen haben ein pädagogisches Konzept, das in die jeweiligen Berufe einführt und den sorgsamen Umgang mit Natur und Lebensmitteln lehrt. Sie enden mit einer IHK-Prüfung, einem Zertifikat und einem Abschlussfest.   

(art)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Nachrichten«


Stern Nachrichten16.10.2017
 
Bild zu Wohnungseinbrüche in Forst und Bruchsal  / Unbekannte entwendeten Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro

Wohnungseinbrüche in Forst und Bruchsal

Unbekannte entwendeten Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro

16.10.2017 | Einbrecher hatten sich in der Nacht zum Sonntag durch einen Hintereingang Zutritt in ein Reihenendhaus im Fasanenweg verschafft.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten16.10.2017
 
Bild zu Östringen-Odenheim | Nachmeldung der Polizei / Der am vergangenen Montag verunglückte Fahrzeugführer ist am Samstag verstorben

Östringen-Odenheim | Nachmeldung der Polizei

Der am vergangenen Montag verunglückte Fahrzeugführer ist am Samstag verstorben

16.10.2017 | Nachmeldung des Polizeipräsidiums Karlsruhe:Der am vergangenen Montag (9.10.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten16.10.2017
 
Bild zu Bretten | Zwei Kilogramm Rauschgift mit Schwarzmarktwert von 30.000 EUR sichergestellt / Brettener Polizei durchsuchte mehrere Wohnungen

Bretten | Zwei Kilogramm Rauschgift mit Schwarzmarktwert von 30.000 EUR sichergestellt

Brettener Polizei durchsuchte mehrere Wohnungen

16.10.2017 | Im Rahmen von mehreren Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen  [mehr...]
 
Stern Nachrichten15.10.2017
 
Bild zu A 8 bei Pforzheim | Auffahrunfall / Drei Verletzte und 13.000 Euro Schaden

A 8 bei Pforzheim | Auffahrunfall

Drei Verletzte und 13.000 Euro Schaden

15.10.2017 | Drei Verletzte sowie zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge mit einem Sachschaden von etwa 13.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten15.10.2017
 
Bild zu Vier Fahrzeuge stillgelegt, Verstöße gegen Lenk- und Ruhezeiten / Länderübergreifende Buskontrollen bringen eine Vielzahl an Verstößen ans Licht

Vier Fahrzeuge stillgelegt, Verstöße gegen Lenk- und Ruhezeiten

Länderübergreifende Buskontrollen bringen eine Vielzahl an Verstößen ans Licht

15.10.2017 | Im Rahmen der länderübergreifenden Sicherheitskooperation mussten bei einer großangelegten Omnibuskontrolle vier Busse aus dem Verkehr gezogen werden.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten14.10.2017
 
Bild zu Bretten | Zeugen gesucht / Unfallverursacher auf der Flucht

Bretten | Zeugen gesucht

Unfallverursacher auf der Flucht

14.10.2017 | Der bislang unbekannte Fahrer eines dunklen Pkw, vermutlich eines älteren Opel Astra, befuhr im Gewerbegebiet „Brückenfeld“ in Rinklingen den Gutenbergweg in Richtung Brettener Bahnhof.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenA5/ Höhe Ubstadt-Weiher
 
Bild zu Sattelzugmaschine komplett ausgebrannt / Tonnenweise Trauben von Hand umgeladen

Sattelzugmaschine komplett ausgebrannt

Tonnenweise Trauben von Hand umgeladen

A5/ Höhe Ubstadt-Weiher | Aus bislang noch unbekannter Ursache geriet in der Freitagnacht die Zugmaschine eines Sattelzugs in Brand und blockierte den Verkehr auf der A 5 in Richtung Norden.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten13.10.2017
 
Bild zu Auch Rentner in unserer Region wurden schon abgezockt! / Karlsruhe - Falsche Polizeibeamte und Enkeltrickbetrüger rufen vermehrt an

Auch Rentner in unserer Region wurden schon abgezockt!

Karlsruhe - Falsche Polizeibeamte und Enkeltrickbetrüger rufen vermehrt an

13.10.2017 | Auch am Donnerstag haben erneut falsche Polizeibeamte und Trickanrufer durchweg lebensältere Personen angerufen und ihr Glück versucht.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten13.10.2017
 
Bild zu Angebrannte Speisen waren Grund für Rauchentwicklung / Privater Rauchmelder Friedrichstraße Bruchsal

Angebrannte Speisen waren Grund für Rauchentwicklung

Privater Rauchmelder Friedrichstraße Bruchsal

13.10.2017 | Am Donnerstagmittag wurde die Bruchsaler Feuerwehr zu einem alarmierenden privaten Rauchwarnmelder in die Friedrichstraße gerufen.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten22.10.2017
 
Bild zu Karlsruhe | Kampf gegen Leukämie / Blut spenden - Leben retten!

Karlsruhe | Kampf gegen Leukämie

Blut spenden - Leben retten!

22.10.2017 | Lale Güder kämpft zum dritten Mal mit Krebs. Sie hat Leukämie und braucht um Überleben zu können eine Knochenmarktransplantation. Bis jetzt wurde noch kein 100 % passender Spender gefunden.  [mehr...]