Nachrichten | „Nimms mit“

Statistik aktuell
  • 21 Besucher online
  • 5059 Abonnenten
  • 1849 Filme abrufbar
  • 130470 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook
Anzeigen
�
x

Heute bestellt. Morgen drin.

Erreichen Sie das regionale Internetpublikum mit einem Landfunkerbanner in dieser Spalte mit einer Frequenz von mehr als 700.000 Adviews/Monat.


Preisbeispiel
Standardbanner, nicht animiert (210 x 140 px),
mtl. 100 € (Woche 50%) zzgl MwSt.
Link: 25 €. Bannerwechsel 25 €

Selbstverständlich auch andere Bannergrößen!
Bitte rufen Sie uns an: 07251 3878-18

Rückfragen oder Reservierung:

Firma: Name: Vorname: Tel. E-Mail

Ich möchte:

kurzfristig werben
allgemeine Informationen
spezielles Angebot für ( .... ) Bitte tragen Sie vor dem Absenden den nachstehenden Sicherheitscode in das untenstehende Feld ein
Sicherheitscode hier eintragen
Diese Maßnahme dient der Spam-Vermeidung. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Bitte nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit mir auf!


Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Kraichgau +++ Wonneproppen | Jede Woche erblicken viele kleine neue Kraichgauer das Licht der Welt. Um Sie gebührend zu...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen NachrichtenMittwoch, 13. Juni 2012

Neue Ausgabe der Kundenzeitschrift des Abfallwirtschaftsbetriebes wird jetzt verteilt

„Nimms mit“

Bild zu  / „Nimms mit“
Kreis Karlsruhe | In diesen Tagen wird die neue Ausgabe der Kundenzeitschrift „Nimms mit“ des Abfallwirtschaftsbetriebes des Landkreises Karlsruhe kreisweit an alle Haushalte verteilt. Sie erscheint zweimal jährlich, enthält interessante und wissenswerte Informationen rund um die Abfallentsorgung und ermöglicht dem Leser anhand von Berichten und Reportagen auch einen Blick hinter die Kulissen der Abfallwirtschaft zu werfen.

„Wertstoffe“ lautet das Schwerpunktthema der mittlerweile siebten Ausgabe. So berichtet ein Artikel über die „grüne Tonne“ von der Sammlung bis zur Verwertung der Wertstoffe. Sie ist dank der Bürgerfreundlichkeit ein Erfolgsmodell, weil lästiges Vorsortieren oder das Aufstellen weiterer Tonnen nicht notwendig ist. Mit einer Reportage über die Karlsruher Papierfabrik Stora Enso wird die Bedeutung von Altpapier als Rohstoff aufgezeigt. Weitere Beiträge über Naturfaserwerkstoffe im Automobilbau und über den Wertstoffhof in Zaisenhausen sowie statistische Berichte runden den Themenkreis der neuen Kundenzeitschrift ab. Das beliebte Fehlersuchrätsel und das Buchstabenrätsel auf der Seite für Kids bieten Unterhaltung und interessante Gewinne.

Wer das neue „Nimms mit“ nicht verpassen will, sollte in den nächsten Tagen genau auf den Inhalt seines Briefkastens achten. Zusätzlich kann die Kundenzeitschrift auf der Internetseite www.awb-landkreis-karlsruhe.de online abgerufen werden und ist auch bei allen Stadt- und Gemeindeverwaltungen erhältlich.
(pm)

Mitdiskutieren / bisher 4 Kommentare

Gast: Anonym (vor 34 Monaten)

Antworten

Habt euch lieb, ihr Nasen!

Gast: Anonym (vor 34 Monaten)

Antworten

Wir könnten es ja so machen wie in Italien, die Mafia regelt das und du bringst deinen Müll selbst zur Deponie, oder meinst du die Menschen beim Abfallwirtschaftsbetrieb arbeiten umsonst?!? Denk mal nach bevor du redest und P.S. es gibt Menschen die so eine Zeitschrift mit Herzblut gestalten also hab ein bisschen Respekt du Null!

Gast: Anonym (vor 34 Monaten)

Antworten

Ich fand die Zeitschrift informativ. Schon die "Neuerung" der richtigen Mülltrennung darin gelesen? Was in welche Tonne kommt und was nicht. Dies kann man nicht zu oft wiederholen, da dies viele ignorieren oder einfach nicht wissen, daher finde ich die Zeitschrift schon wichtig. ...

Gast: Anonym (vor 34 Monaten)

Antworten

Wer braucht so eine Zeitschrift? Die Müllgebühren sind schon teuer genug.
Es scheint aber Geld übrig zusein um so einen Scheiß zu finanzieren .
Bravo,weiter so.
Hinweis der Redaktion:
Die hier aufgeführten Kommentare spiegeln nicht Meinung der Redaktion wider. Wir ermöglichen durch die Kommentarfunktion unseren Lesern eigene Beiträge zur Diskussion zu stellen. Wir können diese Inhalte nicht auf deren Wahrheitsgehalt überprüfen.

Bitte bedenken Sie, dass das Recht auf freie Meinungsäußerung dort seine Grenzen hat, wo die Rechte anderer verletzt werden. Die Plattform dient dem Austausch von sachlich vorgetragenen Argumenten. Wer seine korrekte E-Mail-Adresse hinterlässt, kann auch anonym bleiben.




Weiter Meldungen aus der Rubrik »Nachrichten«


Stern NachrichtenKraichtal-Unteröwisheim
 
Bild zu Baumaßnahme „Kraichbachbrücke“ in Kraichtal-Unteröwisheim  / Meilenstein bei Brückenerneuerung

Baumaßnahme „Kraichbachbrücke“ in Kraichtal-Unteröwisheim

Meilenstein bei Brückenerneuerung

Kraichtal-Unteröwisheim | Brücken über Flüsse, Autobahnen oder Täler sind immens wichtig, um einen reibungslosen Verkehrsfluss gewährleisten zu können. Allerdings sind viele davon sanierungsbedürftig.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenPhilippsburg
 
Bild zu  Landesverband BW des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zum Abriss des Atomkraftwerks Philippsburg 1 (KKP 1)  / Schutz vor radioaktiver Strahlung muss oberste Priorität haben

Landesverband BW des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zum Abriss des Atomkraftwerks Philippsburg 1 (KKP 1)

Schutz vor radioaktiver Strahlung muss oberste Priorität haben

Philippsburg | Bürgerinnen und Bürger zeigen sich besorgt und reichen Einwendungen ein.Der Landesverband Baden-Württemberg des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat am 15.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenBretten/Oberderdingen
 
Bild zu Polizeimeldungen / Unfallflucht mit leicht verletztem Fußgänger

Polizeimeldungen

Unfallflucht mit leicht verletztem Fußgänger

Bretten/Oberderdingen | Bretten – Zwei Pkws beim Hallensportzentrum aufgebrochen Am Mittwochabend, in der Zeit von 19.55 Uhr bis 20.55 Uhr, wurden in Bretten zwei Autos aufgebrochen.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenBAB 5/ Parkplatz Kreuzlach
 
Bild zu Strahlenschutzeinsatz bei einem Verkehrsunfall auf der BAB5 / Vollsperrung der A5 am Mittwoch

Strahlenschutzeinsatz bei einem Verkehrsunfall auf der BAB5

Vollsperrung der A5 am Mittwoch

BAB 5/ Parkplatz Kreuzlach | Am Mittwochmorgen wurde um 7.57 Uhr die Feuerwehr Bruchsal mit  [mehr...]
 
Stern NachrichtenBruchsal
 
Bild zu Wohnhaus-Anbau in Bruchsaler Friedrichstraße brannte / Glück, wenn die Feuerwehr direkt nebenan "wohnt"

Wohnhaus-Anbau in Bruchsaler Friedrichstraße brannte

Glück, wenn die Feuerwehr direkt nebenan "wohnt"

Bruchsal | Am Mittwochabend wurde die Bruchsaler Feuerwehr gegen 21.18 Uhr mit dem Stichwort „Feuerschein“ alarmiert.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenBruchsal
 
Bild zu Betrunkener zeigt eigenes Verschulden an / Betrunkener demoliert eigene Haustür

Betrunkener zeigt eigenes Verschulden an

Betrunkener demoliert eigene Haustür

Bruchsal | Ein 51-jähriger Mann hielt in der Nacht auf Mittwoch nach einer Tour mit seinem Fahrrad durch die Bruchsaler Innenstadt die Polizei auf Trab.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenBretten/Gondelsheim
 
Bild zu Polizeimeldungen / Verkehrsunfälle und Sachschäden

Polizeimeldungen

Verkehrsunfälle und Sachschäden

Bretten/Gondelsheim | Bretten – Klein-Lkw aufgebrochen      Im Zeitraum von 17 bis 20 Uhr wurde am  Dienstag in Bretten in der Straße „Im Brettspiel“ ein Klein-Lkw aufgebrochen.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenKarlsruhe
 
Bild zu Bargeld aufgefunden / Verlierer gesucht

Bargeld aufgefunden

Verlierer gesucht

Karlsruhe | Am Montag, dem 6. April gegen 20 Uhr hat ein Zeuge auf der Herrentoilette eines Schnellrestaurants in der Kaiserstraße einen größeren Bargeldbetrag gefunden.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenLandkreis Karlsruhe
 
Bild zu Dritter bundesweiter Blitzmarathon am 16. April 2015  / Achtung Autofahrer: Es wird geblitzt

Dritter bundesweiter Blitzmarathon am 16. April 2015

Achtung Autofahrer: Es wird geblitzt

Landkreis Karlsruhe | Beim dritten bundesweiten Blitzmarathon werden am Donnerstag, 16.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenBruchsal
 
Bild zu JVA Bruchsal: nervenfachärztliches Sachverständigengutachten liegt vor / Tod des Häftlings hätte verhindert werden können

JVA Bruchsal: nervenfachärztliches Sachverständigengutachten liegt vor

Tod des Häftlings hätte verhindert werden können

Bruchsal | Im Fall des am 09.08.2014 in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Bruchsal tot aufgefundenen Gefangenen liegt das nervenfachärztliche Sachverständigengutachten zu dem Verstorbenen vor.  [mehr...]