Nachrichten | Auseinandersetzungen verhindert, Betrunkene versorgt

Statistik aktuell
  • 39 Besucher online
  • 4483 Abonnenten
  • 3092 Filme abrufbar
  • 109907 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Bruchsal +++ Umfrage | Wenn der Herbst beginnt, beginnt sogleich die Kürbiszeit.
Jedes Jahr aufs Neue sorgt der Kürbis für...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen NachrichtenMittwoch, 14. Februar 2018

Polizei zieht überwiegend positive Bilanz der Faschingsdienstagsumzüge

Auseinandersetzungen verhindert, Betrunkene versorgt

Bild zu  / Auseinandersetzungen verhindert, Betrunkene versorgt
14.2.2018 | Auf einen insgesamt positiven Verlauf der Narrenzeit kann das Polizeipräsidium Karlsruhe am späten Dienstagnachmittag zurückblicken. Zahlreiche Besucher beobachteten das närrische Treiben.

Karlsruhe: Pünktlich um 14.11 Uhr starteten 72 Gruppen mit 34 Wagen beim Durlacher Tor zum 86. Karlsruher Faschingsumzug. Entlang der Zugstrecke über die Kaiser-/Karl- und Mathystraße waren nach Schätzungen des Veranstalters und der Stadt Karlsruhe bis zu 70.000 Besucher auf den Beinen. Kurz vor 17 Uhr endete die Veranstaltung am Festplatz, ohne dass es zu größeren Ausschreitungen gekommen wäre. Schon kurz nach Beginn des Zuges wurde ein heranwachsender Albaner mit einer Softairwaffe an der Zugstrecke angetroffen und zur Wache gebracht. Aus der Zuschauermenge am Europaplatz wurden gegen 16 Uhr Flaschen auf Zugteilnehmer geworfen, verletzt wurde niemand.
Wegen aggressiven Auftretens mussten insgesamt 40 Platzverweise erteilt werden. Eine junge Frau zeigte einen sexuellen Übergriff an.
Im Rahmen der Einsatzmaßnahmen kam es zu einer Widerstandshandlung und einer Beleidigung von Einsatzkräften. Zwei Personen mussten in Gewahrsam genommen werden. Wie im letzten fielen wieder vermehrt alkoholisierte Jugendliche auf, die von den eingesetzten Jugendschutzteams angesprochen werden mussten. Von nahezu 400 Angesprochenen mussten 15 erheblich unter Alkohol stehende Jugendliche von Rettungsdienst und den Jugendschutzteams betreut werden, der gemessene Höchstwert betrug bei einer 15-Jährigen 1,90 Promille.
  
Büchenau: Geschätzte 8000 Zuschauer verfolgten den Umzug, der gegen 14 Uhr begann und gegen 16.30 Uhr endete. Sich anbahnende Auseinandersetzungen konnte die Polizei im Keim ersticken. Vier Jugendliche fielen durch ihre starke Alkoholisierung auf. Zwei mussten in eine Klinik verbracht werden.

Waghäusel-Wiesental: Gegen 14 Uhr setzte sich der Umzug in Bewegung. Schätzungsweise 5000 Zuschauer säumten die Strecke. Die Stimmung war ausgelassen, es kam lediglich zu vereinzelten Auseinandersetzungen, die durch das schnelle Eingreifen der Polizei unterbunden werden konnten. Bis zum Umzugsende kurz vor 16 Uhr mussten zwei Jugendliche aufgrund ihrer Alkoholisierung betreut werden, darunter eine 14-Jährige mit 1,8 Promille. Die Jugendschutzteams führten 20 Ansprachen durch.

Ubstadt-Weiher: Geschätzte 7000 Zuschauer verfolgten die 60 Gruppen beim Umzug, der gegen 14 Uhr startete und gegen 16.30 Uhr beendet war. Die Stimmung war äußerst friedlich, es waren keine Streitigkeiten zu schlichten. Stark alkoholisierte Jugendliche konnten an der Umzugsstrecke nicht festgestellt werden.


Polizeikonzept erfolgreich


Insgesamt sind die eingesetzten Beamten, wie bereits im Vorfeld angekündigt, konsequent gegen sich anbahnende Konflikte eingeschritten. So konnten drohende Auseinandersetzungen bereits im Keim erstickt werden. Ganz bestimmt haben aber auch die vielfach ausgesprochenen Platzverweise, oftmals gegen alkoholisierte und aggressiv gestimmte Jugendgruppen an Umzügen, zur Entspannung der Lage geführt. Die zwischen Polizei und Kommunen abgestimmten Konzepte mit erhöhter Polizeipräsenz, einer Verstärkung der Ordnungsdienste und zusätzlicher Absicherung der Wegstrecken haben ein hohes Maß an Sicherheit geboten.

Mit weiterhin großer Sorge betrachten die eingesetzten Jugendschutzteams hingegen die tendenziell wachsende Zahl junger Menschen, die sich zügellos dem Alkoholkonsum hingeben. So mussten mehrere hundert Heranwachsende, Jugendliche sowie auch einige Kinder angesprochen und mitunter wegen des hohen Alkoholpegels ihren Eltern beziehungsweise den Rettungsdiensten überstellt werden. Einige kamen gar wegen des Verdachts einer Alkoholvergiftung in ein Krankenhaus. Auffällig war der darunter festzustellende hohe Anteil betrunkener Mädchen.

Bild: Landfunker Medienarchiv
(ppka)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Nachrichten«


Stern NachrichtenMeldung vom 17.10.18
 
Bild zu Bretten | 3.000€ Sachschaden / Unfallflucht in der Reuchlinstraße

Bretten | 3.000€ Sachschaden

Unfallflucht in der Reuchlinstraße

Meldung vom 17.10.18 | Unfallflucht beging ein unbekannter Verkehrsteilnehmer am Mittwoch in der Reuchlinstraße in Bretten. Der Unfallfahrer streifte, in der Zeit zwischen 06.50 Uhr und 13.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom 17.10.18
 
Bild zu Walzbachtal-Jöhlingen | 14.000€ Sachschaden / Hoher Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung

Walzbachtal-Jöhlingen | 14.000€ Sachschaden

Hoher Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung

Meldung vom 17.10.18 | Etwa 14000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Mittwochmorgen in Walzbachtal-Jöhlingen.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom 17.10.18
 
Bild zu Bretten | Diebstahl in noch unbekannter Höhe / Automatenaufbrecher in Gaststätte

Bretten | Diebstahl in noch unbekannter Höhe

Automatenaufbrecher in Gaststätte

Meldung vom 17.10.18 | Unbekannte Täter verübten in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag einen Einbruch in eine Gaststätte im Anwesen Bahnhofstraße Nr. 16. Die Täter schlugen gegen 03.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenBruchsal
 
Bild zu Schloss Bruchsal | Veranstalter sagt kurzfristig ab / Bruchsaler Schlossweihnacht fällt dieses Jahr aus

Schloss Bruchsal | Veranstalter sagt kurzfristig ab

Bruchsaler Schlossweihnacht fällt dieses Jahr aus

Bruchsal | Die eigentlich schon geplante Schlossweihnacht fällt in diesem Jahr aus.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom 14.10.18
 
Bild zu Bruchsal | Ausgedachte Unfallflucht / 15-Jährige gibt Fahrerflucht vor

Bruchsal | Ausgedachte Unfallflucht

15-Jährige gibt Fahrerflucht vor

Meldung vom 14.10.18 | Eine 15-Jährige hat am Montag gegenüber der Polizei angegeben,  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom 15.10.18
 
Bild zu Oberhausen-Rheinhausen | Polizeikontrolle / Gemeinsame Fahndungskontrollaktion

Oberhausen-Rheinhausen | Polizeikontrolle

Gemeinsame Fahndungskontrollaktion

Meldung vom 15.10.18 | Zur Bekämpfung der Wohnungseinbruchs- kriminalität sowie zur Bekämpfung von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr war am Dienstag von 15.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom 16.10.18
 
Bild zu Philippsburg | Sachschaden von 1.000€ / Unfallverursacher ohne gültigen Führerschein

Philippsburg | Sachschaden von 1.000€

Unfallverursacher ohne gültigen Führerschein

Meldung vom 16.10.18 | Ein 38 Jahre alter Pkw-Fahrer verursachte am Dienstagmittag gegen 13.30Uhr auf der B35 in der Höhe von Rheinsheim einen Unfall.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten16.10.2018
 
Bild zu Georg-Wörner-Str. gegen 7Uhr10  - Polizei sucht Zeugen / Bretten :: Kind angefahren und weitergefahren

Georg-Wörner-Str. gegen 7Uhr10 - Polizei sucht Zeugen

Bretten :: Kind angefahren und weitergefahren

16.10.2018 | Der bislang unbekannte Fahrer eines hellen Autos hat am Montagmorgen einen 10-jährigen Jungen angefahren und ist geflüchtet. Das Kind überquert um 7.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten16.10.2018
 
Bild zu Ohne Fremdbeteilgung über Leitplanken geschleudert / B35 Gondelsheim :: 83-Jähriger verunglückt tödlich

Ohne Fremdbeteilgung über Leitplanken geschleudert

B35 Gondelsheim :: 83-Jähriger verunglückt tödlich

16.10.2018 | Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B35 bei Gondelsheim wurde am Dienstagnachmittag ein 83-jähriger PKW-Fahrer tödlich verletzt.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom 15.10.18
 
Bild zu Bad Schönborn | Cannabis gefunden  / Streifenbeamte hatten die richtigen Riecher

Bad Schönborn | Cannabis gefunden

Streifenbeamte hatten die richtigen Riecher

Meldung vom 15.10.18 | Den richtigen Riecher bewiesen Beamte des Polizeireviers Bad Schönborn am Montagvormittag in Langenbrücken.  [mehr...]