Nachrichten | "Rauch aus Wohnung" im Buchenweg - 40 Feuerwehrmänner im Einsatz

Statistik aktuell
  • 32 Besucher online
  • 4480 Abonnenten
  • 3024 Filme abrufbar
  • 100025 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

Bretten +++ Körper&Geist | Entspannung ist in unseren bewegten Zeiten wichtiger denn je! Gleichzeitig ist sie schwerer zu...
» Filmbeitrag ansehen
gelesen NachrichtenDienstag, 06. Februar 2018

Bruchsal | Feuerwehr rückt zu Kellerbrand aus

"Rauch aus Wohnung" im Buchenweg - 40 Feuerwehrmänner im Einsatz

Bild zu  / "Rauch aus Wohnung" im Buchenweg - 40 Feuerwehrmänner im Einsatz
6.2.2018 | Am Montagabend wurde um 22.11 Uhr die Bruchsaler Feuerwehr mit dem Alarmstichwort "Rauch aus Wohnung" in den Buchenweg gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr war an der angegebenen Adresse der Kellerbereich leicht verraucht. Die Feuerwehr durchsuchte den Kellerbereich intensiv nach der Ursache. Es konnte in dem Keller des Hauses aber keine Ursache festgestellt werden.


Brand entstand in einem anderen Gebäude


Ein nachrückendes Löschfahrzeug stellte bei der Bereitstellung vor dem Gebäude fest, dass aus dem Keller des direkt angrenzenden Hauses ebenfalls leichter Rauch feststellbar war. Die Erkundung an diesem Objekt zeigte, dass die Verrauchung in dem Haus auf der linken Seite von einem Kellerbrand im Haus rechts daneben kam. Der Einsatzleiter ließ daraufhin die Abteilung Büchenau hinzu alarmieren. Dank Aussagen der Nachbarn war auch schnell klar, dass sich in dem verrauchten Gebäude noch ein Bewohner befinden muss. Das Kellergeschoss war bereits sehr stark verraucht, auch der Wohnbereich wies eine deutliche Verrauchung auf.

Der erste Atemschutztrupp konnte den Bewohner rasch ausfindig machen und verbrachte ihn ins Freie. Der Rettungsdienst hat die weitere Versorgung des Bewohners übernommen. Bei der Erkundung des Kellers stellte sich heraus, dass in einem Heizungskeller Briketts neben einem Feststoff-Heizungsbrenner brannten. Die automatisch ausgeworfene Asche hatte die nebenan lagernden Briketts entzündet. Die glühenden und stark rauchenden Briketts konnten rasch abgelöscht werden. Über ein Kellerfenster wurden diese in Freie verbracht und vor dem Haus gründlich gewässert.







Der Bereich um den Brandherd musste unter Atemschutz ausgeräumt und mit der Wärmebildkamera kontrolliert werden. Mit zwei Drucklüftern wurde das Kellergeschoss und das verrauchte Gebäude entraucht. Im Anschluss wurde das Gebäude ausgiebig belüftet um ein gefahrloses Betreten zu sichern. Auf Anraten der Feuerwehr sollte das Wohnhaus für diese Nacht aber nicht bewohnt werden. Der Sachschaden am Gebäude beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Der Rettungsdienst war unter dem organisatorischen Leiter Matthias Wahl mit einem Notarzteinsatzfahrzeug, einem Rettungswagen und der Schnelleinsatzgruppe Bruchsal des Malteser Hilfsdienst mit 10 Einsatzkräften vor Ort. Die Feuerwehr Bruchsal war unter der Leitung von Feuerwehrkommandant Bernd Molitor war mit 40 Einsatzkräften bis 0:15 Uhr im Einsatz.





Außerdem wurde die Feuerwehr am 5. und 6. Februar wegen zwei ausgelösten Brandmeldeanlagen in die Werner-von-Siemens-Straße gerufen. In beiden Fällen hatte ein Melder ausgelöst, die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und stellte die Anlage anschließend zurück - Eine Auslöserursache wurde nicht gefunden.

Text & Bilder: Feuerwehr Bruchsal

(lfk)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Nachrichten«


Stern NachrichtenMeldung vom: 20.8.18
 
Bild zu Waghäusel-Kirrlach | Einbrecher versuchten Wertschrank aufzuhebeln  / Einbruch in Schule - mehrere Tausend Euro Sachschaden

Waghäusel-Kirrlach | Einbrecher versuchten Wertschrank aufzuhebeln

Einbruch in Schule - mehrere Tausend Euro Sachschaden

Meldung vom: 20.8.18 | Unbekannte haben sich zwischen Samstag und Montagfrüh auf unbekannte Art und Weise Zutritt in die in der Lindenallee gelegene Schillerschule in Kirrlach verschafft.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom: 20.8.18
 
Bild zu Heidelsheim | Kleiner Flächenbrand im Gewann Aschberg / Löschung eines unbeaufsichtigten Lagerfeuers

Heidelsheim | Kleiner Flächenbrand im Gewann Aschberg

Löschung eines unbeaufsichtigten Lagerfeuers

Meldung vom: 20.8.18 | Am Sonntagabend wurde die Heidelsheimer Feuerwehr zu einem gemeldeten kleinen Flächenbrand an das Gewann Aschberg beim Grillplatz gerufen. Dort brannte ein unbeaufsichtigtes Lagerfeuer.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom: 20.8.18
 
Bild zu Stutensee | Hoher Wasserbedarf bei Brandlöschung  / Erneuter Flächenbrand ruft die Feuerwehr Stutensee auf den Plan

Stutensee | Hoher Wasserbedarf bei Brandlöschung

Erneuter Flächenbrand ruft die Feuerwehr Stutensee auf den Plan

Meldung vom: 20.8.18 | Zu einem Flächenbrand wurde die Freiwillige Feuerwehr Stutensee Abteilung Spöck am Sonntagmittag gegen 16:15 Uhr von der Integrierten Leitstelle in Karlsruhe in die Spechaastraße alarmiert.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom 17.8.2018
 
Bild zu Bretten | Das Angebot der Badewelt Bretten in diesem Jahr so beliebt wie nie / 100.000er Marke ist geknackt

Bretten | Das Angebot der Badewelt Bretten in diesem Jahr so beliebt wie nie

100.000er Marke ist geknackt

Meldung vom 17.8.2018 | Der Geschäftsführer von den Stadtwerken Bretten, Stefan Kleck, vermeldet rekordverdächtige Besucherzahlen in der Brettener Badewelt. „Am Sonntag 12. August haben wir die Besuchermarke von 100.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom: 17.8.18
 
Bild zu Graben-Neudorf | Rathausmitarbeiter mit Messer bedroht / Frau zieht Messer im Rathaus

Graben-Neudorf | Rathausmitarbeiter mit Messer bedroht

Frau zieht Messer im Rathaus

Meldung vom: 17.8.18 | Eine 35-jährige Asylbewerberin aus Nigeria hat am Freitagmorgen vor einem Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Graben-Neudorf ein Messer gezogen.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom: 17.8.18
 
Bild zu Bruchsal | Auseinandersetzung im Eingangsbereich des Bahnhofes / 22-Jähriger wird bei Auseinandersetzung am Arm verletzt

Bruchsal | Auseinandersetzung im Eingangsbereich des Bahnhofes

22-Jähriger wird bei Auseinandersetzung am Arm verletzt

Meldung vom: 17.8.18 | Am Donnerstag, gegen 23:30 Uhr, ging ein etwa 20-jähriger Tatverdächtiger mit seinem Komplizen auf einen 22-jährigen Syrer sowie dessen 19-jährigen türkischen Kumpel los.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom: 17.8.18
 
Bild zu Graben-Neudorf | Maschinenbrand sorgt für starke Verrauchung einer Lagerhalle / Brand eines Schleuderprüfstandes in Betriebshalle

Graben-Neudorf | Maschinenbrand sorgt für starke Verrauchung einer Lagerhalle

Brand eines Schleuderprüfstandes in Betriebshalle

Meldung vom: 17.8.18 | Ein Maschinenbrand in einer Firma in der Ernst-Blickle-Straße in Graben-Neudorf forderte am Donnerstagabend die Feuerwehr. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom: 17.8.18
 
Bild zu Hambrücken | Waldbrand sorgt für stundenlangen und kräftezehrenden Einsatz / Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Hambrücken | Waldbrand sorgt für stundenlangen und kräftezehrenden Einsatz

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Meldung vom: 17.8.18 | Ein stundenlanger und aufwendiger Feuerwehreinsatz war das Resultat eines Waldbrandes in der Nähe des Vogelparks in Hambrücken. Das Feuer hatte sich in das Unterholz gefressen.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom: 17.8.18
 
Bild zu Bretten | Jugendliche setzen Bücher und Sonnensegel im Stadtpark in Brand / Etwa 16 Jahre alte Jugendliche flüchten - Sachschaden liegt bei circa 600 Euro

Bretten | Jugendliche setzen Bücher und Sonnensegel im Stadtpark in Brand

Etwa 16 Jahre alte Jugendliche flüchten - Sachschaden liegt bei circa 600 Euro

Meldung vom: 17.8.18 | Zwei unbekannte Jugendliche im Alter von etwa 16 Jahren zündeten am Donnerstag, um 23 Uhr, im Stadtpark in Bretten ein Sonnensegel und einige Bücher an.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom: 17.8.18
 
Bild zu Oberhausen-Rheinhausen | Tödlicher Badeunfall am Erlichsee / Für 55-jährigen Mann kam jede Hilfe zu spät

Oberhausen-Rheinhausen | Tödlicher Badeunfall am Erlichsee

Für 55-jährigen Mann kam jede Hilfe zu spät

Meldung vom: 17.8.18 | Bei einem Badeunfall am Erlichsee in Oberhausen-Rheinhausen kam am Donnerstagabend für einen 55-Jährigen jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch am Unglücksort.  [mehr...]