Nachrichten | Durlacher Hochhaus musste wegen Brand komplett evakuiert werden

Statistik aktuell
  • 52 Besucher online
  • 4483 Abonnenten
  • 3087 Filme abrufbar
  • 110598 Filmaufrufe in den
    letzten vier Wochen


Facebook

Schon gesehen?
Frisch vom Acker

KraichgauTV +++ Komplettsendung | Das komplette Wochenmagazin - präsentiert von KraichgauTV-Moderatorin Yasemin Wüstenhagen: » Filmbeitrag ansehen
gelesen NachrichtenMontag, 01. Januar 2018

Silvesterrakete entzündete Brand auf Balkon im 8. Stock

Durlacher Hochhaus musste wegen Brand komplett evakuiert werden

Bild zu  / Durlacher Hochhaus musste wegen Brand komplett evakuiert werden
1.1.2018 | Zu einem dramatischen Brand in einem Durlacher Hochhaus kam es in der heutigen Silvesternacht gegen 1:45 Uhr, wobei eine Wohnung im achten Obergeschoss komplett ausbrannte.

Vermutlich verursachte eine verirrte Silvester-Rakete das Feuer auf dem Balkon der Wohnung. Es breitete sich rasend schnell aus und griff auf das Schlafzimmer der dahinterliegenden Wohnung über. Schwarzer Qualm und weithin sichtbare Flammen zeigten den Einsatzkräften den Weg zur Brandstelle.

Alle Bewohner des Hochhauses mussten evakuiert werden

Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Karlsruhe und Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Karlsruhe-Durlach, stand der Balkon in Vollbrand und hatte auf die dahinterliegende Wohnung übergegriffen. Sofort wurden die Löscharbeiten begonnen. Die Drehleiter wurde auf der Gebäuderückwärtigen Seite in Stellung gebracht und der Brand bekämpft.

Vorsorglich wurde das komplette Hochhaus evakuiert. Glücklicherweise wurden jedoch keine Bewohner verletzt und alle konnten sicher nach draußen gebracht werden. Ein Großaufgebot des Rettungsdienstes rückte an um alle Bewohner zu versorgen.

Die Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten und die Belüftung der Wohnung zogen sich jedoch stundenlang hin.

Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe hatte in der Silvesternacht neben diesem Großbrand noch mit zahlreichen kleineren Bränden und Brandmeldungen zu kämpfen.

Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe war mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Karlsruhe, Abteilung Durlach, mit zwei Löschzügen im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Brandwohnung ist bis auf weiteres unbewohnbar.

(Bericht: Fabian Geier)
(lfk)



Weiter Meldungen aus der Rubrik »Nachrichten«


Stern NachrichtenMeldung vom 14.10.18
 
Bild zu Bruchsal | Ausgedachte Unfallflucht / 15-Jährige gibt Fahrerflucht vor

Bruchsal | Ausgedachte Unfallflucht

15-Jährige gibt Fahrerflucht vor

Meldung vom 14.10.18 | Eine 15-Jährige hat am Montag gegenüber der Polizei angegeben,  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom 15.10.18
 
Bild zu Oberhausen-Rheinhausen | Polizeikontrolle / Gemeinsame Fahndungskontrollaktion

Oberhausen-Rheinhausen | Polizeikontrolle

Gemeinsame Fahndungskontrollaktion

Meldung vom 15.10.18 | Zur Bekämpfung der Wohnungseinbruchs- kriminalität sowie zur Bekämpfung von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr war am Dienstag von 15.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom 16.10.18
 
Bild zu Philippsburg | Sachschaden von 1.000€ / Unfallverursacher ohne gültigen Führerschein

Philippsburg | Sachschaden von 1.000€

Unfallverursacher ohne gültigen Führerschein

Meldung vom 16.10.18 | Ein 38 Jahre alter Pkw-Fahrer verursachte am Dienstagmittag gegen 13.30Uhr auf der B35 in der Höhe von Rheinsheim einen Unfall.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten16.10.2018
 
Bild zu Georg-Wörner-Str. gegen 7Uhr10  - Polizei sucht Zeugen / Bretten :: Kind angefahren und weitergefahren

Georg-Wörner-Str. gegen 7Uhr10 - Polizei sucht Zeugen

Bretten :: Kind angefahren und weitergefahren

16.10.2018 | Der bislang unbekannte Fahrer eines hellen Autos hat am Montagmorgen einen 10-jährigen Jungen angefahren und ist geflüchtet. Das Kind überquert um 7.  [mehr...]
 
Stern Nachrichten16.10.2018
 
Bild zu Ohne Fremdbeteilgung über Leitplanken geschleudert / B35 Gondelsheim :: 83-Jähriger verunglückt tödlich

Ohne Fremdbeteilgung über Leitplanken geschleudert

B35 Gondelsheim :: 83-Jähriger verunglückt tödlich

16.10.2018 | Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B35 bei Gondelsheim wurde am Dienstagnachmittag ein 83-jähriger PKW-Fahrer tödlich verletzt.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom 15.10.18
 
Bild zu Bad Schönborn | Cannabis gefunden  / Streifenbeamte hatten die richtigen Riecher

Bad Schönborn | Cannabis gefunden

Streifenbeamte hatten die richtigen Riecher

Meldung vom 15.10.18 | Den richtigen Riecher bewiesen Beamte des Polizeireviers Bad Schönborn am Montagvormittag in Langenbrücken.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom 16.10.18
 
Bild zu Sternenfels | 12 Mitarbeiter im Krankenhaus  / Gefährliche Flüssigkeit in Firma ausgetreten

Sternenfels | 12 Mitarbeiter im Krankenhaus

Gefährliche Flüssigkeit in Firma ausgetreten

Meldung vom 16.10.18 | Am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr ist bei einer Firma im Ferdinand-von-Steinbeis-Ring  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom 15.10.18
 
Bild zu Karlsdorf-Neuthard | Sachschaden 1.500€ / Betrunkener Sattelzugfahrer begeht Unfallflucht

Karlsdorf-Neuthard | Sachschaden 1.500€

Betrunkener Sattelzugfahrer begeht Unfallflucht

Meldung vom 15.10.18 | Der 50-jährige Fahrer eines Sattelzuges hat am Montag betrunken einen Unfall verursacht und ist geflüchtet.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom 15.10.18
 
Bild zu Ubstadt-Weiher | Vollsperrung auf Autobahn / VW Bus mit Autogastank in Vollbrand

Ubstadt-Weiher | Vollsperrung auf Autobahn

VW Bus mit Autogastank in Vollbrand

Meldung vom 15.10.18 | Ein ausgebrannter VW Transporter und eine kurzzeitige Vollsperrung der Bundesautobahn BAB5 ist die Folge eines PKW-Brandes am Montagabend auf der Autobahn in Fahrtrichtung Frankfurt.  [mehr...]
 
Stern NachrichtenMeldung vom 15.10.18
 
Bild zu Heidelsheim | Fahrerflucht / 15-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Heidelsheim | Fahrerflucht

15-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Meldung vom 15.10.18 | Mit einem in weiten Teilen noch nicht ganz geklärten Unfall befasst sich aktuell die Verkehrsunfallaufnahme Karlsruhe. Bisher ist bekannt, dass eine 15-Jährige am gestrigen Montagnachmittag gegen 15.  [mehr...]